Digital Leader Award 2019 gewinnt Dorothee Bär als Schirmherrin und renommierte Digitalexpertin für die Jury (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 29. Februar 2020 13:55:13 Uhr

Digital Leader Award 2019 gewinnt Dorothee Bär als Schirmherrin und renommierte Digitalexpertin für die Jury (FOTO)

Bad Homburg (ots) – – Prominente Unterstützung für den Digital Leader Award 2019: die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft des bereits zum vierten Mal stattfindenden Digitalwettbewerbs. – Unterstützt wird der Digital Leader Award 2019 zudem von einer hochkarätigen Jury, die sich wie in den Vorjahren aus renommierten Experten aus Medien, Wirtschaft und Wissenschaft zusammensetzt. – Noch bis zum 17.03.2019 können sich Führungskräfte und Projektteams als digitale Vordenker für den Award bewerben unter: www.digital-leader-award.de. Digitalisierung wagen, aber wie? Diese Frage beantwortet der Digital Leader Award, bei dem alljährlich die inspirierendsten Projekte, Strategien und Change-Prozesse rund um das Thema Digitalisierung gesucht werden. Für seine nunmehr vierte Ausgabe konnte sich der Digitalpreis in diesem Jahr die prominente Unterstützung der Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, sichern. Bär übernimmt dabei nicht nur die Schirmherrschaft des Digital Leader Awards, sondern auch die der Digital Leader Initiative, unter deren Dach der Digital Leader Award gefasst ist. „Die Digitalisierung verändert alles in rasender Geschwindigkeit – sowohl für jeden Einzelnen, als auch unsere Gesellschaft und Wirtschaft als Ganzes. Wir stehen dabei vor keiner geringeren Frage als der, wie wir in Zukunft leben und arbeiten wollen. Um eine Antwort darauf zu finden, brauchen wir einen ganzheitlichen Ansatz, wie ihn auch die Digital Leader Initiative verfolgt. Ich freue mich deshalb, diese Initiative als Schirmherrin zu unterstützen.“, betont Staatsministerin Bär. Renommierte Digitalexperten in der Jury Auch die Jury des Digital Leader Awards versammelt in diesem Jahr wieder prominente Namen aus Medien, Wirtschaft und Wissenschaft. In einem unabhängigen Votum werden die folgenden renommierten Experten die digitalen Projektideen auswählen, welche am 27. Juni 2019 in Berlin bei der Winners Night zum Digital Leader Award 2019 die begehrten Trophäen entgegennehmen: – Markus Hägele ist Senior Manager Corporate Strategy bei der Daimler AG. Als solcher verantwortet er seit 2011 Daimlers Digital Transformation Strategy sowie das konzerninterne Digitalisierungsprojekt DigitalLife@Daimler. – Dr. Roger Kehl ist seit 2014 Global CIO und Member of the Executive Committee der Festo AG & Co.KG und treibt dort die Transformation des Unternehmens hin zu einer innovativen und agilen Organisation maßgeblich an. Für seine strategische Arbeit entlang der – Fokusthemen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet of Things zeichneten ihn COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin 2016 mit dem Award „CIO des Jahres 2016“ in der Kategorie Großunternehmen aus. – Sylvia List ist Director Digital Infrastructure bei Dimension Data Deutschland. Mit über 25 Jahre Erfahrung im IT-Bereich leitet sie in ihrer derzeitigen Position die Weiterentwicklung der digitalen Infrastrukturstrategie von Dimension Data. – Tijen Onaran ist Gründerin der Digital- und PR-Agentur startup affairs und des Netzwerks Global Digital Women. Als Autorin, Moderatorin und Speakerin vernetzt sie Menschen aus aller Welt miteinander und bringt damit die Digitalisierung voran. – Harald Schirmer ist passionierter Organisationsentwickler und bei der Continental AG als Manager für Digital Transformation & Change in der Konzernpersonalfunktion verantwortlich. Für seine disruptiven Ansätze und den täglichen #MutAnfall erhielt er den „Leader in the Digital Age Award“ vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. – Prof. Dr. Christian Schlereth ist seit 2014 Lehrstuhlinhaber für Digitales Marketing der WHU Otto Beisheim School of Management. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit praxisrelevanten Fragen zur Preisgestaltung von digitalen Diensten und der mikroökonomischen Funktionsweise von digitalen Geschäftsmodellen sowie den Herausforderungen der digitalen Transformation. – Michael Trautmann ist Gründer und Chairman der thjink AG, Business Angel, Bei- und Aufsichtsrat in verschiedenen Start-Ups sowie zahlreichen sozialen und kulturellen Einrichtungen. Außerdem engagiert er sich aktiv im Branchenverband GWA. – Heinrich Vaske ist seit mehr als 15 Jahren Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und beim Digital Leader Award Jurymitglied der ersten Stunde. Denken ohne Schubladen – erstmals „dynamische Kategorien“ beim Digital Leader Award 2019 Anders als in den Vorjahren wird es in diesem Jahr keine festen Award-Kategorien mehr geben. Dafür wird der Digital Leader Award 2019 zum ersten Mal in sogenannten „dynamischen Kategorien“ verliehen, welche die Bewerber während des Einreichungsprozesses automatisch generieren. Dazu versehen sie ihre Bewerbung mit fünf frei ausgewählten, für sie am zutreffendsten Begriffen. Ein Algorithmus sortiert nach Ende der Bewerbungsphase die eingereichten Projekte in thematisch ähnliche Gruppen ein. So strukturiert sich der Wettbewerb schließlich nicht nur selbst, sondern verabschiedet sich vor allem von künstlichen Schubladen und statischem Denken. Bewerbungen für den Digital Leader Award 2019 werden noch bis zum 17.03.2019 entgegengenommen unter: https://www.digital-leader-award.de/. Über den Digital Leader Award Mit dem Digital Leader Award wollen IDG Business Media und Dimension Data vorbildlichen, mutigen Digitalisierungsprojekten eine Bühne geben. In mehreren dynamischen Kategorien werden Preise an Führungskräfte und deren Teams verliehen, die die Digitale Transformation ihres Unternehmens forcieren und so die Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Zeitalter sicherstellen. Die Entscheidung trifft eine unabhängige Jury aus renommierten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Angegliedert an den Digital Leader Award ist der Digital Newcomer Award für digitale Talente, der auf Basis eines öffentlichen Online-Votings vergeben wird. Web: http://www.digital-leader-award.de Twitter: https://twitter.com/DigitLeader Über die Digital Leader Initiative Die von Dimension Data und IDG Business Media begründete Digital Leader Initiative macht die Potenziale und den Nutzen der Digitalisierung in Deutschland sichtbar und bildet eine nationale und internationale Plattform zur Vernetzung und zum Austausch. Die Initiative tritt mit einer starken Stimme gegenüber Öffentlichkeit und Politik für eine nachhaltige Entwicklung der Society 5.0, der umfassend vernetzten digitalen Gesellschaft, ein. Pressekontakt: Thomas Gambichler Dimension Data Germany Manager Marketing & PR Tel: +49 (6172) 6808-214 Fax: +49 (6172) 6808-150 E-Mail: thomas.gambichler@dimensiondata.com Original-Content von: Dimension Data Germany AG & Co., übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 4. Februar 2019, 15:42 Uhr

Bible verse of the day

Der Segen des HERRN allein macht reich, und nichts tut eigene Mühe hinzu.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Coronavirus: Deutschland und die Welt wappnen sich für eine Pandemie
    Das Coronavirus verbreitet sich weiter um die Erde, bei mehr als 83.000 Menschen in 52 Ländern wurde der Erreger nachgewiesen. Auch in Deutschland steigt die Zahl, die Bundesregierung ist im Krisenmodus. Wegen des Coronavirus haben die Organisatoren der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin die Veransta
  • Fußgänger in Tornesch von Triebwagen überrollt: Lebensgefahr
    Ein Fußgänger ist in Tornesch (Kreis Pinneberg) von einem Triebwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Freitag aus noch ungeklärter Ursache unter dem Zug eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr mit. In dem Triebwagen befanden sich 26 Passagiere, sie blieben ebenso wie de
  • Schlägerei mit Fäusten und Flaschen: Drei Verletzte
    Mit Flaschen und Fäusten sind zwei Gruppen in Königs Wusterhausen (Landkreis Dahme-Spreewald) aufeinander losgegangen. Laut Polizei war eine Gruppe teils Betrunkener im Alter zwischen 17 und 35 mit Passanten in Streit geraten. Drei Jugendliche wurden bei der Auseinandersetzung am Donnerstagabend ver
  • Coronavirus: Städte und Kreise rufen zu Besonnenheit auf
    Städte und Landkreise in Brandenburg mahnen ihre Bürger, in Bezug auf das Coronavirus Ruhe zu bewahren. "Besonnenheit ist das Gebot der Stunde, Überreaktionen sind unangebracht", sagte René Wilke, Oberbürgermeister in Frankfurt (Oder), laut Mitteilung vom Freitag. Die Stadt Cottbus richtete eine Int
  • Betrugsmasche Coronavirus: Anrufer fordern Geld
    Mit einer angeblichen Coronavirus-Erkrankung haben Enkeltrickbetrüger in Mühlenbecker Land (Landkreis Oberhavel) versucht, an Bargeld zu kommen. Gleich drei Vorfälle am Donnerstag seien bekannt geworden, teilte die Polizei am Freitag mit. In einem Fall habe ein 85 Jahre alter Mann bereits das geford
  • Latino-Pop - "In The Key Of Joy": Sergio Mendes and Friends
    Berlin (dpa) - Er ist eine Legende des Latino-Pops, der brasilianische Pianist und Komponist Sergio Mendes hat längst nicht nur mit seinem Welthit "Mas Que Nada" Geschichte geschrieben. Angefangen hat er mit dem Bossa Nova, dann kam die fantastische Band Brasil 66, aber bei allen Erfolgen hat sich M
  • Schauspieler Hans Sigl liebt die klassische Literatur
    Der Schauspieler Hans Sigl ("Der Bergdoktor") ist ein Fan klassischer Literatur. Der Satz "Man ist und bleibt allein" des Schriftstellers Ödön von Horváth trage ihn durchs Leben, sagte der 50-Jährige in einem Interview der Wochenendausgabe der VRM-Tageszeitungen ("Allgemeine Zeitung Mainz", "Darmstä
  • Grüne: Absage von Großveranstaltungen kein Tabu
    Mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus auch nach Schleswig-Holstein darf nach Ansicht der Grünen im Kieler Landtag die Absage öffentlicher Großveranstaltungen kein Tabuthema sein. "Aufgrund der Aggressivität des Virus muss diese Frage aus unserer Sicht von Tag zu Tag neu bewertet werden", sagte d
  • Nordkirche: Wegen Coronavirus auf Handschlag verzichten
    Travemünde (dpa)- Angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus empfiehlt die Nordkirche Gottesdienstbesuchern, symbolische Akte wie den Friedensgruß und das Händeschütteln am Eingang sicherheitshalber zu vermeiden. Auswirkungen auf das gottesdienstliche Leben gebe es aber derzeit nicht. "So
  • Babelsberger Kinderfilmuni tourt durch Brandenburg
    Die Babelsberger Kinderfilmuni geht auf Tour. Unter dem Titel "Kinderfilmuni@Präsenzstellen" will das Team Programme in bestimmten Hochschulen in Brandenburg anbieten, teilte die Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" am Freitag mit. Seit 2007 bietet die Kinderfilmuni dem Nachwuchs Einblicke in di

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds