Dubai Investments tätigt strategische Investitionen in Africa Crest Education („ACE“), die afrikanische K-12-Bildungsplattform von SABIS® » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 21. Mai 2018 09:04:04 Uhr

Dubai Investments tätigt strategische Investitionen in Africa Crest Education („ACE“), die afrikanische K-12-Bildungsplattform von SABIS®

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) – Investbridge Capital (IBC), ein unabhängiges Unternehmen für Vermögensverwaltung und -beratung mit Sitz im Dubai International Financial Centre (DIFC), hat heute bekanntgegeben, dass es 20 Mio. US$ an Direktinvestitionen von Dubai Investments PJSC (DI) in die Africa Crest Education Holdings (ACE) arrangiert und angeraten hat. ACE wurde 2016 als Investmentgesellschaft gegründet und fördert eine hochwertige Bildung auf dem gesamten afrikanischen Kontinent durch die Entwicklung von Schulen, die von SABIS® betrieben werden. Die erste Pipeline an Projekten konzentrierte sich auf Kenia, Ägypten, Südafrika, Uganda und Marokko. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/641006/Investbridge_Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/641005/Africa_Crest_Educa tion_school.jpg ) Dubai Investments gesellt sich zu den aktuellen Gründungsinvestoren: IBC, Centum, einer führenden ostafrikanischen Investmentgesellschaft, die an den Wertpapierbörsen Nairobi und Uganda notiert ist, und SABIS®, einem über 130 Jahre alten internationalen Schulbetreiber, der mehr als 70.000 Schüler auf fünf Kontinenten ausbildet und bekannt ist für seine bewährten proprietären Technologien und Betriebssysteme sowie die herausragenden Examensergebnisse seiner Schüler. Das SABIS®-System ist stolz darauf, eine hochwertige Ausbildung anzubieten, die Schülern eine breitere Auswahl und bessere Annahmechancen bei Hochschulen und Universitäten verschafft und ihnen zugleich die Fähigkeiten und Werkzeuge vermittelt, die Sie benötigen, um ein erfolgreiches Leben zu führen. Das erste Projekt in Kenia, die SABIS® International School -Runda, befindet sich derzeit im Bau und nimmt bereits Anmeldungen für ihre Eröffnung im September 2018 entgegen. Die Schule wird sich auf einem hochmodernen Campus auf 80.000 m² im ruandischen Stadtviertel in Nairobi befinden und Schüler über eine nicht-selektive Aufnahmepolitik zulassen. Sie bietet eine hervorragende koedukative Bildung in englischer Sprache, die sowohl der örtlichen Gemeinde als auch internationalen Teilnehmern offensteht. Mark DeSario, Mitgründer und Chief Executive Officer von Investbridge Capital und Vorstandsmitglied von ACE, erklärt: „Dass Dubai Investments zu den Gründungsanteilseignern hinzustößt, ist eine großartige Sache und wird unserer Ansicht nach eine echte Bereicherung für ACE darstellen. Dubai Investments ist die größte diversifizierte Investmentgesellschaft, die an der Börse Dubai Financial Market notiert ist, und verfügt über eine Marktkapitalisierung von rund 3 Mrd. US$. Ihre Investition in ACE bestätigt die starken und soliden Business-Excecution-Strategien im Bildungsbereich, die auf klaren Grundlagen basieren und mit sehr erfahrenen Partnern und einer gut strukturierten Projektpipeline die besten institutionellen Investoren anlocken wird.“ Weiter meinte er: „In Afrika vollzieht sich derzeit ein demografischer (https://www.investopedia.com/terms/d/demographics.asp) Wandel, in dessen Mittelpunkt die Jugend steht; wir setzen uns dafür ein, verantwortungsvoll in den Kontinent zu investieren, der unserer Einschätzung nach im Lauf des 21. Jahrhunderts das größte Wachstum aufweisen dürfte.“ Johnny Harb, CEO von ACE, sagte: „Africa Crest Education, mit seinen guten Kontakten zu SABIS®, hat vor, sein Netzwerk von Schulen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent auszubauen. Angesichts einer jungen und wachsenden Bevölkerung steigt der Bedarf an privater Bildung in Afrika, und wir freuen uns sehr, dass Dubai Investments beschlossen hat, ACE beizutreten und durch die Bereitstellung eines erstklassigen Bildungssystems einen positiven Einfluss auszuüben. Der bevorstehende Zeitraum ist für ACEs Wachstum sehr vielversprechend, da wir von DIs umfangreichem Erfahrungsschatz und seinen Kontakten zur Immobilieninvestitionen profitieren können.“ Khalid Bin Kalban, Managing Director und CEO von Dubai Investments, erklärte: „Dubai Investments freut sich über die Zusammenarbeit mit ACE und SABIS® an diesem Projekt. Es ist Teil der kontinuierlichen Bemühungen des Unternehmens, seine Investitionen in den Bildungsbereich auszubauen und in den afrikanischen Kontinent zu expandieren. SABIS® hat eine langjährige Erfolgsbilanz für hochwertige Bildung und ist ein angesehener Name im internationalen Bildungswesen. Diese Partnerschaft wird Millionen Menschen in Afrika Tür und Tor zu einer guten Schulbildung öffnen.“ Al Mal Capital beriet Dubai Investments zu seiner Investition in ACE. Zusätzlich wird Al Mal Capital die Investitionen in ACE im Namen von Dubai Investments verwalten. Naser Nabulsi, Vice-Chairman und CEO von Al Mal Capital, sagte: „Ich denke, dass ACEs afrikanische Schulplattform mit SABIS® an vorderster Front für alle Stakeholder ein erfolgreiches Unterfangen sein wird, und Dubai Investments‘ Partnerschaft mit ACE wird einen positiven Beitrag leisten, wenn das Projekt an Umfang zunimmt und weitere Schulen hinzukommen. Wir erleben ein Anwachsen der Möglichkeiten im Bildungsbereich, und das gilt insbesondere für Afrika, aufgrund seines immensen Wachstumspotenzials. Wir beraten unsere Kunden, einschließlich unsere Muttergesellschaft Dubai Investments, auch weiterhin zu lohnenswerte Projekten wie diesem, während wir unsere eigene Beratungs- und Investmentplattform bei Al Mal Capital stärken.“ „Wir freuen uns, Dubai Investments als Gründungsanleger bei ACE willkommen heißen zu können“, so Carl Bistany, Vorstandsmitglied bei ACE und President von SABIS®, „und sie zu den angesehenen Unternehmen zählen zu dürfen, die den strategischen Wert einer Bereitstellung von hochwertiger Bildung in Afrika erkennen.“ James Mworia, Group CEO bei Centum, erklärte derweil: „Dubai Investments ist ein hervorragender Investmentpartner für eine Zusammenarbeit, angesichts seiner langen und soliden Erfolgsbilanz bei Investitionen in verschiedenen Sektoren und Geografien. Wir sind stolz darauf, dass das Unternehmen mit uns im Bildungsbereich in Afrika zusammenarbeitet, und heißen es auf unserem großartigen Kontinent willkommen.“ Über Africa Crest Education (http://africacrestedu.com/) Über Dubai Investments (http://www.dubaiinvestments.com/#mega-menu-1) Über Investbridge Capital (http://www.investbridgecapital.com/about/) Über SABIS® (https://iscdubai.sabis.net/the-world-of-sabis/about-sabis) Über Centum (http://www.centum.co.ke/index.php/about-us) Pressekontakt: Randa Mazzawi randa@boroujconsulting.com oder Mayssa Makhlouf mayssa@boroujconsulting.com unter Tel.: +9714 3403005. Folgen Sie uns auf Twitter @Borouj. Original-Content von: Investbridge, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 13. Februar 2018, 10:04 Uhr

Bible verse of the day

Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns, dass er uns von seinem Geist gegeben hat.
 

Kalender

Mai 2018
S M D M D F S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf130518_Santiano_12.05.2018_Kamlott_029
  • tbf160518_Luebecker-Polizei-Entenkuecken_Kroeger_004

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds