eMotorWerks weitet seine Aktivitäten auf Europa aus, um die Einführung von Smart-Grid-Ladegeräten für Elektrofahrzeuge zu beschleunigen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 21. Juni 2018 06:42:33 Uhr

eMotorWerks weitet seine Aktivitäten auf Europa aus, um die Einführung von Smart-Grid-Ladegeräten für Elektrofahrzeuge zu beschleunigen

Nach der Übernahme durch den internationalen Energieversorger Enel stellen ein starkes Führungsteam und neue Büros in Berlin, Paris und London intelligente Ladelösungen in ganz Europa zur Verfügung Berlin (ots/PRNewswire) – — Fortsetzung der Wachstumsdynamik nach der Akquisition durch Enel (https://emotorwerks.com/about/enewsso/pre ss-releases/377-enel-acquires-emotorwerks): Der Anbieter von Ladegeräten für IoT-Elektrofahrzeuge, eMotorWerks (https://emotorwerks.com/de/), hat seine Expansion nach Europa und die Markteinführung seiner JuiceBox Pro 32 EV-Ladestation angekündigt. Der europäische Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin, und es wurden Niederlassungen in London und Paris eingerichtet. Das Unternehmen hat außerdem für seine Produktlinie der Smart-Grid-integrierten JuiceBox-Ladeprodukte die CE-Zertifizierung erhalten. Diese Produktreihe ergänzt ihre vorhandenen Lösungen für öffentliche Ladestellen von Enel und diejenigen Schnellladestationen, die bereits in Europa ausgeliefert werden. „Wir wollten schon immer Kunden auf der ganzen Welt bedienen. Die Nachfrage in Europa boomt derzeit. Durch die Erweiterung unserer Präsenz dort können wir sicherstellen, dass Netze auf dem gesamten Kontinent auf die Smart-Grid-Ladestationen vorbereitet sind. So werden EVs alle Vorteile für Kunden und Energieversorger nutzen können“, sagte Valery Miftakhov, Gründer und CEO von eMotorWerks. „Enel hat ein umfassendes Konzept für eine robuste Infrastruktur zum Laden von Elektrofahrzeugen in Europa. Unsere Expansion passt perfekt in dieses Konzept.“ „Wir haben bereits zahlreiche europäische Partnerschaften und mit unserer Präsenz auf dem europäischen Markt unterstützen wir Energieversorger bei der Vorbereitung auf die bevorstehende EV-Welle“, sagte Sergey Kiselev, VP Europa. „Als Teil des globalen Energieversorgers Enel wird unsere Expansion das enorme europäische EV-Wachstum unterstützen. Wir werden Ladelösungen und Energiedienstleistungen anbieten, die sich an regionale Energiesysteme und Kundenbedürfnisse anpassen.“ Die erstklassigen JuiceBox-Ladestationen und die Cloud-basierte Software-Plattform JuiceNet werden den europäischen Verbrauchern Smart-Grid-Ladefähigkeiten zur Verfügung stellen. Mit der JuiceBox-Reihe der Smart Grid-Wandgeräte erhalten Fahrer von Elektrofahrzeugen leistungsstarke Ladefunktionen und markterprobte Zuverlässigkeit und sie können die EV-Ladung auf ihren Smartphones visuell überwachen und steuern. „JuiceBox und JuiceNet sind die nächste Generation von Ladetechnologien für den EV-Markt und werden bereits großflächig in Nordamerika eingesetzt“, so Vincent Schachter von SVP Energy Services. „Dank der erzielten Fortschritte können Enel und unsere Partner aus der Energie- und Automobilindustrie den EV-Lastbedarf dynamisch gestalten. Damit können sie auf Netzsignale reagieren, Nachfragespitzen vermeiden, regionale EV-Ladungen besser steuern und somit kostspielige Netzupgrades und die Kosten für den Erwerb von Spitzenenergie minimieren. Enel ist ein führender Anbieter von herkömmlicher und erneuerbarer Energie in Europa und hat eine starke Präsenz im Markt für DC-Schnellladegeräte und bidirektionale Fahrzeug-zu-Netz-Ladegeräte. In Südeuropa sowie in Großbritannien und Rumänien werden bereits entsprechende Stationen eingesetzt. Die Expansion von eMotorWerks stützt sich auf diese Marktpräsenz. Bis heute hat eMotorWerks weltweit fast 30.000 Smart-Grid-Geräte über seine erstklassigen JuiceBox-Ladestationen in Privathaushalten, Mehrfamilienhäusern und öffentlichen Einrichtungen installiert. Informationen zu eMotorWerks: eMotorWerks ist ein Unternehmen des Enel-Konzerns und revolutioniert mit seinen JuiceNet-fähigen Smart-Grid-Lösungen den Markt für Ladestationen für Elektrofahrzeuge (EV, Electric Vehicle). JuiceNet-fähige Geräte maximieren die Aufladungseffizienz und die Ladegeschwindigkeit und bieten gleichzeitig Besitzern von Elektroautos intuitive Kontrolle und Transparenz. Indem die Möglichkeit besteht, Zeitpunkt und Menge des Strombezugs der JuiceNet-fähigen Stationen zu steuern, können Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber den Strompreis senken, Netzengpässen abhelfen und die Nutzung von Solar- und Windstrom maximieren. eMotorWerks erweitert das Ökosystem für EV-Ladegeräte durch die Zusammenarbeit mit EVSE- und EV-Herstellern, um eine umfassende Cloud-Plattform für Netzausgleich und -optimierung für Energieversorger bereitzustellen. Das Unternehmen wurde 2017 von Enel (https://www.enel.com/en.html), einem multinationalen Energiekonzern und führenden integrierten Akteur auf dem globalen Markt für Strom, Gas und erneuerbare Energien übernommen. Weitere Informationen über eMotorWerks finden Sie unter www.emotorwerks.com. Folgen Sie uns auf (@eMotorWerks (https://twitter.com/emotorwerks)), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/electric-motor-werks-inc-) und Facebook (https://www.facebook.com/eMotorWerks). Foto – https://mma.prnewswire.com/media/646691/juicebox_32.jpg Pressekontakt: Technica Communications Tyler Allen +1.225.205.8107 tyler@technicacommunications.com Original-Content von: eMotorWerks, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 2. März 2018, 23:43 Uhr

Bible verse of the day

HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.
 

Kalender

Juni 2018
S M D M D F S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Stichwörter

Kategorien

  • tbf200618_Ganz-dicht-parken_Freywald_001
  • tbf190618_Luebeck Fahrradunfall_Kroeger_002a
  • Foto_Tom_Nyfeler_04
  • Blitzanlage umgefahren 001

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds