Erwin Lasshofer – INNOVATIS: Financial Services for Professionals » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 16. September 2019 10:04:54 Uhr

Erwin Lasshofer – INNOVATIS: Financial Services for Professionals

Cham/Zug (ots) – Im aktuellen Umfeld von Nullzinsen oder gar Negativzinsen stellt die Suche nach signifikant positiven Renditequellen Anleger aus aller Welt vor große Herausforderungen. Die langfristige Altersvorsorge oder Verrentung von Kapital wird somit zunehmend unmöglich. Die Notenbanken rund um den Globus geben wenig Anlass zur Hoffnung auf eine Erholung der globalen Zinsen. Im Gegenteil, erst kürzlich läuteten Lenker der größten Zentralbanken der Welt weitere Zinssenkungen ein. Die INNOVATIS (Suisse) AG offeriert ihren Kunden einzigartige Lösungen bei aktuellen und strategischen Herausforderungen in ihren Finanzangelegenheiten. Neben der Beratung zu Fragen aus den Bereichen Banking, Liquidität und Finanzierung, bietet die Schweizer Aktiengesellschaft vor allem Dienstleistungen rund um die globale Vermögensverwaltung und Vermögensberatung an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von Erwin Lasshofer gegründet und hat seinen Sitz in der Stadt Cham, einem Vorort der Kantonshauptstadt Zug in der Schweiz. Über individuelle Handlungsempfehlungen hinaus bietet die INNOVATIS (Suisse) AG ihren Kunden einen komplettes Paket von Dienstleistungen aus einer Hand an. Dabei entwickeln die Experten der Vermögensverwaltung eine für den Kunden individuell maßgeschneiderte Anlagestrategie, verwenden für den Kunden maßgeschneiderte Finanzprodukte und verwalten sein Portfolio aktiv und im gemeinsam festgelegten Rahmen. Erwin Lasshofer legt bei der Veranlagung größten Wert auf die Wahl des optimalen Risiko-Ertragsverhältnisses für den Kunden. Dazu werden zunächst ausführlich die Ausgangslage und die Präferenzen des Kunden analysiert. Das Kundeninteresse wird gemeinsam identifiziert und in den Mittelpunkt der Zusammenarbeit gestellt. Planvolles Handeln und transparentes Vorgehen ebnen den Weg zu realistischen Kundenzielen. Das Expertenteam der INNOVATIS (Suisse) AG arbeitet nach höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Eine gute Vermögensverwaltung braucht eine langfristige Ausrichtung. INNOVATIS verdient sich sein Vertrauen Tag für Tag, Jahr für Jahr, Generation für Generation. Kundenzufriedenheit entwickelt sich durch gegenseitiges Vertrauen und durch hervorragende Ergebnisse. Eine besondere Stärke des Teams liegt in der raschen Identifikation und Umsetzung innovativer Anlagelösungen. Insbesondere die umfassende Erfahrung mit Strukturierten Produkten erlaubt sehr individuelle Lösungen, welche in höchstem Maße maßgeschneidert auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden passen. Die verwendeten Finanzinstrumente kommen nicht von der Stange, sondern werden dem Kunden angepasst. Hier bieten vor allem die Produkte zur Renditeoptimierung hohe Flexibilität und Potenzial zur Optimierung hoher monatlicher Zinsströme. Gemeinsam mit dem Kunden werden Risiken identifiziert. Auf Wunsch des Kunden können einzelne Risiken eliminiert oder durch Sicherheitspuffer reduziert werden. Analog dazu werden Renditequellen passend zu den individuellen Kundenpräferenzen selektiert und implementiert. Beispielsweise können durch vorzeitige Tilgungen zusätzliche Kursgewinne realisiert werden, in Ergänzung zu den monatlichen bedingten Kuponzahlungen. Sind die gewünschten Parameter ausgearbeitet, wird das Finanzprodukt von einer renommierten Investmentbank emittiert. Bei der Auswahl der Finanzinstituts spielen neben hervorragender Bonität (Rating) vor allem die besten Konditionen in Form des niedrigsten Preise bzw. der höchsten Rendite eine entscheidende Rolle. Dazu stehen die Anbieter in einem andauernden Wettbewerb. Zu den Qualifizierten Anlegern der INNOVATIS zählen gleichermaßen vermögende Privatpersonen wie auch institutionelle Kunden. Beide Gruppen schätzen den besonderen Service von Erwin Lasshofer und seinem Team. Der Kunde bestimmt, bei welcher Bank sein Konto verwaltet wird und in welcher Art und Häufigkeit er über die Entwicklung informiert werden möchte. Im Managed Account genießt der Kunde umfassenden Service und behält gleichzeitig die volle Kontrolle und alleinige Verfügungsgewalt über sein Vermögen. Neben der Veranlagung von Vermögen erhalten sie maßgeschneiderte Lösungen aus den Bereichen Zahlung, Liquidität, Finanzierung durch erfahrene Berater in einem Haus. Das Konzept des One-Stop-Services vermeidet Informations- und Reibungsverluste durch Schnittstellen zu anderen Einrichtungen. Weitere Informationen zur INNOVATIS (Suisse) AG und zu Erwin Lasshofer finden sich unter: http://ots.de/bshOI1 Pressekontakt: Erwin Lasshofer Innovatis (Suisse) AG Alte Steinhauserstrasse 1 6330 Cham/Zug Schweiz T: +41 44 215 3060 F: +41 44 215 3061 Email: office@innovatis-suisse.ch Web: www.innovatis-suisse.ch https://about.me/erwin-lasshofer Firmenname: Innovatis (Suisse) AG Homepage: www.innovatis-suisse.ch Original-Content von: Innovatis (Suisse) AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 20. August 2019, 15:09 Uhr

Bible verse of the day

Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die, die da entschlafen sind, durch Jesus mit ihm führen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Handball-Champions-League: Flensburg siegt zum Auftakt - Kiel nur Unentschieden
    Kiel (dpa) - Auswärtssieg für die SG Flensburg-Handewitt, Punktverlust für den THW Kiel: Die Gruppenphase der Handball-Champions-League hat für die beiden deutschen Clubs unterschiedlich begonnen. Während sich der Meister aus Flensburg sich über das hart erkämpfte 25:24 (13:12) beim slowenischen Tit
  • Kiels Handballer starten mit Remis in die Champions League
    Der THW Kiel ist mit einem Unentschieden in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Gegen den polnischen Club KS Vive Kielce gab es für die "Zebras" am Sonntagabend nur ein 30:30 (14:15). 30 Sekunden vor Schluss hatten die Norddeutschen noch mit 30:28 geführt. Beste Werfer waren Nikola Bily
  • Concordia Hamburg gegen Meiendorfer SV: Meiendorf verlangt Cordi alles ab
    Durch ein 2:1 holte sich die Concordia Hamburg in der Partie gegen den Meiendorfer SV drei Punkte. Luft nach oben hatte Cordi dabei jedoch schon noch. Martin Fedai schoss in der 33. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für Meiendorf. Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die
  • SSV Rantzau Barmstedt gegen Tura Harksheide 1.: Harksheide siegt im Spitzenspiel
    Tura Harksheide 1. trug gegen den SSV Rantzau Barmstedt einen knappen 1:0-Erfolg davon. Einen packenden Auftritt legte Harksheide dabei jedoch nicht hin. Leon Cammann nutzte die Chance für die Gäste und beförderte in der 14. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Rantzau Barmstedt wechselte einen nomine
  • USC Paloma gegen FC Teutonia 05: Teutonia baut Serie aus
    Mit einem 3:1-Erfolg im Gepäck ging es für die Teutonia vom Auswärtsmatch bei Paloma in Richtung Heimat. Pflichtgemäß strich der FC Teutonia 05 gegen USC drei Zähler ein. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Michel Lucas Blunck sein Team in der 25. Minute. Deran Toksöz schockte USC Paloma und
  • TSV Sasel gegen FC Union Tornesch: Sasel schießt Union Tornesch ab
    Der TSV Sasel führte den FC Union Tornesch nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 vor. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Sasel. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Das 1:0 des Gastgebers durfte Lukas-Gabriel Kourkis bejubeln (25.). Stefan Winkel beförderte das Leder zum 2:
  • TSV Buchholz gegen SV Rugenbergen: Befreiungsschlag bei Rugenbergen
    Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom TSV Buchholz und dem SV Rugenbergen, die mit 1:2 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen gesc
  • FTSV Altenwerder gegen SV Nettelnburg/Allermöhe: Nächste Pleite für Altenwerder
    Der SV Nettelnburg/Allermöhe verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den FTSV Altenwerder. Einen packenden Auftritt legte der SVNA dabei jedoch nicht hin. Torlos ging es in die Kabinen. Das 1:0 von Altenwerder bejubelte Daniel Strohmeyer (53.). In der 59. Minute wechselte der SV Nettelnburg/Allermöhe
  • Hamburg Towers verlieren Saisoneröffnungsspiel deutlich
    Knapp zwei Wochen vor dem Start in die Basketball-Bundesliga hat Aufsteiger Hamburg Towers sein offizielles Saisoneröffnungsspiel in der heimischen Arena gegen die Telekom Baskets Bonn klar verloren. Nach starker erster Halbzeit mussten sich die Hanseaten dem Ligakonkurrenten mit 79:98 (47:49) gesch
  • Handball-Bundesliga: TSV Hannover-Burgdorf weiter an der Spitze
    Hannover (dpa) - Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben die Tabellenführung in der Bundesliga verteidigt. Die Niedersachsen gewannen ihr Heimspiel gegen den Bergischen HC 30:24 (13:8). Nach dem fünften Sieg im fünften Spiel bleibt die Mannschaft von Trainer Carlos Ortega das einzige Team ohn

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds