Erzieher/innen werden zu schlecht bezahlt – Soziale Berufe sind mehr wert » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 18. Juli 2019 21:09:11 Uhr

Erzieher/innen werden zu schlecht bezahlt – Soziale Berufe sind mehr wert

DIE LINKE will, dass die frühkindliche Bildung und Betreuung ausgebaut wird, denn dadurch wird die Chancengleichheit gefördert. Dagegen stellt der neue Ländermonitor der Bertelsmann-Stiftung einen Mangel an Erzieherinnen und Erziehern in Schleswig-Holstein fest. „Wenn der öffentlichen Hand in Schleswig-Holstein die Betreuung pro Kind und Jahr gerade mal 2180 Euro wert ist – und damit ein gutes Fünftel weniger als im Bundesdurchschnitt -, wundert mich das nicht.“, sagt Klaus-Dieter Brügmann, Sprecher der Schleswig-Holsteinischen LINKEN. Immer höheren Anforderungen an den Beruf steht nach wie vor eine miserable Bezahlung gegenüber. Aber ohne angemessene Löhne sind pädagogische Höchstleistungen nicht zu haben.

Zudem verschlechtern sich die Arbeitsbedingungen. So liegt beispielsweise das Betreuer-Kind-Verhältnis im Krippenbereich bei eins zu fünf, im Bundesdurchschnitt dagegen bei 1:3,8. „Die Landesregierung muss sich deutlich bewegen, wenn sie will, dass Schleswig-Holstein nicht länger diesen traurigen Negativ-Rekord halten will.“, so Brügmann abchließend.

Luebecker Dienstleistungskontor am 23. Juli 2012, 09:29 Uhr

Bible verse of the day

Seid nicht geldgierig, und lasst euch genügen an dem, was da ist. Denn er hat gesagt: »Ich will dich nicht verlassen und nicht von dir weichen.«
 

Kalender

Juli 2019
S M D M D F S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds