Estnische und vietnamesische Exporteure von Frischwaren fassen Jiuye als Import-Partner ins Auge » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 31. März 2020 16:06:20 Uhr

Estnische und vietnamesische Exporteure von Frischwaren fassen Jiuye als Import-Partner ins Auge

Fortschrittliche Cloud-basierte Kühlketten-Logistik bietet Gelegenheit zur Lösung von Problemen im globalen Lebensmittelhandel und der Lebensmittelkette Schanghai (ots/PRNewswire) – Regierungsabgeordnete aus Vietnam und Estland statteten Jiuye SCM während der CIIE 2019 (China International Import Expo) einen Besuch ab, um eine zukünftige Zusammenarbeit bei Frischwaren-Importen nach China zu besprechen. Der führende Supply-Chain-Management-Anbieter veranstaltete außerdem mehrere Sitzungen mit Wirtschaftsdelegierten von den Philippinen, aus Australien und Kanada und stellte Frischwaren- und Lebensmittel-Lieferanten, die in den chinesischen Markt eintreten wollen, seine One-Stop-Kühlketten-Logistiklösung vor. Der Welthandel bedarf eines innovativen, integrierten und nahtlosen Supply-Chain-Management-Systems, um das Potenzial des Welthandels, die Probleme in der globalen Nahrungsmittelversorgung zu lösen, freizusetzen. Mit seiner One-Stop-Lösung für globales Supply-Chain-Management hat Jiuye SCM zum Ziel, die globalen Importeure zu unterstützen, die auf der diesjährigen CIIE den chinesischen Markt ins Auge gefasst haben. „Die CIIE möchte die Importe von Frisch- und Tiefkühlwaren nach China vereinfachen und erhöhen. Hierfür ist eine solide Kühlketten-Lösung für die Gewährleistung der Qualität der importierten Produkte erforderlich. Mit unserer Expertise in integriertem Supply-Chain-Management haben wir zum Ziel, den globalen Frischwaren-Versand durch eine All-in-one-Plattform zur Förderung des Handels und der effizienten Zuweisung von Ressourcen zu vereinfachen“, so Bing Zhang, CEO von Jiuye SCM. Auf der Suche nach einer Plattform für eine reaktionsschnellere und effizientere Lieferkette statteten Tran Thanh Nam, stellvertretender Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung von Vietnam, und Mark Javik, Landwirtschaftsminister von Estland, dem Frischwaren-Cloud-Lager von Jiuye SCM einen Besuch ab. Da die „Belt and Road Initiative“ das Handelsvolumen an Frischwaren zunehmend erhöht, hat Jiuye SCM mit der Optimierung seiner Dienstleistungen begonnen, um ein intelligentes Management der gesamten Lieferkette zu erzielen. „Der Besuch ist entscheidend für multilaterale Kooperation. Wir freuen uns darauf, dass der Lieferketten-Service von Jiuye den Import von Milchprodukten, Getränken und Honig von Estland auf den chinesischen Markt ermöglichen und die Handelskooperation zwischen China und Vietnam weiter stärken wird“, so Zhang. Jiuye SCM stellte Delegierten während ihres Besuchs seine Frischwaren-Cloud-Plattform vor. Mit dem digitalen Echtzeit-Management-System von Jiuye verfügt die Plattform, die Mehrtemperaturräume umfasst, über ein Netzwerk, das für eine bessere Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette verschiedene Parameter für B2B- oder B2C-Businesses verbindet. Durch die Nutzung von intelligentem Cloud-Lager-Management kann das System auch Dienstleistungen mit einem Mehrwert anbieten, darunter Verarbeitung, Sortierung, Verpackung, individuelle Kühlung und Kontrolle. Jiuye beschafft Güter in Übersee und unterstützt globale Lieferanten bei der Heimlieferung in ganz China. Das Unternehmen vereinfacht den globalen Einkauf durch die Verwendung eines globalen Lagersystems, das Produkteinkauf, Herstellung, Lagerverwaltung, Versand, Kundenbelieferung, Marketing und Vertrieb abdeckt, während seine internationalen Logistikdienstleistungen eine Reihe von nahtlosen Dienstleistungen bieten, um Unternehmen zu helfen, Lieferschwierigkeiten zu beheben. Mit über 30 Verteilzentren in China und 15 weltweiten Niederlassungen in Übersee decken die Dienstleistungen von Jiuye Obst, Gemüse und Blumen ab. Das Unternehmen hat sein Supply-Chain-Management-System mit Kooperationen in Amerika, Singapur, Kanada und Deutschland ausgeweitet und plant, seine Dienste in Nordamerika, Europa und im Nahen Osten anzusiedeln. Informationen zu Jiuye SCM Jiuye Supply Chain Management, gegründet im Jahr 2014, ist eine führende One-Stop-Kühlketten-Service-Plattform in China, die hochmoderne Technologie integriert, um die wachsende Verbrauchernachfrage zu decken. Die Cloud-Plattform von Jiuye ermöglicht es allen an der Lieferkette Beteiligten, sich in Echtzeit zu verbinden und macht visuelle Mobilisierung und Zusammenarbeit möglich. http://www.jiuyescm.com. Pressekontakt: Frau Zhang Xiaofan +86-13636322592 zhangxiaofan@jiuyescm.com Original-Content von: Jiuye Supply Chain, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 9. November 2019, 18:58 Uhr

Bible verse of the day

Denn darin wird offenbart die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, welche kommt aus Glauben in Glauben; wie geschrieben steht: »Der Gerechte wird aus Glauben leben.«
 

Kalender

März 2020
S M D M D F S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Zwei Brüder bei Verkehrsunfall verletzt
    Bei einem Verkehrsunfall in Sören (Kreis Rendsburg- Eckernförde) sind zwei Brüder verletzt worden. Der 40-jährige Fahrer war im Fahrzeug eingeschlossen und musste befreit werden, wie die Feuerwehr am Dienstagmorgen mitteilte. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war am Monta
  • 2. Liga - Seeler: "Viele Krisen kann sich der HSV nicht mehr erlauben"
    Hamburg (dpa) - Vereinslegende Uwe Seeler hat den Fußball-Zweitligisten Hamburger SV angesichts der jüngsten Querelen vor negativen Auswirkungen auf den Sport gewarnt. "Viele Krisen kann sich der HSV nicht mehr erlauben. Ich hoffe nicht, dass die aktuellen Streitereien die Mannschaft zu sehr beeinfl
  • Arbeitsagentur informiert über März-Zahlen und Kurzarbeit
    Die Hamburger Agentur für Arbeit legt am Dienstag (10.00 Uhr) ihre Zahlen für den Monat März vor. Die aktuelle Corona-Krise dürfte sich in der offiziellen Statistik noch nicht sehr stark niederschlagen, da Gastronomie und Einzelhandel erst Mitte des Monats heruntergefahren wurden. Dieser Effekt wird
  • Geplanter Anschlag am G20-Jahrestag: Prozess geht weiter
    Der Prozess gegen ein Trio, das vier Brandanschläge zum Jahrestag der G20-Proteste geplant haben soll, wird heute am Hamburger Oberlandesgericht fortgesetzt. Den drei Angeklagten wird unter anderem gemeinschaftliche Verabredung zu schwerer Brandstiftung vorgeworfen. Ziele waren im Juli 2019 laut Sta
  • Arbeitsagentur informiert über aktuelle Lage im Norden
    Die Agentur für Arbeit legt am Dienstag ihre aktuellen Zahlen für Schleswig-Holstein vor. Dabei geht es diesmal nicht nur um die monatlich übliche Statistik. Am Nachmittag wird die Regionaldirektion auch berichten, wie sich die Kurzarbeit im Zuge der Corona-Pandemie entwickelt hat. Experten rechnen
  • Tom Tailor setzt auf Staatshilfen: "Finanzierungsrisiken"
    Die Modekette Tom Tailor setzt in der Corona-Krise angesichts eines "signifikanten" Umsatz- und Ertragsrückgangs sowie "erheblicher Finanzierungsrisiken" auf staatliche Hilfen. Die Tom-Tailor-Gruppe beabsichtige, die in Europa angekündigten finanziellen Unterstützungsprogramme zu beantragen, teilte
  • Donald Trump: Harry und Meghan sollen für Personenschutz aufkommen
    Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen Kanada verlassen haben und mittlerweile in Los Angeles wohnen. Nun hat sich auch US-Präsident Donald Trump in den Umzug der Royals eingemischt. Ab dem 1. April sind Prinz Harry und Herzogin Meghan keine so genannten Senior Royals mehr. Das Paar will finanziell
  • Niederländische Küstenprovinz Zeeland verbietet Tourismus
    Die bei Reisenden aus NRW beliebte niederländische Küstenprovinz Zeeland hat Übernachtungen von Touristen verboten. Alle Besucher mussten am Montag bis 12 Uhr ihre Unterkünfte verlassen haben, wie die Behörden mitteilten. Sie hatten im Zusammenhang mit der Corona-Krise am Wochenende eine Notverordnu
  • Bundespolizei schaltet Bürger-Hotline wegen Grenzkontrollen
    Die Bundespolizei hat eine Telefon-Hotline zu den vorübergehend wieder eingeführten Grenzkontrollen eingeführt. Bürger könnten sich insbesondere für den Bereich der deutsch-dänischen Grenze informieren, teilte die Bundespolizei am Montag in Bad Bramstedt mit. Es habe zahlreiche Nachfragen gegeben. D
  • Hamburgs Bürgermeister gibt Regierungserklärung ab
    Die zweite Sitzung der neu zusammengesetzten Hamburger Bürgerschaft beginnt am Mittwoch mit einer Regierungserklärung des Bürgermeisters Peter Tschentscher (SPD). Die Erklärung habe das Thema "Herausforderung für Hamburg - Gemeinsam gegen das Coronavirus", wie die Bürgerschaft am Montag online bekan

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds