Estnische und vietnamesische Exporteure von Frischwaren fassen Jiuye als Import-Partner ins Auge » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 7. April 2020 19:09:47 Uhr

Estnische und vietnamesische Exporteure von Frischwaren fassen Jiuye als Import-Partner ins Auge

Fortschrittliche Cloud-basierte Kühlketten-Logistik bietet Gelegenheit zur Lösung von Problemen im globalen Lebensmittelhandel und der Lebensmittelkette Schanghai (ots/PRNewswire) – Regierungsabgeordnete aus Vietnam und Estland statteten Jiuye SCM während der CIIE 2019 (China International Import Expo) einen Besuch ab, um eine zukünftige Zusammenarbeit bei Frischwaren-Importen nach China zu besprechen. Der führende Supply-Chain-Management-Anbieter veranstaltete außerdem mehrere Sitzungen mit Wirtschaftsdelegierten von den Philippinen, aus Australien und Kanada und stellte Frischwaren- und Lebensmittel-Lieferanten, die in den chinesischen Markt eintreten wollen, seine One-Stop-Kühlketten-Logistiklösung vor. Der Welthandel bedarf eines innovativen, integrierten und nahtlosen Supply-Chain-Management-Systems, um das Potenzial des Welthandels, die Probleme in der globalen Nahrungsmittelversorgung zu lösen, freizusetzen. Mit seiner One-Stop-Lösung für globales Supply-Chain-Management hat Jiuye SCM zum Ziel, die globalen Importeure zu unterstützen, die auf der diesjährigen CIIE den chinesischen Markt ins Auge gefasst haben. „Die CIIE möchte die Importe von Frisch- und Tiefkühlwaren nach China vereinfachen und erhöhen. Hierfür ist eine solide Kühlketten-Lösung für die Gewährleistung der Qualität der importierten Produkte erforderlich. Mit unserer Expertise in integriertem Supply-Chain-Management haben wir zum Ziel, den globalen Frischwaren-Versand durch eine All-in-one-Plattform zur Förderung des Handels und der effizienten Zuweisung von Ressourcen zu vereinfachen“, so Bing Zhang, CEO von Jiuye SCM. Auf der Suche nach einer Plattform für eine reaktionsschnellere und effizientere Lieferkette statteten Tran Thanh Nam, stellvertretender Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung von Vietnam, und Mark Javik, Landwirtschaftsminister von Estland, dem Frischwaren-Cloud-Lager von Jiuye SCM einen Besuch ab. Da die „Belt and Road Initiative“ das Handelsvolumen an Frischwaren zunehmend erhöht, hat Jiuye SCM mit der Optimierung seiner Dienstleistungen begonnen, um ein intelligentes Management der gesamten Lieferkette zu erzielen. „Der Besuch ist entscheidend für multilaterale Kooperation. Wir freuen uns darauf, dass der Lieferketten-Service von Jiuye den Import von Milchprodukten, Getränken und Honig von Estland auf den chinesischen Markt ermöglichen und die Handelskooperation zwischen China und Vietnam weiter stärken wird“, so Zhang. Jiuye SCM stellte Delegierten während ihres Besuchs seine Frischwaren-Cloud-Plattform vor. Mit dem digitalen Echtzeit-Management-System von Jiuye verfügt die Plattform, die Mehrtemperaturräume umfasst, über ein Netzwerk, das für eine bessere Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette verschiedene Parameter für B2B- oder B2C-Businesses verbindet. Durch die Nutzung von intelligentem Cloud-Lager-Management kann das System auch Dienstleistungen mit einem Mehrwert anbieten, darunter Verarbeitung, Sortierung, Verpackung, individuelle Kühlung und Kontrolle. Jiuye beschafft Güter in Übersee und unterstützt globale Lieferanten bei der Heimlieferung in ganz China. Das Unternehmen vereinfacht den globalen Einkauf durch die Verwendung eines globalen Lagersystems, das Produkteinkauf, Herstellung, Lagerverwaltung, Versand, Kundenbelieferung, Marketing und Vertrieb abdeckt, während seine internationalen Logistikdienstleistungen eine Reihe von nahtlosen Dienstleistungen bieten, um Unternehmen zu helfen, Lieferschwierigkeiten zu beheben. Mit über 30 Verteilzentren in China und 15 weltweiten Niederlassungen in Übersee decken die Dienstleistungen von Jiuye Obst, Gemüse und Blumen ab. Das Unternehmen hat sein Supply-Chain-Management-System mit Kooperationen in Amerika, Singapur, Kanada und Deutschland ausgeweitet und plant, seine Dienste in Nordamerika, Europa und im Nahen Osten anzusiedeln. Informationen zu Jiuye SCM Jiuye Supply Chain Management, gegründet im Jahr 2014, ist eine führende One-Stop-Kühlketten-Service-Plattform in China, die hochmoderne Technologie integriert, um die wachsende Verbrauchernachfrage zu decken. Die Cloud-Plattform von Jiuye ermöglicht es allen an der Lieferkette Beteiligten, sich in Echtzeit zu verbinden und macht visuelle Mobilisierung und Zusammenarbeit möglich. http://www.jiuyescm.com. Pressekontakt: Frau Zhang Xiaofan +86-13636322592 zhangxiaofan@jiuyescm.com Original-Content von: Jiuye Supply Chain, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 9. November 2019, 18:58 Uhr

Bible verse of the day

So ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen; zum zweiten Mal erscheint er nicht der Sünde wegen, sondern zur Rettung derer, die ihn erwarten.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Pflegeheimbewohner in Elmshorner Klinik gestorben
    Es gibt einen weiteren Corona-Toten im Kreis Pinneberg. Wie der Landkreis am Montag mitteilte, handelt es sich bei dem Mann, der am Wochenende im Elmshorner Klinikum gestorben ist, um den vierten Covid-19-Toten im Landkreis - allesamt aus Pflegeeinrichtungen. Im Kreis Pinneberg gab es mit Stand Mont
  • Drei Corona-Tote und 47 Infizierte in Pflegeheim
    In dem stark vom Coronavirus betroffenen Pflegeheim im Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel sind in der vergangenen Woche drei Bewohner im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. "Den Zusammenhang können wir bestätigen", sagte ein Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde am Montag. Die B
  • Ironman Hamburg wegen Corona-Pandemie verschoben
     Der Ironman in Hamburg wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Der Triathlon sollte am 21. Juni starten. Die Ironman Group teilte am Montag mit, dass ein neuer Termin noch nicht feststeht. Der Ironman in Hamburg fand erstmals 2017 statt. Die zweite Triathlon-Großveranstaltung in der Hansestadt i
  • Niedrigschwellige Substitutionsambulanz im Drob Inn eröffnet
    Wegen des steigenden Bedarfs bei der Methadon-Behandlung von Drogenabhängigen in Zeiten der Corona-Pandemie ist in Hamburg-St. Georg am Montag eine Substitutionsambulanz im Drob Inn eröffnet worden. Sie versorge täglich dreieinhalb Stunden lang Drogenabhängige mit und ohne Krankenversicherung, teilt
  • Land will Reha-Kliniken Pauschale für Vorhalte-Betten zahlen
    Die Landesregierung will Reha-Einrichtungen finanziell unterstützen, die wegen der Pandemie als sogenannte Entlastungskrankenhäuser bestimmt wurden. "Mit der Corona-Krise steht die Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein vor großen Herausforderungen", sagte Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP)
  • Versorger gibt in Corona-Zeiten später mehr Wasser ab
    Schüler zu Hause und Berufspendler im Homeoffice: Da fließt das Wasser in Hamburg täglich etwas später. "Die morgendliche Abgabespitze verschiebt sich um gut zwei Stunden", teilte der Versorger Hamburg Wasser am Montag zu den coronabedingten Auswirkungen auf sein Geschäft mit. Während die größte Was
  • Holstein Kiel darf unter Auflagen wieder auf den Platz
    Die Mannschaft von Holstein Kiel kann nach zwei Wochen Corona-Quarantäne und anschließender Heimarbeit unter Auflagen den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Montag mit. Durch eine Verordnung der Landesregierung Schleswig-Holsteins vom 17. März war die Nutzung de
  • Missbrauch an Minderjährigen? Massive Vorwürfe gegen Piusheim bei München
    Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen ein katholisches Heim für schwer erziehbare Jungen. Dort soll es zu sexuellem Missbrauch gekommen sein. Nur durch Zufall wurde der Fall bekannt. Nach Bekanntwerden massiver Missbrauchsvorwürfe gegen das ehemalige katholische Piusheim in Baiern bei Münch
  • Günther: Kontrollen in Schleswig-Holstein mit Augenmaß
    Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat die Corona-Kontrollen der Polizei in Schleswig-Holstein verteidigt. "Die touristischen Ströme auch zu unseren Hot Spots in Schleswig-Holstein sind zum Erliegen gekommen", sagte Günther am Montag. Er dankte den Beamten dafür, auch am Wochenende einen "großar
  • Polizei stoppt 42 Fahrzeugführer: Bußgeld für Temposünder
    Hamburger Polizisten der Gruppe "Autoposer" haben am Wochenende zwei Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt. Bei einer der Verkehrskontrollen auf der Bundesstraße 5 bei Billstedt beschleunigte ein 24-Jähriger sein Auto direkt an den Polizisten vorbei auf bis zu 170km/h - bei erlaubten 80

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds