Hainan Airlines führt im Juni erstmals Direktflüge von Peking nach Dublin und Edinburgh ein » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 16:43:51 Uhr

Hainan Airlines führt im Juni erstmals Direktflüge von Peking nach Dublin und Edinburgh ein

Peking (ots/PRNewswire) – Hainan Airlines – eine Geschäftseinheit der HNA Group und Festlandchinas einzige Fluglinie, die von Skytrax mit fünf Sternen bewertet wird – hielt heute in der irischen Botschaft in Peking eine Pressekonferenz, auf der es die Einführung neuer Direktflüge zwischen Peking, Dublin und Edinburgh bekanntgab. Geplantes Startdatum der Flüge ist der 12. Juni. Auf den jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag geflogenen Strecken – die ersten Direktflüge, die von Peking nach Dublin und Edinburgh angeboten werden – wird ein Großraumflugzeug vom Typ „Airbus A330“ zum Einsatz kommen. Auf einer Feier in der irischen Botschaft in Peking unterzeichnete Hainan Airlines Kooperationsvereinbarungen mit den Flughäfen Dublin und Edinburgh, mit Tourism Ireland sowie VisitScotland – mit dem Ziel, eine führende Rolle bei der Vertiefung der wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungen zwischen China, Irland und Schottland zu spielen. Simon Coveney, Irlands stellvertretender Premierminister und Minister für auswärtige Angelegenheiten und Handel; Eoin O’Leary, der irische Botschafter in China; Martyn Roper, der britische Botschafter in China; und Bao Qifa, Vorsitzender von Hainan Airlines, nahmen neben weiteren Gästen an der Bekanntgabe teil. Irlands stellvertretender Premierminister Simon Coveney: „Ich freue mich sehr darüber, dass Hainan Airlines den ersten Nonstop-Service zwischen Peking und Dublin einrichtet. Damit entsteht eine bequeme, direkte Verbindung zwischen beiden Ländern für Touristen, für im Ausland Studierende sowie für nach China und Irland reisende Geschäftsleute. Der neue Service wird die bilateralen Beziehungen beider Länder deutlich weiterentwickeln und auch die Verbindung zwischen Dublin und Edinburgh weiter stärken.“ Hainan Airlines-Vorsitzender Bao Qifa: „Als Marke des Vertrauens und Fünf-Sterne-Fluglinie handelt Hainan Airlines nach seinem Leitbild, das Leben der Menschen zu verbessern. Die Strecke „Peking-Dublin-Edinburgh“ wird nicht nur eine bequeme Lösung für Touristen sein. Sie wird den Partnern auch die Kultur des Anderen besser erschließen – wird in China, Großbritannien und Irland zu wirtschaftlichem Wachstum beitragen.“ Der Flugplan von Hainan Airlines für die Strecken Peking-Dublin-Edinburgh: Flug-Nr. Flugzeug Tage Abflugsstadt Abflugszeit Ankunftszeit Ankunftsstadt HU749 330 Dienstag/Samstag Peking 1:30 Uhr 6:00 Uhr Edinburgh HU749 330 Dienstag/Samstag Edinburgh 8:00 Uhr 9:10 Uhr Dublin HU750 330 Dienstag/Samstag Dublin 11:10 Uhr 5:00 Uhr +1 Peking HU751 330 Donnerstag/Sonntag Peking 1:30 Uhr 6:00 Uhr Dublin HU751 330 Donnerstag/Sonntag Dublin 8:00 Uhr 9:10 Uhr Edinburgh HU752 330 Donnerstag/Sonntag Edinburgh 11:10 Uhr 5:00 Uhr +1 Peking (Hinweis: Zur Bestätigung können konkrete Flugpläne auf der offiziellen Website von Hainan Airlines abgeglichen werden.) Informationen zur HNA Group Die HNA Group ist ein Global-Fortune-500-Unternehmen, das sich auf Luftfahrt-, Tourismus-, Logistik- und Finanzdienstleistungen konzentriert und weltweit in hohem Maße engagiert ist. Seit ihrer Gründung im Jahre 1993 hat sich die HNA Group von einer regionalen auf der Insel Hainan ansässigen Fluglinie in Südchina zu einem weltweit operierenden Unternehmen mit Vermögenswerten von über 145 Mrd. US-Dollar und Jahreseinnahmen von über 100 Mrd. US-Dollar (Daten für 2017) gewandelt – hauptsächlich dabei in Amerika, Europa und Asien. HNAs Tourismusgeschäft ist ein schnell wachsender, vertikal integrierter „Global Player“ mit marktführenden Positionen bei Luftfahrt-, Hotel- und Reisedienstleistungen. HNAs Logistikgeschäft ist eine führende Größe in der Logistik und im Lieferkettenmanagement – mit Fähigkeiten in den Bereichen Versand, Anlagenherstellung, Seetransport, Drittpartei-Zahlungsplattformen und Projektfinanzierung. Bei den Finanzdienstleistungen ist die HNA Group Chinas größtes bankfremdes Leasingunternehmen und ein führender Anbieter vielfältiger Geschäftsformen auf den Feldern Anlagenleasing, Versicherungen, Vermögensverwaltung, Investment-Banking und Darlehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hnagroup.com. Informationen zu Hainan Airlines Hainan Airlines Holding Co., Ltd, eine Geschäftseinheit der HNA Group, wurde im Januar 1993 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einer der drei sichersten Fluglinien der Welt entwickelt, und einer der weltweit neun Fluglinien, die von Skytrax mit fünf Sternen bewertet werden („Five Star Award“). Das Unternehmen setzt sich engagiert ein, Passagieren umfassende Flugdienstleistungen anzubieten. Die Flotte von Hainan Airlines besteht hauptsächlich aus Flugzeugen der Typen „Boeing 737“, „Boeing 787“ und „Airbus 330“. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Hainan Airlines unter www.hainanairlines.com. Foto – https://mma.prnewswire.com/media/654769/Hainan_Airlines_Dub lin_Edinburgh.jpg Pressekontakt: Zhangjian +86-898-6996-5121 Original-Content von: Hainan Airlines, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 16. März 2018, 14:25 Uhr

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Nördlicher Berliner Ring am Wochenende gesperrt
    Autofahrern im Berliner Umland steht am Wochenende eine Geduldsprobe bevor. Die A10 wird ab Freitagabend (22 Uhr) bis zum frühen Montagmorgen (5 Uhr) zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Dreieck Havelland gesperrt, wie das Unternehmen Havellandautobahn mitteilte. Der nördliche Berliner
  • Tornado der Bundeswehr: Kampfjet verliert Treibstofftanks in der Luft
    Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat aus bisher ungeklärten Gründen zwei leere Tanks verloren. Einer der Tanks sei auf einem Feld in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der andere wurde bisher noch nicht entdeckt. Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das be
  • Tausende wollen im Norden für mehr Klimaschutz demonstrieren
    Für mehr als 20 Orte in Schleswig-Holstein sind heute Klimaschutz-Demonstrationen angekündigt. Dazu werden allein in Kiel und Lübeck mehrere tausend Menschen erwartet. Sie wollen den weltweiten Klimastreik der Bewegung Fridays for Future unterstützen. Besonders in Kiel und Lübeck ist mit größeren Ve
  • Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur
    Holstein Kiel will sich mit Interims-Trainer Ole Werner heute Abend gegen den Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Nordderby der 2. Fußball-Bundesliga aus der sportlichen Krise schießen. "Die Mannschaft ist heiß. Die Grundlage ist gegeben, dass wir ein erfolgreiches Spiel zeigen können", sagte Werner v
  • Klimademos in Brandenburg: Auch Unternehmen streiken mit
    Die Fridays-for-Future-Bewegung in Brandenburg erwartet rund 6000 Teilnehmer zu den Demonstrationen am Freitag im ganzen Land. Rund die Hälfte davon soll um "zwei vor zwölf" in Potsdam am Alten Markt zusammenkommen, wie ein Sprecher der Bewegung mitteilte. Explizit sind zum dritten globalen Klimastr
  • Parteispitzen machen Weg frei: Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis
    Potsdam (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten am Donnerstag in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag am Samstag noc
  • Riexinger: Entscheidung in Brandenburg gegen Politikwechsel
    Der Linksparteichef Bernd Riexinger hat die Entscheidung von SPD und Grünen in Brandenburg für Koalitionsverhandlungen mit der CDU kritisiert. Es sei eine Entscheidung "gegen einen Politikwechsel" und "für schlechte Kompromisse", erklärte er am Donnerstagabend. "Sie macht sehr deutlich, dass die Wäh
  • Grünen-Fraktionschefin Nonnemacher: Hoffnung auf Zustimmung
    Die Brandenburger Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher hofft auf deutliche Zustimmung ihrer Partei zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU. "Es wird sicher auch Gegenstimmen geben", betonte sie am Donnerstagabend in Potsdam. Die Sondierungen seien mit großer Ernsthaftigkeit gef
  • CDU-Landeschef Michael Stübgen: Weit aufeinander zubewegt
    Der kommissarische CDU-Landeschef Michael Stübgen hat sich mit dem Ergebnis der Sondierungen in Brandenburg zufrieden gezeigt. "Entscheidend ist, dass es uns gelungen ist, eine gemeinsame Position zu finden", sagte er am Donnerstagabend in Potsdam. "Wir haben in vielen Stunden ziemlich weit zueinand
  • Brandenburg: Brandenburg steuert auf "Kenia-Koalition" zu
    Nun also Kenia: SPD, Union und Grüne wollen es in Brandenburg mit einer Koalition versuchen. Ein rot-grün-rotes Bündnis mit der Linken wäre damit vom Tisch. In Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne nach der Landtagswahl ein gemeinsames Bündnis an. Die Führungen der drei Parteien sprachen sich am Do

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds