Hasserfüllte Hetztiraden von der SPD – AfD-Fraktion verlässt geschlossen den Plenarsaal » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 24. September 2018 03:34:28 Uhr

Hasserfüllte Hetztiraden von der SPD – AfD-Fraktion verlässt geschlossen den Plenarsaal

Berlin (ots) – Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs hat in seiner heutigen Rede die AfD in Gänze wiederholt als rechtsradikal beschimpft. Er beleidigte die Abgeordneten der AfD auch auf persönlicher Ebene und verglich sie mit Nationalsozialisten. Wörtlich sagte Kahrs an die AfD-Fraktion gerichtet: „Schauen Sie in den Spiegel, dann sehen Sie, was diese Republik in den 20ern und 30ern ins Elend geführt hat.“ Die AfD-Fraktion verließ daraufhin geschlossen den Plenarsaal während Kahrs weiterredete. Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel erklärt dazu: „Herr Kahrs hat sich mit seinen inakzeptablen Beschimpfungen selbst disqualifiziert. Er beleidigt auf unflätigste Art und Weise eine immer größer werdende Zahl von Wählern. Nicht zu Unrecht erodiert das Wählerpotential der SPD. Der Abgehobenheit und Bürgerferne der Sozialdemokraten wird bei den nächsten Wahlen die Quittung präsentiert werden.“ Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland ergänzt: „Das verbale Niveau von Herrn Kahrs liegt fast noch unter dem von Martin Schulz. Es scheint, dass die Sozialdemokraten ihren freien Fall in die Bedeutungslosigkeit mit plumpen Beschimpfungen der AfD aufhalten wollen. Dass das nicht funktioniert, ist völlig klar. Im Gegenteil: Es ist letztendlich spalterisch und übelste Wählerbeschimpfung, die sich bereits jetzt schon rächt.“ Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Bernd Baumann, stellt fest: „Mit seinen ungeheuerlichen Äußerungen hat Herr Kahrs klargemacht, dass er und seine Partei endgültig den Weg des demokratischen Diskurses verlassen haben. Hier betreibt die SPD die eigentliche Spaltung, die sie sonst in Sonntagsreden heuchlerisch bedauert. Solche hasserfüllten Hetztiraden, wie Johannes Kahrs und Martin Schulz sie hier heute von sich gegeben haben, sind nicht hinnehmbar.“ Pressekontakt: Christian Lüth Pressesprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Tel.: 030 22757225 Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. September 2018, 14:41 Uhr

Bible verse of the day

Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.
 

Kalender

September 2018
S M D M D F S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Stichwörter

Kategorien

  • Laserpointer1-wish
  • Bruno Hönel & Michelle Akyurt
  • tbf170918_SommerTalk-Basthorsat-Kasnitz_0013
  • image002
  • Quirder Harald1

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds