HelloFresh SE Q2 2019: HelloFresh verzeichnet profitables zweites Quartal auf bereinigter EBITDA-Ebene » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 8. Dezember 2019 21:48:11 Uhr

HelloFresh SE Q2 2019: HelloFresh verzeichnet profitables zweites Quartal auf bereinigter EBITDA-Ebene

Berlin (ots) – – HelloFresh macht große Fortschritte bei Mission, die Art, wie Menschen essen, zu verändern; die Gesellschaft wird im Jahr 2019 voraussichtlich mehr als 250 Mio. Mahlzeiten ausliefern – Der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal im Vorjahresvergleich um 37% auf EUR 437 Mio. (31,5% währungsbereinigtes Wachstum im Vorjahresvergleich; Q2 2018: EUR 320 Mio.) – Die HelloFresh Gruppe verzeichnet, im Einklang mit der kommunizierten Prognose, ein positives bereinigtes EBITDA im zweiten Quartal 2019, mit einer bereinigten EBITDA-Marge von 4,2% (die bereinigte EBITDA Marge liegt im US-Segment bei 2,9%, im Segment International bei 11,5%) – HelloFresh verengt die Jahresprognose für 2019 auf den oberen Bereich der ursprünglich kommunizierten Prognose HelloFresh SE, der weltweit führende Anbieter für Kochboxen, macht große Fortschritte bei der Mission, die Art, wie Menschen auf der ganzen Welt essen, zu verändern. Die Gesellschaft wird im Jahr 2019 voraussichtlich mehr als 250 Mio. Mahlzeiten ausliefern. Dadurch ermöglicht HelloFresh seinen Kunden Geld beim Einkauf von Lebensmitteln zu sparen und gleichzeitig ein gesünderes Leben zu führen sowie jede Woche Zugang zu hochwertigen und frischen Zutaten zu haben. In einem starken zweiten Quartal war die HelloFresh Gruppe auf bereinigter EBITDA-Ebene erwartungsgemäß zum ersten Mal profitabel. Der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal auf EUR 437 Mio., was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 37% und währungsbereinigt von 31,5% entspricht. Die Deckungsbeitragsmarge verblieb auf dem bereits im Vorquartal erreichten hohen Niveau von 29,1%, was einem Wachstum von 1,2 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Aufgrund von starken Ergebnissen in beiden Unternehmenssegmenten, verzeichnet die HelloFresh Gruppe mit einer bereinigten EBITDA-Marge von 4,2%, wie erwartet, ihr erstes profitables Quartal auf Gruppenebene. Das US-Segment erreichte eine bereinigte EBITDA-Marge von 2,9%. Das Segment International war im fünften Quartal in Folge auf bereinigter EBITDA-Basis profitabel und erreichte eine bereinigte EBITDA-Marge von 11,5%. Das unterstreicht die Attraktivität des Geschäftsmodells, insbesondere in den etablierteren Märkten der Gesellschaft. „Von Anfang an war es unsere Mission, die Art, wie Menschen essen, zu verändern. Jeden Tag bereichern wir das Leben von Millionen von Menschen, indem wir ihnen signifikante Einsparungen ermöglichen, Familien und Freunde zusammenbringen und ihnen gesunde, vollwertige Mahlzeiten direkt nach Hause liefern. Wir schaffen das mit einer Geschwindigkeit, die nur wenige andere Wachstumsunternehmen erreichen können. Das treibt uns bei HelloFresh an und macht uns stolz“, sagt Dominik Richter, CEO und Mitgründer von HelloFresh. HelloFresh übernimmt gegenüber seinen Kunden eine wichtige Verantwortung, indem es deren Leben positiv beeinflusst und es ihnen ermöglicht, sich besser und gesünder zu ernähren. Die qualitativ hochwertigen, frischen und leckeren Mahlzeiten bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und tragen zu einem besseren und nachhaltigeren Lebensmittelökosystem bei. HelloFresh verengt die Jahresprognose für 2019 auf den oberen Bereich der ursprünglich kommunizierten Prognose Aufgrund des starken ersten Halbjahres, verengt HelloFresh die Prognose für das Gesamtjahr auf den oberen Bereich der ursprünglichen Prognose. Die Gesellschaft erwartet nun ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von etwa 28% bis 30%. Hinsichtlich der bereinigten EBITDA-Marge, verengt HelloFresh die Prognose für das Gesamtjahr 2019 auf -1,0% bis 1,0%. Weitere Informationen sowie alle Tabellen finden Sie unter www.hellofreshgroup.com. Pressekontakt: Saskia Leisewitz Corporate Communications Manager HelloFresh Group +49 (0) 174 72 35 961 sl@hellofresh.com www.hellofreshgroup.com Original-Content von: HelloFresh SE, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 13. August 2019, 06:59 Uhr

Bible verse of the day

Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Leonie von Hase aus Kiel ist Miss Schleswig-Holstein 2020
      Die Kielerin Leonie von Hase ist die neue Miss Schleswig-Holstein. Die 35-Jährige, die einen Internet-Shop für Vintage-Kleidung betreibt, tritt im Februar 2020 bei der Wahl zur Miss Germany 2020 an, wie der Veranstalter, die Miss Germany Corporation (MGC) mit Sitz in Oldenburg, am Sonntag mitteilte.
    • Handball: Rune Dahmke verlängert bis 2022 bei Rekordmeister Kiel
      Kiel (dpa/lno) - Der THW Kiel hat den Vertrag mit Linksaußen Rune Dahmke vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Handball-Rekordmeister vor dem Heimspiel gegen GWD Minden bekannt. "Ich bin Kieler, und ich bleibe Kieler", sagte der 26-jährige Flügelspieler: "Wir haben ei
    • Berger und Richter siegen beim X-Mass Run in Hamburg
      Eric Berger vom Verein Hamburg Running hat am 2. Adventssonntag den X-Mass Run in Hamburg gewonnen. Die 5-Kilometer-Runde, die durch das Millerntor-Stadion, um das Heiligengeistfeld und durch Planten un Blomen führte, legte er in 18:16 Minuten zurück. Zweiter wurde Christoph Deppe (Hamburg Running/1
    • Mitarbeiter in Spielhalle mit Schusswaffe bedroht
      Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag eine Spielhalle in Hamburg-Harburg überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Angestellte zählte nach ersten Erkenntnissen die Einnahmen des Tages, als der Mann mit der Waffe die Spielhalle betrat, wie die Polizei mitteilte. Der Tä
    • Schauspieler Sandmeyer mit Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet
      Der in Saarbrücken geborene Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag in Hamburg mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen wurde in einer Matinee im Thalia Theater überreicht, wie die Hamburger Körber-Stiftung m
    • Ein Toter und acht Verletzte bei Unfällen am Wochenende
      Bei Verkehrsunfällen in Schleswig-Holstein sind am Wochenende acht Menschen schwer verletzt worden, ein 19 Jahre alter Beifahrer kam in Pinneberg ums Leben. Der ebenfalls 19 Jahre alte Fahrer des Autos kam nach Angaben der Polizei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum.
    • Schleswig-Holstein - Schwerer Unfall: 19-Jähriger tot, vier Teenager verletzt
      Pinneberg (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Pinneberg ist ein 19-Jähriger in der Nacht zum Sonntag ums Leben gekommen. Vier weitere Teenager wurden schwer verletzt, drei von ihnen lebensgefährlich, wie die Polizei in Schleswig-Holstein mitteilte. Ein 19 Jahre alter Autofahrer kam demnach in einer
    • Autofahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt Frau schwer
      Eine Beifahrerin hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 76 schwere Verletzungen erlitten, als ein entgegenkommendes Auto ihren Wagen touchierte. Warum der mutmaßliche Unfallverursacher am Samstag zwischen Gettorf und Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in den Gegenverkehr geriet, war zunäch
    • Hamburg will Grundschullehrer gleichstellen
      Hamburg will die Rolle der Grundschulen stärken. Zwei Tage nach der Kultusministerkonferenz (KMK), bei der die Länder ein Ersatzgremium für den gescheiterten Nationalen Bildungsrat beschlossen hatten, unterstrich Hamburgs Schulsenator Ties Rabe die Bedeutung der Grundschulzeit. Hamburg werde die Bes
    • Osnabrück trotz Erfolg bescheiden: "Sieg noch keine Krönung"
      Bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hebt trotz der Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage und den Erfolgen gegen die Topteams aus Stuttgart und Hamburg niemand ab. "Dieser Sieg ist für mich noch keine Krönung - das hieße ja, wir hätten schon etwas erreicht", sagte Offensivspieler

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds