Horizon Robotics nach Serie-B-Finanzierungsrunde auf USD 3 Mrd. bewertet, angeführt von Halbleiter-Giganten und führenden Automobil-Erstausrüstern » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 21. Oktober 2019 22:01:46 Uhr

Horizon Robotics nach Serie-B-Finanzierungsrunde auf USD 3 Mrd. bewertet, angeführt von Halbleiter-Giganten und führenden Automobil-Erstausrüstern

Peking (ots/PRNewswire) – Horizon Robotics („Das Unternehmen“), eine zukunftsweisende Computerplattform im Bereich künstliche Intelligenz, gab seine Serie-B-Finanzierungsrunde mit einer Gesamtinvestition von ca. USD 600 Mio. bei einer Bewertung von USD 3 Mrd. bekannt. Die Finanzierungsrunde erfolgt zusammen mit SK China, SK Hynix sowie mehreren führenden Automobilunternehmen und deren Anlagevehikeln. Weitere strategische Partner und Anlege, die an dieser Runde beteiligt sind, umfassen Oceanwide Capital von China Oceanwide Group, CMBC Capital, CSOBOR Fund von CLSA sowie Oceanpine Capital. Bestehende Aktionäre, darunter Morningside Venture Capital, Hillhouse Capital, V Fund Management und Linear Venture, haben sich ebenfalls an der Finanzierung beteiligt. Die neuste Serie-B-Finanzierungsrunde folgt auf die Serie-A-Finanzierungsrunde von Ende 2017 in der Höhe von über USD 100 Mio., die von Intel Capital angeführt worden war. In nur drei Jahren seit der Gründung hat Horizon Robotics einmal mehr ein bedeutendes Investitionsinteresse geweckt sowie Unterstützung erhalten. Ab sofort sind zwei der drei führenden Halbleiter-Giganten wichtige Aktionäre von Horizon Robotics. Mehrere führende Automobilkonzerne haben ebenfalls Hunderte von Millionen Dollar in Horizon investiert, wodurch das Unternehmen zu einem der größten Beteiligungsprojekte im Bereich künstliche Intelligenz für Automobilunternehmen wird. Dr. Yu Kai, Gründer und CEO von Horizon Robotics, sagte: „Seit der Gründung vor über drei Jahren hat sich Horizon Robotics dem Ziel verschrieben, das führende Unternehmen für zukunftsweisende KI-Prozessoren und Computerplattformen zu werden – welche autonomes Fahren, Smart Cities, Smart Robotics und sonstige AIoT-Geräte „On the Horizon“ ermöglichen. Das Unternehmen treibt die künstliche Intelligenz voran, um das Leben von allen Menschen sicherer und besser zu machen. Das von Horizon Robotics seit dem ersten Tag übernommene Konzept für das Mitgestalten von Hardware und Software für modernste Computertechnik ist zu einem wichtigen Trend im Bereich der künstlichen Intelligenz geworden. Die in dieser Finanzierungsrunde eingeführten wichtigen strategischen Partner und Ressourcen werden das Tempo in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Vermarktung weiter vorantreiben. Dadurch wird das On the Horizon-Ökosystem-Geschäftsmodell für die Belieferung von Erstausrüstern und Tier-1-Unternehmen gestärkt, wovon Systemintegratoren und Industrielösungsanbieter profitieren können. Zudem erfolgt eine aktive Beteiligung an der Entwicklung in den Bereichen autonomes Fahren, Smart City, Smart Retail, Smart Robotics sowie parallel in anderen wichtigen Feldern, da Horizon Robotics mit seinen Ökosystem-Partnern zusammenarbeitet. Zusammen leiten wir eine neue Ära der künstlichen Intelligenz ein.“ Herr Wu Zuoyi, Präsident von SK China, sagte: „Horizon Robotics verfügt über eine beispiellose Technologie, die durch Produktkapazitäten und erstklassige Talente unterstützt wird. Insbesondere in den Bereichen KI-Prozessoren und autonomes Fahren sind wir von den herausragenden Produkten und Lösungen beeindruckt. SK Group verfügt über ein führendes und solides Fundament in den Bereichen 5G-Netzwerk, autonomes Fahren und Smart City. Wir sind der Ansicht, dass unsere strategische Partnerschaft mit Horizon Robotics zu mehr Innovation führen, die Komplementarität und Optimierung der Industriepositionierung auf beiden Seiten fördern und neue Entwicklungen für die Bereiche autonomes Fahren und Telekomunikation bereithalten wird.“ Im Jahr 2017 hat Horizon Robotics einer der weltweit ersten zukunftsweisenden KI-Prozessoren in Serie produziert und auf den Markt gebracht: „Journey“, bei dem der Fokus auf autonomes Fahren gelegt wird, sowie „Sunrise“, der sich auf AIoT konzentriert. Im Jahr 2018 konnte Horizon Robotics aufgrund des Erstanbietervorteils im Technologiebereich einen steilen Produktionsanstieg verzeichnet. Das Unternehmen stützte sich dabei auf seine einzigartige Kombination aus Hardware-, Software- und KI-Prozessor-Technologie für diese beiden Anwendungen in den Bereichen autonomes Fahren sowie AIoT und führte die „Matrix“-Plattform für autonomes Fahren sowie die „XForce“-Plattform für zukunftsweisende KI-Computertechnologie ein. Davon hat die „Matrix“-Plattform den CES 2019 Innovation Award gewonnen. Die „Matrix“-Plattform für autonomes Fahren von Horizon Robotics wurde bereits an führende internationale Automobilunternehmen geliefert, was einem beispiellosen Vermarktungs-Vorzeigeprojekt im Bereich moderner Computertechnologien entspricht. Ende 2018 setzte Horizon Robotics ebenfalls „Navnet“ ein, eine durch Crowdsourcing ermöglichte hochpräzise und hochauflösende Mapping- und Positionierungslösung auf Basis von „Matrix“. Für den Bereich autonomes Fahren hat Horizon Robitcs sein Netzwerk aus führenden Tier-1-Automobilunternehmen und Erstausrüstern schrittweise erweitert. Partner sind u.a. Audi, Bosch, Chang’an, BYD, SAIC Motor und Guangzhou Automobile Group. Für den Bereich AIoT hat der „Sunrise“-Prozessor von Horizon im zweiten Halbjahr 2018 über 20 Design-Auszeichnungen erhalten, was Horizon Robotics zu einem der führenden KI-Prozessor-Anbieter macht. Durch den Einsatz von durch „Sunrise“ gestützte AIoT-Lösungen hat Horizon den Bau von Smart Cities und Transportnetzwerken im Rahmen vieler Entwicklungsprojekte erleichtert, womit Smart Communities und Wohnhäuser ermöglicht und SK Telecom, BeLLE, Yonghui Supermarket, Longfor sowie andere Partner unterstützt werden, da Unternehmen die intelligente Technologie integrieren. Vor kurzem wurde „Mi AI Speaker“ von Xiaomi – unterstützt durch die Mikrofonarray-Spracherkennungstechnologie von Horizon – lanciert, ein weiterer Meilenstein für Lösungen von Horizon im Markt. Die modernen KI-Prozessoren und Lösungen von Horizon ermöglichen schrittweise ein „integriertes Wahrnehmungsbewusstsein und eine vielseitige Mensch-Maschine-Schnittstelle“. Horizon Robotics integriert sein umfassendes Know-how in die Bereiche „Algorithmen, Prozessordesign, Software und Hardware“. Unterstützt durch die Serie-B-Finanzierungsrunde, wird Horizon weiterhin immer mehr Ressourcen in die Produkt- und Technologieentwicklung investieren. Das Unternehmen erwartet in den kommenden Jahren Durchbrüche für die Prozessorarchitektur im Automobilbereich sowie seine Prozessorarchitektur der dritten Generation. Die Finanzierungsrunde hat wichtige strategische Ressourcen sowie neue Vermarktungsmöglichkeiten für Horizon ermöglicht, wodurch die Dynamik bei der Erweiterung des Ökosystems rund um das Kerngeschäft des Unternehmens angekurbelt wird. In Zukunft wird Horizon weiterhin die Bezwingung des „Everest“ in den Bereichen künstliche Intelligenz und modernste Computertechnologie anstreben. Während Horizon dieser Vision immer näher kommt, wird das Unternehmen neue Anwendungsszenarien fördern und dieses Ökosystem zusammen mit seinen Partnern erweitern. Damit leistet das Unternehmen einen umfassenden Beitrag im Bereich künstliche Intelligenz. Pressekontakt: Miaomiao Xiong +86-15120049549 miaomiao.xiong@horizon.ai Original-Content von: Horizon Robotics, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 27. Februar 2019, 14:50 Uhr

Bible verse of the day

Er aber, der Herr des Friedens, gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise. Der Herr sei mit euch allen!
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • IHK: Gewerbesteuer- und Grundsteuerhebesätze 2019 gestiegen
    Trotz der Rekordsteuereinnahmen sind die Gewerbesteuer- und Grundsteuerhebesätze 2029 in Schleswig-Holstein in vielen Kommunen gestiegen. Einer Umfrage der IHK Schleswig-Holstein zufolge erhöhten 20 Prozent der Gemeinden ab 2000 Einwohnern in diesem Jahr ihre Gewerbesteuerhebesätze, wie die IHK am M
  • Pilzsammler finden Granate: Sprengung im Wald
    Pilzsammler haben am Sonntag in einem Wald bei Heidesee (Dahme-Spreewald) eine Granate entdeckt. Sie verständigten die Polizei. Da der Zünder korrodiert war, musste die Granate durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst gesprengt werden. Mit Hilfe der Feuerwehr war zuvor ein Sperrkreis von 500 Metern u
  • Nach Unfall: A10-Abschnitt am Dreieck Nuthetal gesperrt
    Die Autobahn 10 ist nach einem Unfall zwischen dem Autobahndreieck Nuthetal und der Anschlussstelle Michendorf (Potsdam-Mittelmark) in Richtung Dreieck Potsdam seit Montagmittag gesperrt. Die Bergung eines umgekippten Lastwagens dauere voraussichtlich noch bis 2 Uhr, teilte die Verkehrsinformationsz
  • Etwa 1000 Brandenburger Bauern planen Sternfahrt nach Berlin
    Rund 1000 Bauern aus ganz Brandenburg wollen am Dienstag eine Sternfahrt nach Berlin machen, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. "Es ist eine Bewegung, die die Landwirte über die sozialen Netzwerke selbst organisiert haben", sagte Landesbauernpräsident Henrik Wendorff. "Wi
  • Neuer Verkehrsknoten für die Lausitz geht in Betrieb
    Nach drei Jahren Bauzeit ist der neue Verkehrsknoten am Cottbuser Hauptbahnhof am Montag feierlich eröffnet worden. Fahrgäste können ihn ab Dienstag nutzen. Künftig haben sie nach Angaben der Stadtverwaltung deutlich kürzere Wege beim Umstieg von der Bahn auf den Bus oder die Tram und umgekehrt. Es
  • DRK sucht Blutspender: Einzelne Blutgruppen werden knapp
    Hamburg/Lütjensee - Wegen knapper werdender Blutkonserven hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu Blutspenden aufgerufen. Die Bestände in den Depots des DRK-Blutspendediensts Nord-Ost gingen bei einigen Blutgruppen gegen Null, sagte die Leiterin der Herstellung beim DRK-Blutspendedienst, Bettina Lizard
  • Noch keine heiße Spur nach Verschwinden von Mutter und Sohn
    Gut eine Woche nach dem Verschwinden einer 41-Jährigen und ihres Sohnes bleibt der Fall rätselhaft. "Die Ermittler der Heider Kripo gehen etlichen eingegangenen Hinweisen nach, eine heiße Spur ist aktuell jedoch nicht darunter", sagte Polizeisprecher Stefan Hinrichs am Montag. In dem Fall deutet vie
  • Elfjährige Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall in Kisdorf
    Ein elfjähriges Mädchen ist am Montag in Kisdorf (Kreis Segeberg) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 85 Jahre alter Autofahrer erfasste das Mädchen auf ihrem Fahrrad beim Rechtsabbiegen, wie die Polizei mitteilte. Die Elfjährige war auf einem Radweg unterwegs. Das Mädchen erlag noch an
  • Feuer in Carport: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
    Bei einem Brand eines Carports in Stockelsdorf im Kreis Ostholstein ist nach Polizeiangaben ein Sachschaden von mindestens 10 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, doch das Auto brannte vollständig aus und der Carport wurde schwer beschädigt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das angrenzen
  • Berliner Mietendeckel sorgt auch im Norden für Kontroversen
    Das geplante Einfrieren der Mieten in Berlin für fünf Jahre sorgt auch in Schleswig-Holstein für politischen Zündstoff. Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) zweifelte am Montag an, ob der rot-rot-grüne Berliner Senat überhaupt die Regelungsbefugnis für diese Eingriffe in das bundesrechtliche Mietr

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds