Huawei Atlas 900 KI-Cluster erhält Auszeichnung mit GSMA GLOMO Tech of the Future Award » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 6. April 2020 12:57:32 Uhr

Huawei Atlas 900 KI-Cluster erhält Auszeichnung mit GSMA GLOMO Tech of the Future Award

London (ots/PRNewswire) – Heute hat die GSMA dem Atlas 900 KI-Cluster von Huawei die Auszeichnung Global Mobile Awards 2020 (GLOMO Awards) – Tech of the Future Award verliehen. Der Atlas 900 ragte mit seiner weltweit führenden KI-Rechenleistung, seinem ultimativen System zur Wärmeableitung und dem besten Cluster-Netzwerk seiner Klasse heraus. Der Atlas 900 beschleunigt die globale Grundlagenforschung im Bereich KI und eröffnet Branchen schnell KI-Anwendungen, um die Ära der künstlichen Intelligenz mit unvergleichlicher KI-Rechenleistung voranzubringen. Innovative Technologie hat die Mobilbranche über die kühnsten Erwartungen der frühen Vorreiter hinaus vorangebracht. Die GSMA verleiht die Auszeichnung GLOMO Award – Tech of the Future Award in Anerkennung von Technologie, die ihrer Zeit voraus ist und die Welt verändert. Die Auszeichnung bedeutet Anerkennung der Branche für den Huawei Atlas 900 KI-Cluster als Produkt, das im Bereich der KI-Innovation neue Höhen erklimmt. Der Atlas 900 ist weltweit der KI-Cluster mit der kürzesten Trainingszeit. Es ist ein Leistungsknoten, der tausende Huawei Ascend 910 KI Prozessoren für 256 bis 1024 Petaflops (PFLOPS) FP16 zusammengeführt und so die Rechenleistung von 500.000 PCs bereitstellt. Im Modelltrainings-Benchmarktest ResNet-50 pulverisierte der Atlas 900 den Weltrekord durch Abschluss des Trainings in 59,8 Sekunden. Er ist das einzige Produkt der Branche, das ein solches Training in weniger als einer Minute abschließen kann. Der Atlas 900 eröffnet zahlreiche Anwendungen in wissenschaftlicher Forschung und geschäftlicher Innovation. Forscher können KI-Modelle mit Bildern und Videos schneller trainieren. Dies ist nicht nur für die wissenschaftliche Forschung von Nutzen, da Prognosen in Astronomie, Petrochemie und Wettervorhersagen effizienter und genauer werden, sondern es liefert geschäftliche Vorteile wie eine schnellere Markteinführung autonomer Fahrzeuge. Der Atlas 900 KI-Cluster verfügt über drei Hochgeschwindigkeits-Modi zur Kopplung: Huawei Cache Coherent System (HCCS), PCIe 4.0 und 100 GE. Der Atlas 900 nutzt Rechenzentrums-Switches der Baureihe Huawei CloudEngine zur Unterstützung eines Full-Mesh-Parameter-Synchronisierungsnetzwerkes für das Trainieren von KI-Modellen mit mehr als 100 TB (10^12)/Sekunde. Dies reduziert die Latenz der Synchronisierung um 10 % bis 70 % und bedeutet in der Effizienz des Trainings einen enormen Schritt voran. Überragende Rechenleistung kann zur Überhitzung des Systems führen. Der Atlas 900 KI-Cluster verfügt über ein der Branche führendes System der Wärmeableitung, um diesem Problem zu begegnen. Seine hybride Flüssigkeitskühlung unterstützt ein Flüssigkeitskühlungsverhältnis von mehr als 95 % und geschlossener adiabatischer Technologie im Schrank. Die ideale Effektivität der Stromnutzung (Power Usage Effectiveness – PUE) eines Rechenzentrums beträgt 1,0. Ein einzelner Schrank mit einem Atlas 900 liefert eine Wärmeableitung von bis zu 50 kW für eine PUE unter 1,1. Des weiteren ist der Atlas 900 in der Raumnutzung deutlich effizienter als ein luftgekühlter 8-kW-Schrank, was den Raumbedarf der Ausrüstung um 79 % reduziert. Das innovative System der Flüssigkeitskühlung senkt die Gesamtbetriebskosten (TCO) für die Kunden mit hoher Leistung, hoher Dichte und niedriger PUE in großem Maßstab. Die Kommentare der Preisrichter lauteten: „Dieses Produkt hat für eine breite Palette von Anwendungen in der Mobilbranche und darüber hinaus eine Plattform für den Fortschritt geliefert. Es nutzt die neueste Technologie für unglaubliche Geschwindigkeit und Leistung bei minimalem Kohlendioxidausstoß.“ – Ende – Informationen zu Huawei Huawei ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastrukturen für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und intelligente Geräte. Mit integrierten Lösungen für vier Schlüsselbereiche – Telekom-Netzwerke, IT, intelligente Geräte und Cloud-Dienste – sind wir bestrebt, allen Menschen zu Hause und im Unternehmen eine vollständig vernetzte, intelligente Welt zur Verfügung zu stellen. Das komplette Portfolio an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Huawei ist wettbewerbsfähig und sicher. Durch die offene Zusammenarbeit mit Ökosystempartnern schaffen wir nachhaltigen Mehrwert für unsere Kunden, indem wir daran arbeiten, Menschen zu stärken, das häusliche Leben zu bereichern und Innovationen in Organisationen jeder Art und Größe anzuregen. Bei Huawei konzentriert sich die Innovation auf die Bedürfnisse der Kunden. Wir investieren stark in die Grundlagenforschung und konzentrieren uns auf technologische Durchbrüche, die die Welt voranbringen. Ende des Jahres 2018 beschäftigten wir mehr als 188.000 Mitarbeiter und sind in über 170 Ländern und Regionen tätig. Huawei wurde 1987 gegründet und ist ein Unternehmen in privater Hand, vollständig im Besitz seiner Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Huawei unter www.huawei.com oder folgen Sie uns unter: http://www.linkedin.com/company/Huawei http://www.twitter.com/Huawei http://www.facebook.com/Huawei http://www.youtube.com/Huawei GSMA GLOMO Die Global Mobile Awards (GLOMO) wurden von der GSMA erstmals 1996 vergeben und sind zu einem der angesehensten Preise der Branche herangereift. Sie sind eine Anerkennung signifikanter Beiträge, welche die Branche der Mobilkommunikation voranbringen. Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1095223/e.jpg Pressekontakt: Wanni Zhong +86-185-6666-2551 zhongwanni@huawei.com Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/100745/4531659 OTS: Huawei Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 26. Februar 2020, 20:04 Uhr

Bible verse of the day

Und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater, der mir sie gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Hand reißen. Ich und der Vater sind eins.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Vollbesetztes Auto landet im Wassergraben
    Bei der Hetlinger Schanze nahe Wedel sind in der Nacht zu Sonntag fünf Menschen mit ihrem Auto in einen Wassergraben geraten. Offensichtlich habe der junge Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren und sei in dem breiten Graben gelandet, berichtete die Polizei West-Elmshorn.Die "Hamburger Morgenp
  • Boote zerstört: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
    In Rheinsberg sind durch ein Feuer mehrere Boote zerstört worden. Zeugen hatten nach Polizeiangaben am Samstag beobachtet, wie zwei Jugendliche unweit eines Restaurants mit Bootsanleger einen Holzstapel in Brand setzten. Durch das Feuer brannten ein Kanu, ein Motorboot und zwei Ruderboote ab. Die Po
  • Trotz Sonnenschein kaum Menschen an Nord- und Ostsee
    Trotz strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel waren am Sonntag nur wenige Menschen an Nord- und Ostsee unterwegs. "Die Menschen halten sich größtenteils an die Ausgangsbeschränkungen", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Kiel. Lediglich an den Landesgrenzen zu Hamburg habe die Polizei et
  • Polizei zufrieden: Brandenburger halten sich an Regeln
    Die Polizei im Land Brandenburg hat am ersten Wochenende nach dem Start der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus eine positive Bilanz gezogen. "Offensichtlich gehen die Brandenburger ganz pragmatisch und nüchtern mit den Regeln der Landesregierung um", sagte Polizeisprecher Torsten
  • Jugendlicher ausgeraubt und mit Stock geschlagen
    Ein Jugendlicher ist in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) von zwei Unbekannten geschlagen und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag passierte der Übergriff bereits am Freitagabend. Demnach schlugen die Männer dem Jugendlichen ins Gesicht und stießen ihn zu Boden. Einer der mutmaßlichen
  • Ostern mit Coronavirus: Was wird jetzt aus Gottesdienste, Eiersuche & Co.?
    Alles steht still in der Corona-Krise. Was bedeutet das für Osterfest und Eiersuche? Die Kirchen bereiten sich darauf vor, kreativ und digital. Und Kinder? Die brauchen vor allem eines. Eine gute Nachricht gibt es, auch wenn sonst fast alles stillsteht: " Ostern fällt nicht aus", sagt der Sprecher d
  • Brandenburg: Großeinsatz der Feuerwehr – Brand gefährdet 25 Hektar Wald
    Nahe Wandlitz in Brandenburg ist ein Waldbrand ausgebrochen, die Feuerwehr bezeichnet eine Fläche von 500 mal 500 Metern als Gefahrengebiet. Auch zur mutmaßlichen Brandursache äußern sich die Behörden. In  Brandenburg hat ein Feuer rund 25 Hektar Wald zwischenzeitlich gefährdet. Die Feuerwehren der
  • Daniel Günther will Online-Gottesdienst besuchen
    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will an Ostern einen Online-Gottesdienst besuchen. "Ich werde diese Möglichkeiten zu Ostern sicherlich nutzen", sagte Günther auf shz.de. Als bekennender Katholik falle ihm der Verzicht auf den Kirchgang in den vergangenen Wochen wegen der C
  • Pferd bei Zusammenstoß mit Auto getötet
    Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 203 bei Windeby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist ein Pferd getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen mit dem Pferd zusammen, das den Unfall nicht überlebte. Der Fahrer des Autos sei durch den Aufprall leicht verletz
  • Ministerin: Zweites Staatsexamen für Mediziner Mitte April
    Das zweite Staatsexamen für Medizinstudierende soll in Brandenburg trotz der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie planmäßig Mitte April stattfinden. Das hat Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) entschieden. Demnach soll der zweite Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (M2) am 15. bis 17.

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds