Kathrin Wagner-Bockey: Unser Mitgefühl gilt den Opfern » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 20. Juli 2019 18:59:50 Uhr

Kathrin Wagner-Bockey: Unser Mitgefühl gilt den Opfern

Kiel (ots) – Zur Messerattacke am Flensburger Bahnhof erklärt die polizeipolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kathrin Wagner-Bockey: Ein derartiger Vorfall ist für alle Betroffenen ein einschneidendes Erlebnis und es ist dringend Aufklärung geboten. Mein Mitgefühl gilt den Opfern des Täters. Zusätzlich empfinde ich Hochachtung für die junge Polizeibeamtin, die beherzt zum Schutz des angegriffenen Fahrgastes eingeschritten ist. Polizisten müssen in Sekundenbruchteilen über ihr Vorgehen entscheiden und ein Schusswaffengebrauch ist mit Sicherheit das, was sich kein Polizist wünscht. Als gelernte Polizeibeamtin weiß ich, dass ein Schusswaffengebrauch immer Spuren hinterlässt und jenseits von rechtlichen Prüfungen immer auch bei den betroffenen Polizisten Fragen aufwirft. Ich wünsche der Kollegin deshalb eine gute persönliche Begleitung in dem Maße, wie es nötig ist. Es ist gut, dass die Polizei Schleswig-Holstein hier seit Jahren ein bedarfsgerechtes Angebot der Unterstützung vorhält und weiter entwickelt. Pressekontakt: Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de) Original-Content von: SPD-Landtagsfraktion SH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 31. Mai 2018, 13:19 Uhr

Bible verse of the day

Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut.
 

Kalender

Juli 2019
S M D M D F S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds