Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Benzin und Diesel bundesweit sehr teuer ADAC: regionale Preisunterschiede von rund zwei Cent » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 20. November 2018 19:03:39 Uhr

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Benzin und Diesel bundesweit sehr teuer ADAC: regionale Preisunterschiede von rund zwei Cent

München (ots) – Die Autofahrer müssen beim Tanken weiterhin tief in die Tasche greifen. Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind nach Ansicht des ADAC trotz des schwachen Euros und des teuren Rohöls zu hoch. Die regionalen Preisunterschiede sind derzeit jedoch gering. Das ergab die heute durchgeführte ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten. Sie zeigt, dass die Autofahrer für einen Liter E10 in Braunschweig und Mannheim mit durchschnittlich 1,732 Euro am meisten bezahlen müssen. Mit 1,714 Euro ist E10 derzeit in Dortmund und Würzburg am günstigsten. 1,8 Cent ist der Preisunterschied zwischen der teuersten und der billigsten Stadt.

Auch beim Diesel wird kräftig zugelangt. Hier führt Braunschweig mit 1,579 Euro die Liste an. Dieser Preis wird auch in Düsseldorf, Gera, Karlsruhe, Lübeck, Mainz, Mannheim und Münster verlangt. Etwas billiger kommen die Autofahrer in Chemnitz davon, wo Diesel für durchschnittlich 1,559 Euro verkauft wird. Zwei Cent ist der Unterschied zwischen der billigsten und der teuersten Stadt.

Nachdem auf dem Kraftstoffmarkt keine Entspannung in Sicht ist, rät der ADAC den Autofahrern, gezielt auch am Wohnort die Kraftstoffpreise zu vergleichen. Es ergeben sich häufig mehrmals am Tag Gelegenheiten, den Tank zu niedrigeren Preisen nachzufüllen. Zudem empfiehlt der Club schon dann nach Kraftstoff Ausschau zu halten, wenn der Tank halb voll ist, um nach Preissenkungen gleich zu tanken. Weitere Informationen zu den lokalen Kraftstoffpreisen in Deutschland findet man unter www.adac.de/tanken.

Neumeier am 21. August 2012, 14:44 Uhr

Bible verse of the day

Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, mit den Herren der Welt, die über diese Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.
 

Kalender

November 2018
S M D M D F S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds