Land fördert Umbau der Neumünsteraner Holstenhallen – Wirtschaftsminister Meyer überreicht Förderbescheid über neun Millionen Euro » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 21. November 2018 02:46:01 Uhr

Land fördert Umbau der Neumünsteraner Holstenhallen – Wirtschaftsminister Meyer überreicht Förderbescheid über neun Millionen Euro

Um den Messe-Standort Neumünster weiter zu stärken und aus-zubauen, unterstützt das Land die Stadt Neumünster bei den insgesamt 21 Millionen Euro teuren Neu- und Umbauten der Holstenhallen mit neun Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Wirtschaftsminister Reinhard Meyer am 31. August an den Geschäftsführer der Hallenbetriebe Neumünster GmbH Dirk Iwersen. „“Damit stärken wir Neumünsters als einem der bekanntesten und größten Veranstaltungsorte Norddeutschlands““, sagte Meyer. Um den steigenden Anforderungen an das Veranstaltungszentrum gerecht zu werden, sollen die teilweise aus den 30er Jahren stammenden Ausstellungshallen in den kommenden Monaten zeitgerecht umgebaut und neu gestaltet werden.

Wie Meyer weiter sagte, soll die markante und unter Denkmalschutz stehende Ursprungshalle komplett modernisiert werden. Durch eine Neugestaltung der Eingangsbereiche und insbesondere den rund 1.700 Quadratmeter großen Neubau des „Foyer Ost“ werde in Zukunft ermöglicht, die Hallen sowohl einzeln als auch in Verbindung untereinander deutlich besser zu nutzen als bisher. „“Der Ausbau und die Festigung der Messelandschaft ist von besonderer struktur- und wirtschaftspolitischer Bedeutung für die Region und das gesamte Land““, so der Minister. Er erinnerte daran, dass die Holstenhallen mit jährlich 800 Veranstaltungen und rund 900.000 Besuchern ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für den Mittelstand im Land seien.

Zukunftsprogramm Wirtschaft

In das Zukunftsprogramm Wirtschaft fließen im Zeitraum 2007 – 2013 rund 704 Millionen Euro für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein, davon rund 374 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), rund 208 Mio. Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) sowie ergänzenden Landesmitteln in Höhe von rund 122 Mio. Euro.

Neumeier am 31. August 2012, 14:40 Uhr

Bible verse of the day

Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre.
 

Kalender

November 2018
S M D M D F S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds