#meditationsforfuture: 7Mind pflanzt 30 Tage lang für jede Meditation Bäume » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 3. April 2020 00:39:40 Uhr

#meditationsforfuture: 7Mind pflanzt 30 Tage lang für jede Meditation Bäume

Berlin (ots) – 7Mind, der Marktführer unter den Meditations-Apps in Deutschland, pflanzt 30 Tage lang für jede Meditation Bäume. So kompensiert das Unternehmen ab dem 20. September für jede Meditation ein Kilogramm CO2. Mit der 7Mind Klima Challenge will das Berliner Start-up ein Zeichen für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt setzen und ruft andere Unternehmen auf, sich anzuschließen. Das Ziel der 7Mind Klima Challenge ist es, mindestens 10.000 Bäume zu pflanzen. „Am 20. September schließen sich Firmen den Fridays-For-Future-Protesten an. Wir streiken mit und verbinden dieses starke ökologische Bewusstsein mit unserem Ziel, mit Achtsamkeit zu mehr Nachhaltigkeit beizutragen“, so Manuel Ronnefeldt, Mitgründer des Unternehmens. Die Macher der App stellen im Rahmen der 7Mind Klima Challenge die kostenlose Meditation „Globale Verbundenheit“ zur Verfügung, die das Bewusstsein für den eigenen Konsum steigern soll. „Das Gefühl der Verbundenheit mit der Erde sensibilisiert uns dafür, achtsamer mit ihren Ressourcen umzugehen und mehr im Einklang mit der Natur zu leben. Meditation kann uns dabei helfen, dieses Gefühl wieder stärker zu kultivieren“, so Jonas Leve, Mitgründer von 7Mind. Ein Kilogramm CO2 für jede Meditation 7Mind konnte bereits mehr als 1,5 Millionen Nutzer mit seinen siebenminütigen Meditationen überzeugen. Für 30 Tage führt nun jede Meditation automatisch zur Kompensation von einem Kilogramm CO2.Für jede 50. Meditation kann 7Mind einen neuen Baum pflanzen. Dazu kooperiert das Start-up mit Ecosia, der weltweit größten grünen Suchmaschine aus Berlin. Ein achtsamer und nachhaltiger Umgang mit der Umwelt Wissenschaftlichen Rückenwind erhält die 7Mind Klima Challenge durch das BiNKA-Projekt der TU Berlin und der Leuphana Universität Lüneburg, das auf die Untersuchung von nachhaltigem Konsum abzielt. Die qualitative Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass Achtsamkeitstraining einen positiven Einfluss auf das nachhaltige Konsumverhalten hat. #meditationsforfuture-Partner unterstützen die Challenge Unterstützung erfährt das Berliner Start-up auch aus der Wirtschaft: Mehr als 20 Unternehmen, darunter die GLS Bank, Clevershuttle und Mit Vergnügen, haben sich bereits vor dem Start angeschlossen. Sie informieren unter dem Hashtag #meditationsforfuture ihre Mitarbeiter und Kunden. Landingpage zur 7Mind Klima Challenge: https://www.7mind.de/klima Bildmaterial Logo 7Mind: http://bit.ly/2ku78co 7Mind Klima Challenge: http://bit.ly/2kR84Yn Über 7Mind 7Mind wurde 2014 von dem PR-Unternehmer Paul Kohtes gemeinsam mit den Studenten Jonas Leve und Manuel Ronnefeldt gegründet, um Meditation und Achtsamkeit alltagstauglich zu machen. Inzwischen ist 7Mind mit über 1,5 Millionen Downloads Deutschlands beliebteste Meditations-App. 7Mind legt Wert auf wissenschaftliche Fundiertheit: Alle Meditationen werden von erfahrenen Lehrern konzipiert, allen voran Paul Kohtes. Zusätzlich arbeitet 7Mind eng mit Wissenschaftlern wie dem Mind-Body-Mediziner Prof. Dr. med. Tobias Esch zusammen. Mehr Informationen unter www.7mind.de Über Ecosia Mit Sitz in Berlin ist Ecosia die weltweit größte grüne Suchmaschine. Wie jede andere Suchmaschine generiert Ecosia ihre Einnahmen über Werbeanzeigen. Die Gewinne sind dem Gemeinwohl verpflichtet und werden genutzt, um neue Bäume zu finanzieren. So wurden durch Ecosia bereits über 60 Millionen neue Bäume gepflanzt. Ecosia wurde 2009 von Christian Kroll gegründet, der im Herbst 2018 Anteile an die Purpose Stiftung abgab, um rechtlich bindend und unwiderruflich für alle Zeit die gemeinwohlorientierte Verwendung von Ecosias Gewinnen abzusichern und vor einem Verkauf zu schützen. Mehr Informationen unter www.ecosia.org Pressekontakt: Christiane Harders The Medical Network 7mind@themedicalnetwork.de Tel.: 040 32904738 97 Original-Content von: 7Mind GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 19. September 2019, 12:38 Uhr

Bible verse of the day

Denn wo Neid und Streit ist, da sind Unordnung und lauter böse Dinge.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Corona: Kieler Regierung beschließt weitere Hilfsmaßnahmen
    Schleswig-Holsteins Landesregierung hat weitere Hilfsmaßnahmen zur Abfederung von Folgen der Corona-Krise beschlossen. Unterstützt würden damit größere Kleinunternehmen, Pflegekräfte sowie Bildungs- und Kultureinrichtungen, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Donnerstag nach langen Berat
  • Weitere Coronafälle in Wentorfer Altenheim
    In einem Altenheim in Wentorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) haben sich mindestens 13 Bewohner mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Tests seien Ende vergangener Woche gemacht worden, teilte die Kreispressestelle am Donnerstag mit. Zwar seien noch nicht alle Testergebnisse bekannt, allerdings s
  • Betreiber von McTREK-Outdoorläden stellt Insolvenzantrag
    Der Betreiber der McTREK-Outdoorläden hat in der Corona-Krise Insolvenzantrag gestellt. Die YEAH! AG mit Sitz im hessischen Bruchköbel bei Hanau habe bereits am Mittwoch wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen entsprechenden Antrag beim Amtsgericht Hanau eingereicht. Zum vorläufigen Insolvenzverwa
  • Stickoxidbelastung seit Jahresbeginn niedriger als 2019
    Die Stickoxidbelastung am vielbefahrenen Theodor-Heuss-Ring in Kiel ist nach Angaben der Stadt in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich unter das Vorjahresniveau gesunken. Demnach wurden im Mittel 37, 5 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gemessen, nach 48 Mikrogramm im Vorjahresquartal. "Das ist ein
  • Mehr als eine Million Euro an Corona-Soforthilfen ausgezahlt
    Drei Tage nach Beginn der Soforthilfen für Selbstständige und kleine Unternehmen hat Hamburg bereits eine Million Euro ausgezahlt. Bis zum Donnerstag hatten sich im Portal rund 47 200 Antragsteller für das Verfahren registriert, teilte die Wirtschaftsbehörde mit. 32 400 Anträge seien im System, wovo
  • Bundeswehr erinnert in Seedorf an gefallene Soldaten
    Zehn Jahre nach einem tödlichen Gefecht zwischen deutschen Soldaten und der radikal-islamischen Taliban in Afghanistan hat die Fallschirmjägerkaserne in Seedorf im Kreis Rotenburg der toten Kameraden gedacht. Mit einer Schweigeminute, Trompetenmusik und Kranzniederlegungen erinnerten die Fallschirmj
  • HSV-Handballer beantragen Kurzarbeitergeld
    Auch Handball-Zweitligist HSV Hamburg hat Kurzarbeitergeld für Spieler, Trainer und Mitarbeiter beantragt. Das sei rückwirkend zum 13. März passiert, teilte der Verein am Donnerstag mit. "Das ist ein wichtiges Signal und notwendig, um diese schwierige Zeit möglichst unbeschadet zu überstehen", sagte
  • Corona-Bußgeldkatalog beschlossen: Verbote bis 19. April
    Der Hamburger Senat hat einen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Auflagen beschlossen. Demzufolge sind bei wiederholten Verstößen Strafen von bis zu 25 000 Euro möglich, wie Innensenator Andy Grote (SPD) am Donnerstag in Hamburg nach einer Sondersitzung des Senats sagte. Die neue Verordnun
  • Kurzarbeit bei Werften German Naval Yards und Nobiskrug
    Die Werften German Naval Yards (GNY) in Kiel und Nobiskrug in Rendsburg haben zum 1. April Kurzarbeit angemeldet. Grund seien die schwierigen Produktionsbedingungen in der Corona-Krise, sagte ein GNY-Sprecher am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Beide Werften gehören zur German Naval Yards Ho
  • Mann erstochen: Haftbefehl gegen 73-Jährigen
    Im Kleingartenverein Itzehoe ist am Montag ein 38 Jahre alter Mann mit einem Messer erstochen worden. Der mutmaßliche Täter - ein 73-Jähriger - wurde noch am selben Abend in seiner Wohnung festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ eine Richterin

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds