Mehr Flexibilität mit dem 1&1 Dynamic Cloud Server » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 15. Oktober 2019 17:57:08 Uhr

Mehr Flexibilität mit dem 1&1 Dynamic Cloud Server

Stundengenaues Abrechnungsmodell /// Bis zu 99 Rechner in selben Vertrag /// Mobiles Management mit Server-App – Montabaur, 01. März 2012. Die 1&1 Internet AG hat ihren Dynamic Cloud Server jetzt noch flexibler gemacht. Ab sofort lassen sich alle relevanten Ausstattungsmerkmale wie CPU oder RAM stundengenau abrechnen. Für kleine und mittelständische Unternehmen bedeutet die Neuerung, dass sie ihren IT-Bedarf genauso effizient verwalten können, wie es erfolgreiche Großkonzerne bereits seit Langem tun. Das senkt die Kosten – und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit im Markt.Der 1&1 Dynamic Cloud Server (DCS) bietet Anwendern eine virtuelle Server-Umgebung mit vollem Root-Zugriff. Das Innovative an dem Modell ist, dass die Grundeinstellungen beliebig an die eigenen Erfordernisse angepasst werden können. Möglich ist dabei sogar ein Wechsel zwischen den Betriebssystem Linux und Windows. Eine interessante Alternative kann der DCS u.a. für Betriebe sein, deren Ressourcen-Bedarf sich häufiger ändert, oder für Startups, die nicht genau abschätzen können, welche Rechenpower sie für ihr Projekt benötigen.

Nutzt eine Firma einen klassischen dedizierten Server, muss im Falle einer Leistungsänderung ein anderer Server bestellt und die bestehende Konfiguration auf diesen übertragen werden. Beim DCS entfällt dieser zeitaufwändige Vorgang. Sollten beispielsweise im Zuge einer Werbekampagne oder eines saisonalen Nachfrage-Booms mehr Webseiten-Besucher als üblich angezogen werden, lassen sich die Leistungsparameter mithilfe eines intuitiv zu bedienenden Schiebereglers einfach erhöhen – insgesamt stehen dafür bis zu 6 Prozessorkerne, 24 GB Arbeitsspeicher und 800 GB Festplattenplatz zur Verfügung. Ein Up- oder Downgrade dauert in der Regel weniger als fünf Minuten.

Für Anwender, deren Online-Projekte die Kapazitäten eines einzelnen Cloud-Servers ganz ausschöpfen, bietet 1&1 eine Multi-Funktion an. So können bis zu 99 Rechner zu einem bestehenden Vertrag bestellt und bequem über das persönliche 1&1 Control-Center organisiert werden. Nach erfolgter Einrichtung lässt sich jeder DCS wie gewohnt individuell konfigurieren, starten, stoppen, zurücksetzen oder löschen.

Das Managen und Überwachen des Servers ist auch von unterwegs aus kein Problem. Denn 1&1 hat speziell für den DCS eine App entwickelt, die kostenlos unter folgenden Links heruntergeladen werden kann:

http://itunes.apple.com/de/app/cloudservermanagement/id392277406?mt=8#

http://market.android.com/details?id=com.unitedinternet.cloudserver

http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.unitedinternet.cloudserver/Cloud-Server-Management

Genutzt werden kann die Server-App mit allen gängigen iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräten sowie mit Handys, auf denen das Betriebssystem Android läuft.

Technisch basiert der DCS auf der Virtualisierungsplattform XEN. Die modernen Hochleistungsrechenzentren von 1&1 bilden mit ihrer exzellenten Netz-Anbindung von über 280 GBit/s die optimale Infrastruktur für die Produktinnovation. Mehrfach redundant ausgelegte Systeme sowie umfassende Vorkehrungen zum Schutz vor Stromausfällen, Datenverlust, Cyber-Attacken und äußeren Gefahrenquellen wie Wasser oder Feuer garantieren eine maximale Verfügbarkeit an 365 Tagen pro Jahr.

Der 1&1 Dynamic Cloud Server ist bereits ab günstigen 39,99 Euro im Monat erhältlich. Im Basispreis inklusive sind ein Prozessorkern, ein GB RAM und 100 GB Festplattenplatz. Weitere Prozessorkerne, zusätzliche GB Arbeitsspeicher oder 100 GB Festplattenplatz kosten jeweils nur 1 Cent in der Stunde. Wer sich im März für ein Serverpaket entscheidet, spart im Rahmen einer Einführungsaktion in den ersten drei Monaten die Grundgebühr.

Nähere Informationen und Bestellmöglichkeiten unter www.1und1.info.

Über die 1&1 Internet AG:
Die 1&1 Internet AG ist mit über 10 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Provider. Das Produktangebot richtet sich an Konsumenten, Freiberufler und Gewerbetreibende. Es reicht von Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops) über schnelle DSL-Zugänge mit DSL-Telefonie bis hin zum Personal Information Management via Internet. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Spanien, USA, Kanada und Polen präsent und eine 100%ige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031).

TBF am 1. März 2012, 13:05 Uhr

Bible verse of the day

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, geben wird.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Interimstrainer - Dier über weiteres Kerber-Engagement: "Alles offen"
    Stuttgart (dpa) - Interimstrainer Dirk Dier schließt eine weitere Zusammenarbeit mit Angelique Kerber nicht aus. "Die Asien-Reise hat sehr viel Spaß gemacht. Es ist alles offen. Jetzt gucken wir mal, was passiert", sagte der 47-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Dier hatte Kerber in den vergangen
  • Konjunkturumfrage: Handwerkskammern präsentieren Ergebnisse
    Die brandenburgischen Handwerkskammern präsentieren heute die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage unter den Handwerksbetrieben. Dabei werden die Betriebe laut Pressemitteilung unter anderem ihre Geschäftslage bewerten und ihre Erwartungen für die kommenden Monate nennen. Außerdem will das Han
  • Verletzung der Achillessehne: Neymar fällt für Paris Saint-Germain aus
    Paris (dpa) - Brasiliens Fußballstar Neymar muss nach seiner Verletzung an der Achillessehne mindestens vier Wochen pausieren, teilte seine Verein Paris Saint-Germain nach einer MRT-Untersuchung mit. Bestätigt wurde dabei eine Verletzung zweiten Grades an der linken Achillessehne. Eine weitere Diagn
  • Freundschaftsspiel: Neymar verletzt raus - Brasilien nur Remis gegen Nigeria
    Singapur (dpa) - Brasiliens Superstar Neymar hat sich erneut verletzt. Beim 1:1 (0:1) des Fußball-Rekordweltmeisters im Freundschaftsspiel gegen Nigeria humpelte der Stürmer bereits nach zwölf Minuten vom Platz. Für den 27-Jährigen kam Bayern-Neuzugang Philippe Coutinho. Wie schwer die Blessur am li
  • Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdeliktes
    Im Fall der 20-Jährigen, die am Samstag gefesselt und geknebelt in der Nähe von Lübeck gefunden worden war, ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft nun auch wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass die junge Frau mit den Fesseln zusätzlich am Geäst
  • Kiel: Schleswig-Holstein kauft die ersten 55 Akku-Elektrozüge
    Auf Strecken ab und nach Kiel sollen in gut drei Jahren die ersten Akku-Elektrozüge fahren. Der Verkehrsminister Bernd Buchholz und der Hersteller haben am Montag den entsprechenden Liefervertrag für die 55 E-Bahnen unterzeichnet. Bereits in gut drei Jahren sollen die ersten Elektrozüge mit Akkuantr
  • Filmmuseum erwirbt Tonfilmmuseum von Ulrich Illing
    Das Potsdamer Filmmuseum hat das Tonfilmmuseum des verstorbenen "Tonmeisters von Babelsberg", Ulrich Illing, erworben. Die Sammlung mit rund 40 Apparaten der Tonfilmgeschichte wie Grammophon, Phonograph, Edison-Walzen und Lichttonprojektoren sowie einer Vielzahl kleinerer Exponate solle der Öffentli
  • Nach Streit in Disko: Schleswiger durch ein Messer verletzt
    Schleswig (dpa/lno) - Ein 27-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung in Schleswig durch Messerschnitte verletzt worden. In der Nähe des Tatorts seien am Sonntag vier flüchtende Tatverdächtige festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag. Sie kamen nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß.
  • Enttäuschendes Tennis-Jahr: Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix
    Stuttgart (dpa) - Angelique Kerber hat ihr enttäuschendes Tennis-Jahr vorzeitig beendet. Wie das Management der deutschen Nummer eins bestätigte, wird die 31 Jahre alte Kielerin in diesem Jahr kein weiteres Turnier mehr bestreiten. Die Teilnahme an der WTA-Veranstaltung in Luxemburg in dieser Woche
  • Weltkriegs-Bombe in Lieth bei Heide entdeckt
    In Lieth bei Heide (Kreis Dithmarschen) ist eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. Der Sprengkörper wurde bei einer gezielten Suche in drei Meter Tiefe neben dem Gelände der örtlichen Erdölraffinerie entdeckt, wie Polizeisprecher Stefan Hinrichs am Montag sagte. Der Kampfmittelräumdienst K

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds