Ministerpräsident Carstensen verleiht Verdienstorden des Landes an Dr. Hermann Langness, Gerhard Lütje, Dr. Fritz Süverkrüp und Angelika Volquartz » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 9. April 2020 15:47:42 Uhr

Ministerpräsident Carstensen verleiht Verdienstorden des Landes an Dr. Hermann Langness, Gerhard Lütje, Dr. Fritz Süverkrüp und Angelika Volquartz

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen hat vier Persönlichkeiten aus Schleswig-Holstein mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet. Geehrt wurden die Kieler Dr. Hermann Langness, Gerhard Lütje, Dr. Fritz Süverkrüp und Angelika Volquartz.

Der Verdienstorden des Landes wurde 2008 erstmals verliehen. Ausgezeichnet werden Frauen und Männer, die sich in herausragender Weise zum Wohl der Allgemeinheit eingesetzt haben. Dabei wird besonderer Wert auf Verdienste mit landesweiter Bedeutung gelegt.

Dr. Hermann Langness ist seit 1996 Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Kiel und engagiert sich im „Parlament der Wirtschaft und der Kaufleute“. Zudem ist er Mitglied der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e. V. und war von 1990 bis 1998 in deren Beirat aktiv. Er engagiert sich für die Handballer des THW Kiel und sitzt im Aufsichtsrat von Holstein Kiel.
Als Inhaber der Bartels-Langness GmbH & Co. KG, einem der letzten großen privaten mittelständischen Unternehmen des Lebensmittelhandels in Deutschland, führt er die Unternehmensgruppe in vierter Generation. Langness setzt auf soziale Kompetenz und innovative Projekte im Bereich Klima- und Umweltschutz. Darüber hinaus ist es ihm wichtig, jungen Menschen im Lande eine berufliche Perspektive zu geben. Mit der Bereitstellung von rund 950 Ausbildungsplätzen, die über den eigenen Bedarf hinausgehen, nimmt der Unternehmensverbund eine Vorbildfunktion im Ausbildungsbereich ein.

Gerhard Lütje hat durch seine großzügige Förderung 2006 wesentlich zum Erfolg der Landeshauptstadt im europaweiten Wettbewerb „Entente Florale“ beigetragen. Er engagiert sich für den TuS Felde und fördert die Handballer des THW Kiel. Seit 2000 ist Lütje einer der Hauptförderer von Holstein Kiel. Durch beachtliche Lebensmittellieferungen hat er nach der Wende einen drohenden Versorgungsnotstand in Stralsund abgewendet. Zudem hat Gerhard Lütje die Entwicklung der Städtepartnerschaft zwischen Kiel und Stralsund vorangetrieben. Als geschäftsführender Gesellschafter der CITTI Handelsgesellschaft setzt er sich für hohe Ausbildungsquoten im eigenen Unternehmen ein. Seit 1974 gehört er zu den Ausbildern im Bereich Groß- und Einzelhandel bei der Industrie- und Handelskammer zu Kiel. Er war viele Jahre in deren „Arbeitskreis Einzelhandel“ engagiert und ist bis heute Mitglied in der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e. V.

Dr. Fritz Süverkrüp war von 1982 bis 2004 Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Kiel. Durch den Ausbau weiterer Industrie- und Handelskammern wirkte er auch über die Landesgrenzen hinaus. Sein Engagement für die Allgemeinheit ist gekennzeichnet durch die Errichtung des Kieler Innovations- und Technologiezentrums, die Gründung der Kieler Wirtschafts- und Strukturgesellschaft sowie die Ansiedlung des Instituts für Siliziumtechnologie der Fraunhofer-Gesellschaft in Itzehoe. Fritz Süverkrüp hat sich für die Aus- und Weiterbildung junger Menschen stark gemacht und auch in seinem eigenen Unternehmen auf vorbildliche Weise Ausbildungs- und Praktikumsplätze für den beruflichen Nachwuchs geschaffen. Heute ist er Ehrenpräsident der Industrie- und Handelskammer zu Kiel. 1989 übernahm Süverkrüp die Aufgabe des Honorarkonsuls der Republik Österreich. 2002 wurde er ins Kuratorium der Stiftung zur Förderung des Sports in Schleswig-Holstein gewählt. Zusätzlich engagiert er sich in der Bürgerstiftung Kiel sowie im Vorstand der Landesstiftung Opferschutz Schleswig-Holstein.

Angelika Volquartz ist seit mehr als drei Jahrzehnten in der Politik auf Landes- und Bundesebene aktiv. Seit ihrem Ausscheiden als Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Kiel sammelt sie Spenden für Charity-Projekte. Sie ist Präsidentin des Freundeskreises McDonalds Kinderhilfe und setzt sich für das Ronald McDonald Elternhaus in Kiel ein. Als Ehrenmitglied der Stiftung Kinderherz unterstützt Angelika Volquartz Projekte des Kinderherzzentrums Kiel. Sie ist Vorsitzende des Kuratoriums der Hospiz Kieler Förde-Stiftung und Patin des Mehrgenerationenhauses in Kiel-Gaarden, das sie 2008 mit gegründet hat. Volquartz engagiert sich im Kuratorium Frauennotruf Kiel und setzt sich im Verein Zonta für eine Verbesserung der Stellung der Frauen ein. Sie ist Mitglied des Kuratoriums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Ehrensenatorin des Kieler Instituts für Weltwirtschaft.

Dumke am 25. Januar 2012, 10:09 Uhr

Bible verse of the day

Und sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen und lobten Gott und fanden Wohlwollen beim ganzen Volk. Der Herr aber fügte täglich zur Gemeinde hinzu, die gerettet wurden.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fahrplan für Abschlussprüfungen im Norden steht
    Die Abiturprüfungen in Schleswig-Holstein sollen wie angekündigt am 21. April starten und die anderen Abschlussprüfungen im Mai folgen. Über den Ablauf informierte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) am Mittwoch. Zum Schutz gegen das Coronavirus gibt es Handlungsempfehlungen. Zunächst hatte Prien g
  • Wirtschaftsförderung hilft bei Soforthilfe-Anträgen
    Damit einheimische Unternehmen in der Corona-Krise zügig die Soforthilfe des Landes erhalten, hilft die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) der Investitionsbank des Landes (ILB) mit Mitarbeitern aus. Noch in dieser Woche würden 40 WFBB-Beschäftigte die ILB bei der Bearbeitung der fast 60 000 Ant
  • Kinopreis im Norden erstmals online und für alle Bewerber
    Doppelte Premiere: Schleswig-Holstein hat seinen Kinopreis erstmals online verliehen und damit außerdem alle 29 Bewerber ausgezeichnet. "Die Corona-Pandemie hat uns veranlasst, das Drehbuch für den Kinopreis umzuschreiben", sagte Kulturministerin Karin Prien (CDU) am Donnerstag in einer Video-Grußbo
  • Karfreitag: Darum ist der Oster-Feiertag für die Christen so wichtig
    Karfreitag spielt in der christlichen Religion eine wichtige Rolle. Wir erklären, warum er so wichtig ist und welche Traditionen und Bräuche es an diesem Tag gibt. Es ist ein Tag des Gedenkens, des Innehaltens und der Traditionen:  Karfreitag erinnert an die Kreuzigung Jesu Christi. Jesus wurde nach
  • Zwei Monate nach illegalem Rennen Tatverdächtiger ermittelt
    Mehr als zwei Monate nach einem mutmaßlichen illegalen Straßenrennen hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 19-Jährige stehe im Verdacht, sich am 26. Januar mit seinem SUV ein Rennen mit der 19 Jahre alten Fahrerin eines Mini geliefert zu haben, berichtete die Polizei am Mittwoch. Er s
  • Handwerksbetriebe für teilweise Aufhebung der Beschränkungen
    Eine Mehrheit der Handwerksbetriebe in Südbrandenburg ist dafür, die Corona-Beschränkungen vom 20. April an teilweise aufzuheben und dafür Schutzmasken zu tragen. Das hat eine aktuelle Umfrage der Handwerkskammer Cottbus (HWK) ergeben, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 66 Prozent sind demnach fü
  • Ministerium: Anträge auf Kultur-Hilfe sofort möglich
    Mit der Corona-Krise in Not geratene Kultureinrichtungen und Künstler können in Schleswig-Holstein ab sofort Hilfsgelder beantragen. Darauf machte Ministerin Karin Prien (CDU) am Mittwoch aufmerksam. "Es geht jetzt um eine schnelle Hilfe für die Kulturschaffenden in unserem Land", sagte sie. Diese l
  • Künftig fast doppelt so viele Corona-Tests am UKSH möglich
    Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat seine Kapazitäten für Corona-Tests auf 1400 pro Tag nahezu verdoppelt. Möglich ist dies durch den Kauf eines Großgerätes vom Forschungszentrum Borstel. "Wir sind dem Land für die vorausschauende Finanzierung des Hightech-Systems dankbar", sagte
  • Verlegung der Sommerferien: denkbares Szenario für Tourismus
    Wegen möglicher massiver Corona-Beschränkungen bis in den Sommer hinein hält der Tourismusverband Niedersachsen eine Verschiebung der Sommerferien nach hinten für denkbar. "Für diese Ausnahmesituation und für den Fall könnte das eine Lösung sein", sagte der Vorsitzende Sven Ambrosy am Mittwoch. "Wen
  • Betretungsverbot der Inseln nicht immer eingehalten
    Um das Betretungsverbot der nordfriesischen Inseln zu umgehen, lassen sich Urlauber und Gastgeber in Ausnahmefällen einiges einfallen. So fielen auf Sylt etwa Privatvermieter auf, die Touristen mit ihren privaten Fahrzeugen mit NF-Kennzeichen in Niebüll abholten und auf die Insel brachten, wie der K

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds