Nexen Tire Europe’s Vertriebs- und F&E-Zentren ziehen in den neu eröffneten Hauptsitz in Deutschland um » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 16. September 2019 14:56:51 Uhr

Nexen Tire Europe’s Vertriebs- und F&E-Zentren ziehen in den neu eröffneten Hauptsitz in Deutschland um

– Die Vertriebs- und F&E-Zentren von Nexen Tire Europe sind in die neuen Unternehmensräume umgezogen und bauen weiterhin ihre Geschäfte auf dem europäischen Markt aus – Das Unternehmen verstärkt seine Präsenz in Europa mit den erweiterten Vertriebs- und F&E-Einrichtungen in Deutschland und der neuen Produktionsstätte in Tschechien Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Nexen Tire, ein weltweit führender Reifenhersteller, gab bekannt, dass seine europäischen Vertriebs- und F&E-Zentren in Deutschland am 5. September in das neue Firmengebäude umgezogen sind. Die beiden Geschäftsbereiche, die bisher getrennt voneinander angesiedelt waren, können nun im neuen, innovativen Gebäude enger und effizienter zusammenarbeiten und Synergien in verschiedenen Geschäftsbereichen schaffen. Neben dem neuen vollautomatischen europäischen Produktionswerk in Tschechien, das vor kurzem den Testbetrieb aufgenommen hat, wird der Neubau den Beginn der verstärkten Vertriebs- und F&E-Aktivitäten in Europa markieren. Das neue, umweltfreundliche Gebäude auf einer Fläche von 11.000 Quadratmetern wurde von den Mustern der Reifenprofile des Unternehmens inspiriert, wobei Nexen Tires lilafarbene Akzente setzte. Die Mitarbeiter von Nexen Tire Europe genießen moderne Arbeitsräume mit offenen Räumen, die unter dem Motto „agile und spontane Interaktion“ stehen. Das neue Gebäude wird das Zentrum der produktiven, kreativen und gemeinsamen Arbeit sein und Raum für zielgerichtete Kommunikation und Zusammenarbeit bieten. „Wir freuen uns sehr, die neue Vertriebs- und F&E-Zentrale in Deutschland einzuführen, wo Management, Vertrieb, Marketing, Forschung und Entwicklung Hand in Hand arbeiten, um eine bessere Qualität der Produkte und Dienstleistungen für europäische Kunden und Partner sicherzustellen“, sagte Travis Kang, CEO von Nexen Tire. „Die erweiterte Vertriebs- und F&E-Einrichtung wird zusammen mit dem neuen Europa-Werk in der Tschechischen Republik dazu beitragen, das Geschäft von Nexen Tire Europe auf dem Markt zu beschleunigen.“ Mit der Investition in die neuen Geschäftsräume in Deutschland neben dem neuen europäischen Werk will Nexen Tire Europe sein Geschäft stärken und insbesondere die Erstausstattung der großen europäischen Automobilhersteller ausbauen. Das Unternehmen liefert bereits Reifen für die Erstausstattung weltweit führender Automobilhersteller in Europa wie Porsche, Fiat, Renault, Volkswagen und seine Tochterunternehmen Skoda Auto und SEAT. Informationen zu Nexen Tire Nexen Tire, gegründet 1942, ist ein globaler Reifenhersteller mit Hauptsitz in Yangsan, Provinz Süd-Gyeongsang und in Seoul, Südkorea. Nexen Tire ist einer der am schnellsten wachsenden Reifenhersteller weltweit, arbeitet mit 416 Händlern in 136 Ländern auf der ganzen Welt zusammen (seit April 2018) und besitzt drei Produktionswerke – zwei in Korea (Yangsan und Changnyeong) und eines in China (Qingdao). Im Jahr 2018 wird ein weiteres Werk in Zatec in Tschechien eröffnet werden. Nexen Tire produziert Reifen für PKW, SUVs und leichte Nutzfahrzeuge mit fortschrittlicher Technologie und hervorragendem Design. Das Unternehmen konzentriert sich auch auf die Herstellung von UHP-Reifen, die auf fortschrittlichen Technologien basieren. Nexen Tire liefert Reifen für die Erstausstattung globaler Automobilhersteller in verschiedenen Ländern der Welt. Weitere Informationen finden Sie unterhttp://www.nexentire.com/international. Foto – https://mma.prnewswire.com/media/741548/Nexen_Tire_German_H eadquarters_Building.jpg Pressekontakt: Edelman Korea Ayoung Jang Telefon: +82-2-2022-8267 Mobiltelefon: +82-10-3596-2440 E-Mail: ayoung.jang@edelman.com Jiseok Jeon Telefon: +82-2-2022-8220 Mobiltelefon: +82-10-9800-1108 E-Mail: jiseok.jeon@edelman.com Jane Kim Telefon: +82-2-2022-8212 Mobiltelefon: +82-10-4207-4278 E-Mail: jane.kim@edelman.com Original-Content von: Nexen Tire, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 10. September 2018, 19:56 Uhr

Bible verse of the day

Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die, die da entschlafen sind, durch Jesus mit ihm führen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Handball-Champions-League: Flensburg siegt zum Auftakt - Kiel nur Unentschieden
    Kiel (dpa) - Auswärtssieg für die SG Flensburg-Handewitt, Punktverlust für den THW Kiel: Die Gruppenphase der Handball-Champions-League hat für die beiden deutschen Clubs unterschiedlich begonnen. Während sich der Meister aus Flensburg sich über das hart erkämpfte 25:24 (13:12) beim slowenischen Tit
  • Kiels Handballer starten mit Remis in die Champions League
    Der THW Kiel ist mit einem Unentschieden in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Gegen den polnischen Club KS Vive Kielce gab es für die "Zebras" am Sonntagabend nur ein 30:30 (14:15). 30 Sekunden vor Schluss hatten die Norddeutschen noch mit 30:28 geführt. Beste Werfer waren Nikola Bily
  • Concordia Hamburg gegen Meiendorfer SV: Meiendorf verlangt Cordi alles ab
    Durch ein 2:1 holte sich die Concordia Hamburg in der Partie gegen den Meiendorfer SV drei Punkte. Luft nach oben hatte Cordi dabei jedoch schon noch. Martin Fedai schoss in der 33. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für Meiendorf. Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die
  • SSV Rantzau Barmstedt gegen Tura Harksheide 1.: Harksheide siegt im Spitzenspiel
    Tura Harksheide 1. trug gegen den SSV Rantzau Barmstedt einen knappen 1:0-Erfolg davon. Einen packenden Auftritt legte Harksheide dabei jedoch nicht hin. Leon Cammann nutzte die Chance für die Gäste und beförderte in der 14. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Rantzau Barmstedt wechselte einen nomine
  • USC Paloma gegen FC Teutonia 05: Teutonia baut Serie aus
    Mit einem 3:1-Erfolg im Gepäck ging es für die Teutonia vom Auswärtsmatch bei Paloma in Richtung Heimat. Pflichtgemäß strich der FC Teutonia 05 gegen USC drei Zähler ein. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Michel Lucas Blunck sein Team in der 25. Minute. Deran Toksöz schockte USC Paloma und
  • TSV Sasel gegen FC Union Tornesch: Sasel schießt Union Tornesch ab
    Der TSV Sasel führte den FC Union Tornesch nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 vor. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Sasel. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Das 1:0 des Gastgebers durfte Lukas-Gabriel Kourkis bejubeln (25.). Stefan Winkel beförderte das Leder zum 2:
  • TSV Buchholz gegen SV Rugenbergen: Befreiungsschlag bei Rugenbergen
    Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom TSV Buchholz und dem SV Rugenbergen, die mit 1:2 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen gesc
  • FTSV Altenwerder gegen SV Nettelnburg/Allermöhe: Nächste Pleite für Altenwerder
    Der SV Nettelnburg/Allermöhe verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den FTSV Altenwerder. Einen packenden Auftritt legte der SVNA dabei jedoch nicht hin. Torlos ging es in die Kabinen. Das 1:0 von Altenwerder bejubelte Daniel Strohmeyer (53.). In der 59. Minute wechselte der SV Nettelnburg/Allermöhe
  • Hamburg Towers verlieren Saisoneröffnungsspiel deutlich
    Knapp zwei Wochen vor dem Start in die Basketball-Bundesliga hat Aufsteiger Hamburg Towers sein offizielles Saisoneröffnungsspiel in der heimischen Arena gegen die Telekom Baskets Bonn klar verloren. Nach starker erster Halbzeit mussten sich die Hanseaten dem Ligakonkurrenten mit 79:98 (47:49) gesch
  • Handball-Bundesliga: TSV Hannover-Burgdorf weiter an der Spitze
    Hannover (dpa) - Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben die Tabellenführung in der Bundesliga verteidigt. Die Niedersachsen gewannen ihr Heimspiel gegen den Bergischen HC 30:24 (13:8). Nach dem fünften Sieg im fünften Spiel bleibt die Mannschaft von Trainer Carlos Ortega das einzige Team ohn

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds