Ohoven: Wachstum ist kein Alibi fürs Ausruhen – Deutschland braucht eine Reformoffensive » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 22. Mai 2018 11:58:26 Uhr

Ohoven: Wachstum ist kein Alibi fürs Ausruhen – Deutschland braucht eine Reformoffensive

Berlin (ots) – Zum Jahreswirtschaftsbericht 2018 der Bundesregierung erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Die derzeit guten Wirtschaftsdaten mit 2,4 Prozent Wachstum in 2018 dürfen der Politik kein Alibi fürs Ausruhen liefern. Eine neue Bundesregierung muss unverzüglich eine Reformoffensive starten, um Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft zu sichern. Andere Länder wachsen auch – und zwar schneller als wir. In der Wirtschaftspolitik darf es kein „weiter so“ geben. Denn die Wirtschaft wächst nicht wegen, sondern trotz der aktuellen Politik. Ohne wirkliche Reformen ist die internationale Wettbewerbsfähigkeit akut gefährdet. Vor allem bei Investitionen und Innovationen hängt Deutschland weit hinter Wettbewerbern zurück. Unsere Nettoinvestitionsquote liegt bei 1,5 Prozent. Im Klartext: Deutschland lebt von seiner wirtschaftlichen Substanz. Zudem steigen mit dem Brexit und dem Steuerwettbewerb der USA die wirtschaftlichen Risiken. Deshalb muss der Mittelstand endlich entlastet und darf nicht zusätzlich belastet werden. Als erster Schritt muss der Solidaritätszuschlag 28 Jahre nach der Einheit sofort abgeschafft werden. Zweitens gehört die bürokratische, teure und verfassungswidrige Erbschaftsteuer gestrichen. Und drittens brauchen wir endlich eine steuerliche Forschungsförderung für kleine und mittlere Betriebe, wie in 28 von 35 OECD-Ländern.“ Pressekontakt: BVMW Pressesprecher Eberhard Vogt Tel.: 030 53320620 Mail: presse@bvmw.de Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 31. Januar 2018, 15:49 Uhr

Bible verse of the day

Lieblich und schön sein ist nichts; eine Frau, die den HERRN fürchtet, soll man loben.
 

Kalender

Mai 2018
S M D M D F S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf130518_Santiano_12.05.2018_Kamlott_029
  • tbf160518_Luebecker-Polizei-Entenkuecken_Kroeger_004

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds