Pädophile im Netz in „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen (VIDEO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 9. Dezember 2019 19:05:33 Uhr

Pädophile im Netz in „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen (VIDEO)

Stuttgart (ots) – „Zur Sache Baden-Württemberg“, das landespolitische Magazin des SWR, am Donnerstag, 25. Januar 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören: Pädophile im Netz – wie schützen wir unsere Kinder? Jahrelang wird ein kleiner Junge aus der Region Freiburg im Internet gegen Geld für sexuellen Missbrauch angeboten und daraufhin von mehreren Pädophilen vergewaltigt. Ermittler kommen den Tätern durch einen anonymen Hinweis auf die Spur. Ein seltener Erfolg für die Kriminalisten, denn Pädophile agieren im Verborgenen um ihre kinderpornographischen Darstellungen weltweit zu verbreiten. Ermittler klagen, ihre Mittel seien äußerst beschränkt. Kapituliert die Gesellschaft vor Pädophilen? Oder muss mit schärferen Gesetzen wie der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung oder dauerhafter Sicherheitsverwahrung gegen sie vorgegangen werden? Gast im Studio ist der SWR Rechtsexperte Christoph Kehlbach. Vor Ort beim Landeskriminalamt – Kinderschändern auf der Spur Reporterin Alix Koch spricht mit Polizisten, die im Internet ermitteln: Wie gehen sie vor und welche Schwierigkeiten gibt es? Und vor allem: Wie verkraften sie den Anblick der grausamen Bilder? Massentötung wegen Schweinepest – mit Fallen und Gewehren gegen Schwarzkittel Die Schweinepest grassiert in Osteuropa und rückt immer näher. Bei Schweinebauern hierzulande geht die Angst um. Weil auch Wildschweine Überträger der Seuche sind, will sie der Landwirtschaftsminister massenhaft töten lassen. Doch es gibt noch eine andere Gefahr. Mit Kopfhörern im Straßenverkehr – abgeschirmt und hoch gefährdet Vergangene Woche läuft ein 17-jähriges Mädchen in Karlsruhe mit Kopfhörern über einen Bahnübergang. Sie wird von einer Straßenbahn erfasst und stirbt an schweren Kopfverletzungen. Zu solchen Unfällen kommt es immer wieder. Polizei und Verkehrsbetriebe schlagen Alarm. Knapper Wohnraum – Büros statt Mietwohnungen Bezahlbarer Wohnraum in Stuttgart wird immer knapper. Jetzt lässt die Stadt im Bezirk Vaihingen günstige Wohnungen abreißen, damit eine große Versicherung auf dem Gelände bauen kann. Die Stadt profitiert von den Gewerbesteuern. Die Mieter fürchten, keine bezahlbaren neuen Wohnungen zu finden. Frauen im IS – Todesurteil gegen Mannheimerin? Lamia K. aus Mannheim soll im Irak zum Tode verurteilt worden sein wegen Mitgliedschaft im sogenannten Islamischen Staat. Die deutsche Regierung setzt sich offenbar dafür ein, das Todesurteil in eine Haftstrafe umzuwandeln. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe will härter gegen Dschihadistinnen vorgehen. Sind sie nur Opfer oder auch Täterinnen der Terrormiliz? „Zur Sache Baden-Württemberg“ Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ mit Clemens Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller. Informationen unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg. Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen. Pressefotos bei www.ARD-foto.de. Pressekontakt: Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 24. Januar 2018, 16:24 Uhr

Bible verse of the day

Denn so hat uns der Herr geboten: »Ich habe dich zum Licht der Heiden gemacht, dass du das Heil seist bis an das Ende der Erde.«
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Heinold für Absenkung der Stromsteuer
      Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hat in der Debatte um das Klimapaket der Bundesregierung Nachbesserungen gefordert. "Statt der Pendlerpauschale wäre eine Entlastung der Bürgerinnen und Bürger durch eine Absenkung der Stromsteuer die bessere Variante", sagte Heinold am Mon
    • Gericht: Schließung des Friesenhofes war rechtswidrig
      Schleswig (dpa/lno) Die Schließung von zwei Mädchenheimen der Jugendhilfeeinrichtung Friesenhof in Dithmarschen im Juni 2015 war rechtswidrig. Das stellte das Verwaltungsgericht Schleswig in einem am Montag verkündeten Urteil fest. Die Gründe für den Widerruf der Betriebserlaubnis seien nicht ausrei
    • Streit eskaliert: 47-Jährige sticht Mann in den Bauch
      Eine betrunkene Frau aus Brandenburg/Havel hat nach einem Streit einem 47-Jährigen mit einem Küchenmesser in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt. Die nicht lebensbedrohlichen Verletzungen des Mannes mussten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Zuvor habe der ebenfalls betrun
    • AfD-naher Youtuber Kilic: Vizekanzler Stegner? Ex-SPD-Vize fiel auf Telefonscherz rein
      Berlin (dpa) - Der ehemalige SPD-Vizevorsitzende Ralf Stegner ist vor dem Bundesparteitag auf den Telefonscherz eines Youtubers hereingefallen, der ihm den Posten von Finanzminister Olaf Scholz angeboten hatte. Stegner wollte den Fauxpas am Montag auf Anfrage nicht kommentieren. In dem am 5. Dezembe
    • Plattform Steam entfernt rechte Parolen und Nazi-Symbole
      Die Online-Spiele-Anbieter Steam hat Dutzende Inhalte mit verfassungsfeindlichen Symbolen und ein volksverhetzendes Profil von ihrer Plattform entfernt. Dabei hätten bereits die Pseudonyme der Nutzer wie "Führer", "Holocaust", "Dr. med. Hitler vergaßt" oder Gruppennamen wie "Reconquista Germania" ei
    • Polizei erwischt 62-Jährige beim Zerteilen von Heroin
      Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei eine 62 Jahre alte Frau aus Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg nach eigenen Angeben als Drogendealerin überführt. Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Geesthacht war die 62-Jährige gerade dabei, ein Heroinstück zu zerlegen, wie die Polizei am Mont
    • Kiel: Polizei sucht nach Brand in Mercedes-Autohaus Zeugen
      Am 14. November brannten auf dem Gelände einer Autohauses in Kiel sechs Autos aus. Die Polizei hat auf Videoaufnahmen ein auffälliges Fahrzeug entdeckt – und sucht jetzt nach Zeugen.  Nach einem Brand auf dem Gelände eines Autohauses in  Kiel Mitte November sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Bei
    • Lotto- und Toto-Glück: zwei Spieler tippen richtig
      Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in sechsstelliger Euro-Höhe hat ein Lottospieler im Kreis Oder-Spree bekommen. Der Mann habe am vergangenen Samstag sechs Richtige getippt und 687 685, 20 Euro gewonnen, berichtete Lotto Brandenburg am Montag in Potsdam. Nur die Superzahl 4 habe ihm zum Jackpot gefe
    • Leichenteile an der A2: Identifizierung dauert an
      Nach dem Fund von Leichenteilen auf der Autobahn A2 zwischen Wollin und Ziesar (Potsdam-Mittelmark) in der vergangenen Woche dauert die Identifizierung der getöteten Person weiter an. Auf Grund der besonderen Umstände könnten die gerichtsmedizinischen Untersuchungen länger dauern, sagte der Sprecher
    • Gutscheine: Darüber sollten Sie Bescheid wissen
      Gutscheine sind praktische Geschenke mit rechtlichen Tücken. Denn nicht immer sind Gültigkeitsdauer, Auszahlung und Co. klar. Was darf der Händler und worauf können Kunden bestehen? Für Bücher, fürs Kino oder fürs Theater: An Weihnachten werden wieder unzählige Gutscheine verschenkt. Doch was, wenn

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds