Pendeln und Erreichbarkeit unter der Lupe » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 18. Oktober 2017 23:59:55 Uhr

Pendeln und Erreichbarkeit unter der Lupe

Pendeln und Erreichbarkeit unter der Lupe · Abschlussveranstaltung Leitprojekt Regionale Erreichbarkeitsanalysen · Der erstmalig erstellte Erreichbarkeitsatlas der Metropolregion Hamburg bietet einen umfassenden Einblick in die Mobilitätsqualitäten der Region. Er ermöglicht Politikern und Planern beispielsweise eine bessere Datengrundlage für die Wohnstandort, Nahverkehrs- oder Schulentwicklungsplanung und schafft Transparenz über gut erreichbare und weniger gut angebundene Standorte in der Region. Wie lange gehen  Kinder zur nächsten Grundschule? Wie weit weg ist der nächste Supermarkt, oder ein Hausarzt? Welche Fahrtzeiten ergeben sich in die nächste Stadt, zum Kino oder zur Arbeit?

Für Fragen wie diese hat die Metropolregion Hamburg in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg und dem Landesbetrieb für Geoinformation und Vermessung in Hamburg in einem dreijährigen Projekt ein online verfügbares „Erreichbarkeitstool“ erstellt, das regionsweit die Qualität von Verkehrsverbindungen transparent macht. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden jetzt die Ergebnisse und Nutzungsmöglichkeiten vorgestellt.

Mobilität und Erreichbarkeit der täglichen Bedürfnisse des Lebens zu gewährleisten, gehört zu den wichtigen Zielen der Metropolregion Hamburg. Eine Herausforderung, die gemeinsamer Lösungen bedarf, steht sie doch im Spannungsfeld zwischen zunehmendem Verkehr sowie begrenzten Flächen im Städtischen und demografischem Wandel und dem Erhalt von Infrastruktur im Ländlichen.

Ausgangspunkt zukünftiger Aktivitäten zur Gestaltung nachhaltiger Siedlungs- und Verkehrsinfrastrukturen ist die nun vorgelegte fundierte analytische Grundlage der gegenwärtigen Erreichbarkeit.

Zentrales Ergebnis der „Regionalen Erreichbarkeitsanalysen“ ist die Freischaltung eines Online-Planungswerkzeugs für die Metropolregion Hamburg, um unterschiedliche Mobilitätsangebote zu veranschaulichen. Im Rahmen des Projektes wurden zudem die Potenzialanalyse für Radschnellwege erstellt und der Wohn- und Mobilitätskostenrechner sowie ein Park+Ride- und Bike+Ride-Konzept für die Metropolregion Hamburg entwickelt.

 

Link zum Erreichbarkeitstool und zum Abschlussbericht: http://metropolregion.hamburg.de/erreichbarkeitsanalysen/

Link zum Thema: http://metropolregion.hamburg.de/mobilitaet/

TBF am 11. September 2017, 15:09 Uhr

Bible verse of the day

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds