Piratenpartei stellt Entwurf des Landeshaushalts zur Diskussion » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 18. August 2018 12:05:47 Uhr

Piratenpartei stellt Entwurf des Landeshaushalts zur Diskussion

Die Fraktion der Piratenpartei im Landtag bietet noch bis Freitag das Portal „Kassensturz Schleswig-Holstein“ [1] an, über das jeder Bürger Fragen zum Entwurf des Landeshaushalts an die Regierung stellen kann, die auch ankommen und beantwortet werden.Eigentlich dürfen nur die Fraktionen für kurze Zeit Fragen an die Regierung stellen. Die PIRATEN sind jedoch der Meinung, dass dieses Recht jedem Bürger zusteht und sammeln deshalb über das Portal eingesandte Fragen. Diese werden fristgerecht an die Regierung weitergeleitet und die Antworten anschließend zugestellt.

Ein weiterer Grund für diese Aktion ist die kurze Zeit, die den Fraktionen gegeben ist, um den rund 1700 Seiten starken Entwurf des Landeshaushalts im Einzelnen zu beurteilen.

„Sich hier durchzuackern, jede Position nachzuvollziehen, auf Sinnhaftigkeit zu überprüfen und Unsinnigkeiten aufzudecken ist eine Aufgabe, die für die Fraktionen im Landtag selbst  unter guten Voraussetzung nur schwer zu bewältigen ist“, so der Parlamentarische Geschäftsführer der Piraten-Fraktion, Torge Schmidt.

„Die Piratenpartei bietet den Bürgern damit die Möglichkeit, Einfluss auf den gerade entstehenden Landeshaushalt zu nehmen und die Fraktion dabei zu unterstützen, trotz des kurzen Zeitraums möglichst viele Unstimmigkeiten aufzudecken“, erklärt Torsten Krahn, Pressesprecher der Piratenpartei Schleswig-Holstein.

Zu den Kernthemen der Piratenpartei zählen Bürgerbeteiligung und Transparenz. Begriffe, die derzeit von vielen Parteien geradezu inflationär genutzt werden, doch bei genauerem Hinsehen meist nur wenig neuen Inhalt beschreiben. Mit dieser Aktion zeigen die PIRATEN, was sie darunter verstehen, Bürger in politische Prozesse einzubinden und machen einen ersten Schritt zum von ihnen geforderten Bürgerhaushalt.

[1] http://www.kassensturz-sh.de

Luebecker Dienstleistungskontor am 8. November 2012, 16:59 Uhr

Bible verse of the day

Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!
 

Kalender

August 2018
S M D M D F S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds