Plattform für Regionalstrom aus Direktvermarktung startet: DEVG nimmt Geschäftsbetrieb auf » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 23. Oktober 2019 17:06:16 Uhr

Plattform für Regionalstrom aus Direktvermarktung startet: DEVG nimmt Geschäftsbetrieb auf

Hamburg (ots) – Die DEVG Deutsche Energie Versorgung GmbH hat ihren Geschäftsbetrieb aufgenommen. Die DEVG ist eine Schwestergesellschaft der DEB Deutsche Energie Beratung aus Hamburg. Der neue Energieversorger liefert Privat- und Geschäftskunden regionalen Strom aus Direktvermarktung, der zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Das ist neu am deutschen Strommarkt. Als einziges mittelständisches Unternehmen in Deutschland produziert die von Ove Burmeister und Jürgen Kilimann geleitete DEB Gruppe nicht nur die Stromerzeugungsanlagen – in dem Fall Photovoltaikanlagen – sondern vermarktet den Strom auch selbst. Dazu wurde die DEVG geschaffen – sie ist Teil des Gesamtkonzepts der DEB Gruppe. Projektierung und Bau von Photovoltaikanlagen ist seit vielen Jahren das Kerngeschäft der DEB. Nun kommt die DEVG als Partnergesellschaft dazu und vertreibt den ausschließlich aus regenerativen Quellen erzeugten Strom. Was nicht selbst produziert werden kann, wird aus regionalen Wasser-, Wind- und Biomassekraftwerken bezogen. Auf einer eigens dafür geschaffenen Plattform treffen sich die Anlagenbetreiber der DEB Photovoltaikanlagen mit den DEVG Stromkunden, die sich ihren Stromlieferanten selbst aussuchen können. Die DEVG kümmert sich um alle Formalitäten und zertifiziert die Stromherkunft und den konkreten Kapitalfluss. Damit möchte die DEB Gruppe den Grundgedanken des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) so konkret umsetzen, wie es eigentlich einmal gedacht war . Es werden keine Zertifikate gekauft, um schmutzigen Kohlestrom „grün zu waschen“, betont die Geschäftsleitung. Der Wechsel zu grünem Strom sei in wenigen Minuten von Jedermann umzusetzen und dabei wird meistens noch Geld gespart. Jeder einzelne DEVG Kunde verändert die Zusammensetzung des Stroms im deutschen Netz hin zu mehr Grünstrom und für jeden Neukunden lässt die DEVG über „Plant for the Planet“ (UN Umweltprojekt) einen Baum pflanzen. Die Strategie der DEB-Gruppe ist ein Gesamtkonzept und schafft eine Win-win-Situation für alle Beteiligten, erläutert DEB Geschäftsführer Ove Burmeister: „Durch den Bau von Dach-Solaranlagen werden Dachflächen saniert und die Eigentümer bekommen über viele Jahre zuverlässige Pachteinnahmen.“ Die Käufer einer DEB Solaranlage haben erhebliche Steuervorteile und erzielen durch die Direktvermarktung einen Mehrertrag von bis zu 2 Ct / Kilowattstunde oder anders gesagt: 18 – 22% über dem EEG – Satz. Das ergibt einen Ertrag von 7% nach Kosten und der Gesetzgeber garantiert für 20 Jahre den Stromabnahmepreis. Da zur DEB-Gruppe auch die EDEG Erste Deutsche Energie Genossenschaft eG gehört, können auch Kleinanleger profitieren. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft hat eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren. Bei einer Mindesteinlage von EUR 2.500,- bringt dies einen Festzins von 3%. So kann nahezu jeder an der Energiewende partizipieren – vom Kleinanleger bis zum institutionellen Investor, der Photovoltaik-Großanlagen im Ganzen kauft. Durch die DEVG können nun auch die Stromkunden – vom Ein-Personenhaushalt bis hin zum Industrieunternehmen – zertifizierten, echten 100%igen Grünstrom zu einem sehr günstigen Preis beziehen und so die Energiewende weiter voranbringen. Pressekontakt: Deutsche Energie Beratung GmbH Ove Burmeister 040-60003336 Burmeister@deb24.com Pappelallee 28 22089 Hamburg www.deb24.com Original-Content von: DEB Deutsche Energie Beratung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. Februar 2019, 08:25 Uhr

Bible verse of the day

Der HERR ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun?
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Brunsbüttel: Lebenszeichen – Im Watt verschwundene Mutter telefoniert mit Nichte
    Vor mehr als einer Woche war eine 41-Jährige mit ihrem Sohn im Wattenmeer verschollen. Nun verdichten sich die Anzeichen für ein geplantes Verschwinden – sie telefonierte mit ihrer Nichte. Mehr als eine Woche nach ihrem Verschwinden in Brunsbüttel ( Schleswig-Holstein) gibt es ein erstes Lebenszeich
  • Wilderer töten Damhirsch im Kreis Rendsburg-Eckernförde
    Mutmaßliche Wilderer haben in der Nähe von Gut Warleberg bei Neuwittenbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) einen Damhirsch erschossen. Ein Jäger habe Strafanzeige wegen Wilderei mit Schusswaffengebrauch gestellt, teilte der Landesjagdverband am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Das Tier lag den An
  • Polizeiwagen rammt Fahrradfahrerin in Hamburg-Eilbek
    Ein Streifenwagen der Polizei hat am Dienstagnachmittag in Hamburg-Eilbek bei einer Blaulichtfahrt eine Fahrradfahrerin gerammt und schwer verletzt. Das Polizeifahrzeug war im Einsatz über die Kreuzung Wandsbeker Chaussee/Kantstraße gefahren, als es zum Zusammenstoß kam, wie die Polizei mitteilte. D
  • Vogt und Koch als Fraktionschefs im Landtag bestätigt
    Tobias Koch bleibt CDU-Fraktionschef im Landtag von Schleswig-Holstein. Neben ihm bestätigte die Fraktion am Dienstag die stellvertretenden Fraktionschefs Peter Lehnert, Katja Rathje-Hoffmann und Tim Brockmann sowie den Parlamentarischen Geschäftsführer Hans-Jörn Arp in ihren Ämtern, wie ein Fraktio
  • Gegen Agrarpolitik: Warum Tausende Bauern in ganz Deutschland demonstrieren
    Tausende Bauern demonstrieren in ganz Deutschland gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung. Ihr Protest richtet sich vor allem gegen Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze. In ganz Deutschland sind Tausende Bauern mit ihren Traktoren aufgebrochen, um in zahlreichen Städten gegen die Agrarpoliti
  • Trainer Hecking begeistert: "Richtig gutes Zweitliga-Spiel"
    Trainer Dieter Hecking war auch am Tag nach der Partie seines Hamburger SV bei Arminia Bielefeld (1:1) begeistert. "Das war gestern ein richtig gutes Zweitliga-Spiel, vielleicht eines der besten im bisherigen Saisonverlauf mit einer herausragenden Atmosphäre", sagte der HSV-Trainer am Dienstag. Heck
  • Schleswig-Holstein bildet künftig mehr Justizpersonal aus
    Schleswig-Holstein bildet Personal für Justizverwaltung und den Vollzug künftig an zwei zentralen Standorten aus. "Wir stocken die Zahlen erheblich auf", sagte Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) am Dienstag. Damit trage die Regierung den erweiterten Aufgaben des Personals und reduzierten
  • Haftbefehl auch in Deutschland: Deutscher nach Tod von Rentnerin in Thailand verhaftet
    Bangkok/Lübeck (dpa) - In Thailand ist ein 52 Jahre alter Deutscher verhaftet worden, weil er eine tote deutsche Rentnerin in einem Kanal versenkt haben soll. Der genaue Hintergrund war noch unklar, wie die Polizei in Bangkok mitteilte. Der 52-Jährige und seine thailändische Frau sprechen von einem
  • Die Hamburger Verwaltung wächst und wird jünger
    Die Hamburger Verwaltung wächst und wird jünger. Im Jahr 2018 waren knapp 62 000 Personen in Vollzeit bei der Stadt Hamburg angestellt, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Personalbericht hervorgeht. 2017 arbeiteten noch rund 61 000 Personen in der städtischen Verwaltung. Im Bereich Bildung kon
  • Bootsmesse Boat Show zeigt Trends für Wassersportler
    Die Hamburger Boat Show will von Mittwoch an Wassersportler und Einsteiger auf das Messegelände der Hansestadt locken. Vom Motorboot über die Segelyacht bis hin zum Kite- oder SUP-Board - rund 300 Ausstellern zeigen, was das Wassersportler-Herz begehrt. "Die Hamburg Boat Show als wichtige Bootsmesse

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds