Plattform für Regionalstrom aus Direktvermarktung startet: DEVG nimmt Geschäftsbetrieb auf » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 03:19:29 Uhr

Plattform für Regionalstrom aus Direktvermarktung startet: DEVG nimmt Geschäftsbetrieb auf

Hamburg (ots) – Die DEVG Deutsche Energie Versorgung GmbH hat ihren Geschäftsbetrieb aufgenommen. Die DEVG ist eine Schwestergesellschaft der DEB Deutsche Energie Beratung aus Hamburg. Der neue Energieversorger liefert Privat- und Geschäftskunden regionalen Strom aus Direktvermarktung, der zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Das ist neu am deutschen Strommarkt. Als einziges mittelständisches Unternehmen in Deutschland produziert die von Ove Burmeister und Jürgen Kilimann geleitete DEB Gruppe nicht nur die Stromerzeugungsanlagen – in dem Fall Photovoltaikanlagen – sondern vermarktet den Strom auch selbst. Dazu wurde die DEVG geschaffen – sie ist Teil des Gesamtkonzepts der DEB Gruppe. Projektierung und Bau von Photovoltaikanlagen ist seit vielen Jahren das Kerngeschäft der DEB. Nun kommt die DEVG als Partnergesellschaft dazu und vertreibt den ausschließlich aus regenerativen Quellen erzeugten Strom. Was nicht selbst produziert werden kann, wird aus regionalen Wasser-, Wind- und Biomassekraftwerken bezogen. Auf einer eigens dafür geschaffenen Plattform treffen sich die Anlagenbetreiber der DEB Photovoltaikanlagen mit den DEVG Stromkunden, die sich ihren Stromlieferanten selbst aussuchen können. Die DEVG kümmert sich um alle Formalitäten und zertifiziert die Stromherkunft und den konkreten Kapitalfluss. Damit möchte die DEB Gruppe den Grundgedanken des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) so konkret umsetzen, wie es eigentlich einmal gedacht war . Es werden keine Zertifikate gekauft, um schmutzigen Kohlestrom „grün zu waschen“, betont die Geschäftsleitung. Der Wechsel zu grünem Strom sei in wenigen Minuten von Jedermann umzusetzen und dabei wird meistens noch Geld gespart. Jeder einzelne DEVG Kunde verändert die Zusammensetzung des Stroms im deutschen Netz hin zu mehr Grünstrom und für jeden Neukunden lässt die DEVG über „Plant for the Planet“ (UN Umweltprojekt) einen Baum pflanzen. Die Strategie der DEB-Gruppe ist ein Gesamtkonzept und schafft eine Win-win-Situation für alle Beteiligten, erläutert DEB Geschäftsführer Ove Burmeister: „Durch den Bau von Dach-Solaranlagen werden Dachflächen saniert und die Eigentümer bekommen über viele Jahre zuverlässige Pachteinnahmen.“ Die Käufer einer DEB Solaranlage haben erhebliche Steuervorteile und erzielen durch die Direktvermarktung einen Mehrertrag von bis zu 2 Ct / Kilowattstunde oder anders gesagt: 18 – 22% über dem EEG – Satz. Das ergibt einen Ertrag von 7% nach Kosten und der Gesetzgeber garantiert für 20 Jahre den Stromabnahmepreis. Da zur DEB-Gruppe auch die EDEG Erste Deutsche Energie Genossenschaft eG gehört, können auch Kleinanleger profitieren. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft hat eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren. Bei einer Mindesteinlage von EUR 2.500,- bringt dies einen Festzins von 3%. So kann nahezu jeder an der Energiewende partizipieren – vom Kleinanleger bis zum institutionellen Investor, der Photovoltaik-Großanlagen im Ganzen kauft. Durch die DEVG können nun auch die Stromkunden – vom Ein-Personenhaushalt bis hin zum Industrieunternehmen – zertifizierten, echten 100%igen Grünstrom zu einem sehr günstigen Preis beziehen und so die Energiewende weiter voranbringen. Pressekontakt: Deutsche Energie Beratung GmbH Ove Burmeister 040-60003336 Burmeister@deb24.com Pappelallee 28 22089 Hamburg www.deb24.com Original-Content von: DEB Deutsche Energie Beratung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. Februar 2019, 08:25 Uhr

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • SH: Keine statistischen Auffälligkeiten zu Handfehlbildungen
    In Schleswig-Holstein ist aktuell keine auffällige Häufung von Fehlbildungen bei Säuglingen zu beobachten. Es seien bisher keine statistischen Auffälligkeiten bekannt, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kiel am Donnerstag auf Anfrage mit. "Gleichwohl wird das Gesundheitsministerium p
  • Bund soll Kosten bei Grundsteuerreform zahlen
    Schleswig-Holstein wird am Freitag im Bundesrat einem Antrag zustimmen, dass der Bund die Mehrkosten für die Umsetzung der Grundsteuerreform zahlen soll. Das teilte ein Sprecher der Landesvertretung der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin auf Anfrage mit. Die FDP-Landtagsabgeordnete Ann
  • Rückruf bei Procter & Gamble: Ariel Color mikrobiologisch belastet
    Procter & Gamble ruft ein Ariel Color Flüssigwaschmittel zurück. Der betroffene Artikel könnte mikrobiologisch belastet sein. Es sind nur bestimmte Landesteile betroffen.  Ein Ariel Color Flüssigwaschmittel von Procter & Gamble wird zurückgerufen. Im Rahmen einer Kontrolle wurde eine mikrobiologisch
  • Toter Mann bei Wohnungsbrand gefunden
    Die Feuerwehr hat am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) eine Männerleiche gefunden. Zeugen hatten das Feuer in einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus am Vormittag entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Weitere Menschen hatten sich während des Brandes nich
  • Rot-Schwarz-Grün würde früher aus Kohle aussteigen
    SPD, CDU und Grüne in Brandenburg würden in einer gemeinsamen Koalition früher aus der Braunkohleverstromung aussteigen als 2038 - wenn das machbar ist. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Donnerstag aus einem gemeinsamen Papier der drei Parteien vor. Die Lausitz solle eine
  • Koran-Bände zerrissen und in Toilette gestopft
    Er soll knapp 50 Koran-Bände zerrissen und teils in eine Toilette gestopft haben: Jetzt hat ein 34-Jähriger zugegeben, für die Tat verantwortlich zu sein. Der Vorfall hatte sich bereits im Juni in einer Bremer Moschee ereignet und war wohl kein Einzelfall, wie der "Weser-Kurier" berichtete. Auch in
  • Campingplatz Grömitz: Kinder erkranken auf Klassenfahrt an Magendarm-Infekt
    Große Aufruhr auf einem Campingplatz in Schleswig-Holstein: Eine Klassenfahrt wird für 45 Schüler und zwei Erwachsene von einem Magendarm-Infekt überschattet. Woher die Erkrankung kam, wird nun untersucht. In einem Zeltlager in Grömitz im Kreis Ostholstein sind 45 Kinder und zwei Betreuer mit Magend
  • Ringen um Senkung der Personalkosten bei Dräger geht weiter
    Das Ringen zwischen der IG Metall und dem Vorstand des Lübecker Sicherheits- und Medizintechnikkonzerns Dräger um eine Senkung der Personalkosten geht weiter. Die Gewerkschaft will bis zum Beginn der Herbstferien Anfang Oktober Klarheit darüber haben, wie betriebsbedingte Kündigungen vermieden werde
  • Wegen neuer Blitzer: Rader Hochbrücke gen Süden gesperrt
    Die Rader Hochbrücke ist am Sonntag wegen vorbereitender Maßnahmen für die neue Blitzeranlage in Richtung Süden gesperrt. Während der Arbeiten von 7.00 bis 15.00 Uhr sei die A7 zwischen der Anschlussstelle Büdelsdorf und dem Autobahnkreuz Rendsburg in Richtung Hamburg nicht passierbar, teilte der La
  • USA – Kalifornien: Ehepaar findet Puma in ihrem Hausflur
    Schock für ein älteres Ehepaar im Kalifornien: Ein Puma hatte sich in ihrem Haus verirrt. Daraufhin flüchteten nicht nur die Senioren vor Angst in das Nachbarzimmer.  Der Abend endete für Edward und Katy Sudduth aus Sorona im US-Bundesstaat Kalifornien mit einem gehörigen Schrecken: Während das Ehep

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds