QIVOS hat erfolgreich zwei neue e-Shops für Links of London in Griechenland und den USA entwickelt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 20. Juli 2019 17:35:07 Uhr

QIVOS hat erfolgreich zwei neue e-Shops für Links of London in Griechenland und den USA entwickelt

Athen, Griechenland (ots/PRNewswire) – Das Unternehmen stärkt sein digitales Services-Portfolio durch die Implementierung neuer Projekte QIVOS, die Marketing-Technologie-Agentur, gibt die erfolgreiche Entwicklung von zwei neuen e-Shops für Links of London auf dem griechischen und US-amerikanischen Markt bekannt, ein Projekt, das ihre Zusammenarbeit mit der FF Group stärkt. Der Abschluss der gerade erwähnten Projekte integriert mit den digitalen und e-Commerce-Implementierungsservices, die von QIVOS angeboten werden und es wird weitere ähnliche Einführungen in unmittelbarer Zukunft geben. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/679524/Links_of_London_e_shops.jpg ) Die brandneuen e-Shops wurden im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen QIVOS und der FF Group aufgebaut und wurden von dem erfahrenen QIVOS-Team entwickelt. Dieses Projekt ist auch das Ergebnis von QIVOS‘ strategischer Partnerschaft mit Salesforce, der #1 CRM-Plattform in der Welt, und insbesondere mit der Salesforce-Commerce-Cloud. Diese Cloud-Plattform fungierte als Basis für den Aufbau des Projekts und in Verbindung mit QIVOS‘ Wissen wurden die neuen e-Shops für Links of London entwickelt. Sie bieten den Benutzern in Griechenland und den USA ein einzigartiges digitales Erlebnis QIVOS wird in unmittelbarer Zukunft ähnliche Projekte auf anderen Märkten abschließen, wobei beständiges Wachstum und Erweiterung seiner Services von höchster Bedeutung sind. Das QIVOS-Team entwickelt bereits neue Projekte mit starkem Schwerpunkt auf die Bereitstellung von hochwertigen Services und der Entwicklung einer ansprechenden digitalen Umgebung für die Kunden von heute. Wie QIVOS COO, Frau Fani Charmpi, erwähnt: „Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung dieser zwei neuen Projekte im Auftrag von Links of London. Die zwei e-Shops für den griechischen und US-amerikanischen Markt sind ein Indikator für das technische Know-how und das Ziel im Aufbau der e-Shops von QIVOS, unseren Kunden eine neue und aktualisierte digitale Kauferfahrung mit hoher Wertschöpfung zu bieten“. Pressekontakt: QIVOS, Chris Papandropoulos, E-Mail: cpapandropoulos@qivos.com, +30-210-6083485 Original-Content von: QIVOS, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 20. April 2018, 16:49 Uhr

Bible verse of the day

Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut.
 

Kalender

Juli 2019
S M D M D F S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds