rbb-exklusiv: Bundesfamilienministerin Giffey fordert ein Ende des Streits ihrer Kabinetts-Kollegen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 17. August 2018 00:12:32 Uhr

rbb-exklusiv: Bundesfamilienministerin Giffey fordert ein Ende des Streits ihrer Kabinetts-Kollegen

Berlin (ots) – Sperrfrist: 14.07.2018 06:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) fordert ein Ende des Streits unter ihren Kabinetts-Mitgliedern. Das sagte sie in einer Talkrunde der Sendung HEIMATJOURNAL in Potsdam. Die vielen drängenden Sachthemen dürften nicht weiter von Asylstreitigkeiten überlagert werden. Ihre Erfahrungen aus der Berliner Lokalpolitik will sie stärker einbringen und damit Themen wie frühkindliche Bildung, bessere Pflege und Integration in den Vordergrund rücken. „Es kommt nicht darauf an, woher du kommst, sondern wer du sein willst“, sagte die Ministerin zum Thema Heimat. Giffey ist in Frankfurt (Oder) geboren und unweit davon in Briesen aufgewachsen. Sie ist mit 40 Jahren die jüngste Ministerin im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auf das Heimat-Ministerium angesprochen sagte sie, dass Heimat ein Querschnittsthema sei, das in ihrem Ressort mit Familie, Senioren, Frauen und Jugend besonders präsent sei. Als ihre Heimat bezeichnete Giffey sowohl Brandenburg als auch Berlin. Dies sei für sie ohnehin die spannendste Region Deutschlands. Anlass der Talkrunde ist der 20. Heimatjournal-Geburtstag. Neben Bundesfamilienministerin Giffey sind der Weltmeister-Koch Ronny Pietzner, die weltreisende Rennfahr-Legende Heidi Hetzer, der iranisch-stämmige Promi-Friseur Shan Rahimkhan, der berühmteste Russe Deutschlands Wladimir Kaminer und die Rekord-Olympionikin und Kanulegende Birgit Fischer zu Gast. Moderatoren sind Carla Kniestedt und Ulli Zelle. Die Sendung wird am Samstag, den 14.7.2018 um 18:30 ausgestrahlt. Pressekontakt: Birgit Bursch Redaktion Erlebnis Geschichte und Heimatjournal Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) rbb Fernsehen Logenstraße 8 15230 Frankfurt Telefon: +49 335 5714 39602 birgit.bursch@rbb-online.de Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 14. Juli 2018, 06:00 Uhr

Bible verse of the day

Ich glaube aber doch, dass ich sehen werde die Güte des HERRN im Lande der Lebendigen.
 

Kalender

August 2018
S M D M D F S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

  • Wahlverwandschaft_Voten1
  • 4
  • Foto_Tom_Nyfeler_02

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds