Rüpel, Raser, Rotsünder – Verkehrsregeln überflüssig? „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen (VIDEO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 17. September 2019 04:14:52 Uhr

Rüpel, Raser, Rotsünder – Verkehrsregeln überflüssig? „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen (VIDEO)

Stuttgart (ots) – „Zur Sache Baden-Württemberg“, das landespolitische Magazin am Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören: Rüpel, Raser, Rotsünder – wer hält sich überhaupt noch an Verkehrsregeln? Bei Rot halten, blinken, Tempolimits beachten und kein Handy am Steuer – an diese Verkehrsregeln halten sich immer weniger Verkehrsteilnehmer. Im Straßenverkehr können Gesetze vergleichsweise leicht umgangen werden, sagen Verkehrsexperten. Die Strafen sind vergleichsweise gering. Können strengere Bußgelder oder positive Anreize Grenzen setzen? Oder müssen intelligente Assistenzsysteme zum Einhalten der Verkehrsregeln verpflichtend genutzt werden? Gast im Studio ist Siegfried Brockmann, Unfallforschung der Versicherer (UDV). Vor Ort im Straßenverkehr Was passiert, wenn man sich beim Autofahren streng an die Regeln hält, erfährt Vor-Ort-Reporterin Alexandra Gondorf bei einem Test. Sie fährt mit dem Auto exakt 40 km/h bei Tempo 40 und hält, wenn die Ampel von Grün auf Gelb springt. Sie wird angehupt, überholt, bedrängt – viele Autofahrerinnen und Autofahrer verhalten sich rücksichtslos und aggressiv. Rasenroboter – die unterschätzte Gefahr? Immer mehr Mähroboter pflegen den Rasen perfekt und vollautomatisch. Doch Umweltschützer sind alarmiert. Die Roboter können für Igel zur tödlichen Gefahr werden. Außerdem halten laut Stiftung Warentest viele zum Beispiel nicht bei Kinderfüßen. Finanzieller Ruin wegen Straßensanierung? Irmgard Weber aus Buchen soll für die Sanierung einer Sackgasse hinter ihrem Haus knapp 40.000 Euro bezahlen. Doch die 87-Jährige kann diese Summe mit ihrer kleinen Rente nicht aufbringen. Sie fürchtet, dass sie ihr Haus verkaufen muss. Die Stadt hält ihr Vorgehen für gerechtfertigt. Eidechsen-Umsiedlung absurd Sechstausend geschützte Mauereidechsen, die in den Gleisanlagen in Untertürkheim leben, müssen wegen Stuttgart 21 umgesiedelt werden. Die Auflagen der höheren Naturschutzbehörde sind sehr hoch, so dass Privatgärten und Golfanlagen als neuer Lebensraum nicht in Frage kommen. Müssen deshalb alle sechstausend geschützten Eidechsen sterben? Pflegeheime in Not Angehörige und Demenzpatienten im „Pflegeheim am Rosenberg“ in Baiersbronn sind verzweifelt. Der private Betreiber will das Heim schließen, auch weil er die strengen Auflagen der Landesheimbauverordnung nicht einhalten kann. Etwa 20 Pflegebedürftige finden keine neue Bleibe. „Zur Sache Baden-Württemberg“ Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ mit Clemens Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger(innen) via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller. Informationen unter SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg. Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge unter SWRmediathek.de und unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen. Pressefotos bei ARD-foto.de. Pressekontakt: Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 18. Juli 2018, 16:15 Uhr

Bible verse of the day

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört. Denn er neigte sein Ohr zu mir; darum will ich mein Leben lang ihn anrufen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • 2. Bundesliga: Ole Werner ist Interimstrainer bei Holstein Kiel
    Kiel (dpa) - Ole Werner wird Interimstrainer beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Der bisherige U23-Coach folgt nach Angaben des Clubs auf den am Vortag freigestellten Andre Schubert. Der 31 Jahre alte Werner ist seit 2014 Trainer der Kieler Reserve, die er vor einem Jahr in die Regionalliga No
  • CDU-Landeschef sieht bei Grünen eher rot-rot-grüne Koalition
    Brandenburgs kommissarischer CDU-Landeschef Michael Stübgen sieht bei den Grünen Signale für den Wunsch nach einer Koalition ohne seine Partei. "Ich habe den Eindruck, dass die Grünen eine rot-rot-grüne Koalition wollen", sagte der CDU-Verhandlungsführer bei den Sondierungsgesprächen der "Bild"-Zeit
  • Schwarzes Loch in der Milchstraße so gefräßig wie nie – mysteriöse Aktivität
    Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße scheint gefräßiger zu werden. Im Frühjahr strahlte es plötzlich doppelt so hell wie gewöhnlich – ein historisches Ereignis. Die Forscher stehen vor einem Rätsel. Das gigantische Schwarze Loch im Zentrum unserer Milchstraße gönnt sich derzeit ein ungewöhnl
  • U23-Coach Werner Interimstrainer bei Holstein Kiel
    Ole Werner wird Interimstrainer beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Wie der Club am Montag mitteilte, folgt der bisherige U23-Coach auf den am Vortag freigestellten Andre Schubert. Der 31 Jahre alte Werner ist seit 2014 Trainer der Kieler Reserve, die er 2018 in die Regionalliga Nord führte. "
  • Cannabisplantagen entdeckt: 60-Jähriger in Untersuchungshaft
    Nachdem die Polizei vier Cannabisplantagen in Norderstedt, Hamburg und Quickborn entdeckt hat, sitzt ein 60-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Über 800 Cannabispflanzen sowie mehrere Kilo geerntetes Blütenmaterial wurden vergangene Woche sichergestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Darüber
  • Geldstrafen für FC St. Pauli und VfB Lübeck
    Fußball-Zweitligist FC St. Pauli und Regionalligist VfB Lübeck sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger während des DFB-Pokalspiels beider Clubs zu Geldstrafen verurteilt worden. St. Pauli muss 6 600 Euro, Lübeck 2 500 Euro bezahlen. Währ
  • Bundespräsident wertet Vorschlag zur Garnisonkirche positiv
    Der Vorschlag für eine internationale Jugendbegegnungsstätte auf dem Gelände der Potsdamer Garnisonkirche stößt bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf ein positives Echo. "Der Bundespräsident hat die Schirmherrschaft über den Wiederaufbau des Turmes der Garnisonkirche übernommen und zwar mi
  • Polizei ermittelt weiter zu ausgebrannten Autos
    Nachdem auf einem Firmengelände in Cottbus in der Nacht zum Sonntag mehrere Autos abgebrannt sind, gehen die Ermittlungen am Montag weiter. Es handelt sich dabei laut Polizei um vorsätzliche Brandstiftung. Bei dem Brand in der Guhrower Straße im Stadtteil Schmellwitz standen acht Autos komplett in F
  • Woche der Entscheidung über Koalition in Brandenburg
    In dieser Woche soll die Entscheidung über die Partner der künftigen Regierungskoalition in Brandenburg fallen. Nach bisheriger Planung wollte die SPD-Landesspitze an diesem Dienstag die Weichen dafür stellen. Bei den Grünen kommt an diesem Dienstag und am Donnerstag der Landesparteirat zusammen, am
  • Kiel: Kontrollwoche der Polizei zur Einhaltung der Gurtpflicht und Handys am Steuer gestartet
    Am Montag startet die Polizei Schleswig-Holstein eine Kontrollwoche. Sie will verstärkt überprüfen, ob Autoinsassen angeschnallt sind. Außerdem geht es um Ablenkung im Straßenverkehr. Die Landespolizei  Schleswig-Holstein will diese Woche verstärkt Autos kontrollieren. Es geht bei der Kontrollwoche

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds