SBI Neo Financial Services und AntWorks(TM) verkünden Joint Venture; SBI Antworks Asia soll intelligente Automatisierung auf den ASEAN-Markt bringen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 23. Oktober 2019 18:28:40 Uhr

SBI Neo Financial Services und AntWorks(TM) verkünden Joint Venture; SBI Antworks Asia soll intelligente Automatisierung auf den ASEAN-Markt bringen

Singapur und Tokio (ots/PRNewswire) – AntWorks(TM), globaler Lösungsanbieter für künstliche Intelligenz und intelligente Automatisierung auf Basis von Fraktalwissenschaft, hat heute ein Joint Venture mit SBI Neo Financial Services Co., Ltd., bekanntgegeben. Dabei geht es um die Einführung der integrierten intelligenten Automatisierungsplattform von AntWorks'(TM) auf den Märkten in Ostasien und Südostasien. SBI Neo Financial Services, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBI Holdings Inc mit Sitz in Tokio, hat heute den Vertragsabschluss mit AntWorks(TM) mit Sitz in Singapur über die Errichtung von SBI Antworks Asia bekanntgegeben. Über das Joint Venture soll die betriebliche Automatisierungsplattform von AntWorks in Ostasien und Südostasien eingeführt und verkauft werden. Die Plattform integriert Cognitive Machine Reading und RPA mit künstlicher Intelligenz (KI). SBI Group wird mit 60 Prozent an SBI Antworks Asia beteiligt. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/819568/AntWorks_and_SBI_Logo.jpg ) Im August 2018 investierte SBI über den von SBI Investment verwalteten SBI AI&Blockchain Fund die Summe von 15 Mio. USD in AntWorks. Im Gegensatz zu herkömmlichen OCR-Tools nutzt die von AntWorks entwickelte intelligente Automatisierungsplattform der Generation 2.0 die Vorteile des Cognitive Machine Reading als Grundlage seiner Dateneinspeisungs-Engine. Dies ermöglicht die Einspeisung aller möglichen Datenformate (strukturiert, semistrukturiert, unstrukturiert, inferriert und Bilder) – was sich radikal auf die Qualität und Genauigkeit der zu Beginn des Automatisierungsvorgangs verwendeten Daten auswirkt. Dies ist nur eine der Plattformkomponenten, die nach Überzeugung von AntWorks(TM) deutlich bessere Ergebnisse als herkömmliche RPA- und OCR-Tools liefern (in der Branche gelten diese immer mehr als Technologien der Gen 1.0). AntWorks‘ Gen 2.0-Lösungen integrieren das volle Spektrum an KI-Technologien, darunter Machine Vision, Machine Learning, Deep Learning und Natural Language Modeling (NLM), Natural Language Processing (NLP) und Natural Language Generation (NLG). Das Grundgerüst der Plattform basiert auf Fraktalwissenschaft, von AntWorks als bahnbrechende Alternative zur neuralen Wissenschaft bei der Bereitstellung von Prozessautomatisierung vorangetrieben. AntWorks will mit seinen Lösungen selbst schwierige Herausforderungen anpacken, bei denen konventionelle Technologien passen müssen. Beispielsweise lassen sich mit der KI-Technologie auf Basis der Fraktaltheorie, die die Firma entwickelt hat, sogar Dokumente mit uneinheitlichen Formaten lesen. SBI Antworks Asia wird mit AntWorks(TM) einen exklusiven geschäftlichen Kooperationsvertrag abschließen, der sich auf das operative Geschäft in Ostasien und Südostasien erstreckt und Unterstützung bei Einführung und Verkauf seiner Produkte umfasst. Japan muss seine Betriebsabläufe dringend rationalisieren. Das Land leidet an Arbeitskräftemangel, bedingt durch eine schrumpfende Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter. Auf Basis von AntWorks(TM)-Produkten wird SBI Antworks Asia Lösungen für solche sozialen Herausforderungen anbieten und gleichzeitig Kunden bei der Rationalisierung der Betriebsabläufe unterstützen. Yoshitaka Kitao, stellvertretender Direktor von SBI Neo Financial Services, kommentierte: „AntWorks stellt seine Plattform auf KI für CMR und RPA. Auf diese Weise kann die Maschine unstrukturierte Daten erkennen. Diese intelligente KI ist die Evolution der RPA-Technologie. Sie wird das Büro so automatisieren, wie es in japanischen Fabriken in den 1950er und 1960er Jahren geschehen ist. Japan kämpft mit Arbeitskräftemangel, verursacht durch eine schrumpfende Bevölkerung. Die Antwort auf dieses Problem lautet: Intelligente RPA. SBI Neo Financial Services wird diese Technologie nicht nur an regionale Banken, sondern auch an andere Unternehmen in Japan liefern. Darüber hinaus sind wir startklar, um diese intelligente RPA durch unsere regionalen Standorte in asiatischen Ländern einzuführen. Dadurch wird das Wachstum asiatischer Länder vorwärtsgebracht, indem die Betriebsabläufe der Unternehmen produktiver gemacht werden.“ Asheesh Mehra, CEO und Mitgründer von AntWorks CEO, kommentierte: „Ich freue mich außerordentlich über dieses Joint Venture, mit dem SBI und AntWorks(TM) noch enger zusammenrücken. Durch diese Allianz kann AntWorks seine Penetration der Märkte in Ostasien und Südostasien beschleunigen. Die AntWorks(TM) ANTstein(TM) Enterprise Intelligent Automation Platform wird ihre Stärken unter Beweis stellen.“ Mehra weiter: „SBI pflegt enge Geschäftsbeziehungen. Durch diese Partnerschaft kann AntWorks(TM) den tiefgreifenden Wandel mitgestalten, der sowohl auf der Unternehmensebene als auch bei zukünftigen Back-Office-Abläufen stattfinden wird. Für seine Kunden in der Region ist die digitale Belegschaft keine Zukunftsmusik mehr.“ Informationen zu SBI Neo Financial Services SBI Neo Financial Services ist eine Tochtergesellschaft von SBI Holdings. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Technologien einer breiteren Nutzergruppe zugänglich zu machen, beispielsweise regionalen japanischen Finanzinstituten. Dabei kommen die Erfahrung und Expertise von SBI Group bei Online-Finanzdienstleistungen zum Tragen. SBI Neo Financial Services will einen Beitrag zur regionalen Revitalisierung leisten. Zu diesem Zweck werden mit innovativen Dienstleistungen von SBI-Konzerngesellschaften und Finanztechnologieunternehmen aus der ganzen Welt Beziehungen zwischen regionalen Finanzinstituten und SBI Group aufgebaut. Informationen zu AntWorks AntWorks[TM] ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das auf künstliche Intelligenz (KI) und intelligente Automatisierung spezialisiert ist. Anhand von Digitalisierung, Automatisierung und Enterprise Intelligence schafft es neue Möglichkeiten der Datenverwertung. Als weltweit einzige Plattform, die jeden Datentyp versteht, digitalisiert ANTstein(TM) alle Informationen für die unterschiedlichsten Branchen. Durch die Erstellung menschenähnlicher Bots in einer Low-Code-/No-Code-Umgebung eröffnet ANTstein(TM) neue Wege zur Automatisierung komplexer Prozesse. Die Lösungen von AntWorks bieten Unternehmen exakte Einblicke durch einen integrierten, intelligenten Technologie-Stack, der unabhängig voneinander automatisiert und lernt. Einfach ausgedrückt: Das Unternehmen beschleunigt ständig das Neue. ANTstein(TM) ist auch die erste und einzigartige Enterprise Intelligent Automation Platform, die auf fraktalen wissenschaftlichen Prinzipien und Mustererkennung basiert. Pressekontakt: Emma Beaumont Emma.Beaumont@ant.works Original-Content von: AntWorks, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. Februar 2019, 08:01 Uhr

Bible verse of the day

Der HERR ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun?
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Kiel: Ulf Kämpfer sieht in Kiel Platz für 30.000 neue Wohnungen
    Die Versorgung der Kieler mit dem passenden Wohnraum sieht der amtierende Oberbürgermeister Ulf Kämpfer als eine Schicksalsfrage für Kiel. Er sieht Platz für 30.000 neue Wohnungen – dabei ist die Stadt im letzten Jahr geschrumpft. Die Landeshauptstadt Kiel hat nach Angaben von Oberbürgermeister Ulf
  • HSV-Profi Harnik erwartet offensive Stuttgarter im Tospiel
    Fußball-Profi Martin Harnik vom Hamburger SV geht voller Vorfreude in das doppelte Duell mit seinem Ex-Club VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal. Einen solchen Gegner habe man "in dieser Saison noch nicht gehabt", sagte der 32-Jährige Angreifer am Mittwoch vor dem Training der Hanseat
  • Thomas Mann Preis 2019 für italienischen Erzähler Magris
    Der italienische Romancier, Essayist und Übersetzer Claudio Magris erhält den Thomas Mann Preis 2019. Das teilte die Hansestadt Lübeck am Mittwoch mit. Der mit 25 000 Euro dotierte Preis wird seit 2010 gemeinsam von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste verliehen. Der
  • Facebook will Wohnungskrise in Kalifornien bekämpfen
    Als Internetkonzerne nach Silicon Valley expandierten, verschärfte sich die Wohnungskrise in Kalifornien. Mit Facebook will nun eines der Unternehmen investieren, um das Problem zu lösen.  Facebook hat sich eine Lösung für die Wohnungskrise in Kalifornien überlegt. Eine Milliarde US-Dollar (knapp 90
  • Künftig 50 Prozent Sozialwohnungen in Norderstedt
    Als erste Kommune in Schleswig-Holstein müssen in Norderstedt künftig 50 Prozent der neuen Wohnflächen Sozialwohnungen sein. Allerdings gelte dies nur für neue Projekte mit mindestens 30 Wohneinheiten, sagte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch. Und die Vorgabe beziehe sich nur auf künftige Bebauungsp
  • "Meinungsterror": AfD-Fraktionschef kritisiert Lucke-Protest
    Die heftigen Protesten gegen eine Vorlesung von AfD-Mitbegründer Bernd Lucke hat die AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft als "Meinungsterror in seiner übelsten Form" kritisiert. "Linke Aktivisten können machen, was sie wollen", monierte AfD-Fraktionschef Dirk Nockemann am Mittwoch in der
  • Repräsentative Umfrage - Zeitumstellung: Gesundheitliche Probleme nehmen zu
    Hamburg (dpa) - Immer mehr Menschen leiden nach der Zeitumstellung an gesundheitlichen oder psychischen Problemen. Das ist zumindest das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der DAK-Gesundheit. Demnach hat fast jeder dritte Deutsche (29 Prozent) Beschwerden beim Wechsel zur Winterzeit, was einen H
  • Deutscher Preis für Philosophie und Sozialethik an Herzog
    Die Philosophin und Sozialwissenschaftlerin Lisa Herzog wird mit dem Deutschen Preis für Philosophie und Sozialethik geehrt. Die 35-Jährige bekommt die mit 100 000 Euro dotierte Auszeichnung am Montag im Hauptgebäude der Universität Hamburg verliehen, wie die Max Uwe Redler Stiftung am Mittwoch mitt
  • Leiche aus Stadtparksee in Hamburg geborgen
    Im Stadtparksee in Hamburg-Winterhude ist am Mittwoch eine Leiche entdeckt worden. Die Feuerwehr zog die tote Frau aus dem Wasser und brachte sie ins Institut für Rechtsmedizin, wie ein Sprecher sagte. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.
  • Kapitänin Rackete: Ich mochte die Seefahrt noch nie
    Carola Rackete, bekannt geworden als Kapitänin des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3", hat sich früher hauptsächlich für Computerspiele interessiert. "Als Jugendliche habe ich die meiste Zeit nur World of Warcraft gezockt. Essen, Schule, Computer spielen, das war mein Alltag", sagte die 31-Jährige der Wo

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds