SKODA AUTO DigiLab bringt ,CareDriver‘ nach Prag (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 8. Dezember 2019 03:29:09 Uhr

SKODA AUTO DigiLab bringt ,CareDriver‘ nach Prag (FOTO)

Mladá Boleslav/Prag (ots) – – Seit zwei Jahren bietet ,CareDriver‘ in Deutschland Mobilitätsservice für hilfsbedürftige Menschen – Positives Feedback: nach Hamburg und München nun Markteinführung in Tschechien – In Zusammenarbeit mit dem SKODA AUTO DigiLab in China ist eine Ausweitung auf den chinesischen Markt geplant Das SKODA AUTO DigiLab hat ,CareDriver‘ in Deutschland erfolgreich etabliert – jetzt bringt das Tochterunternehmen des tschechischen Automobilherstellers den Mobilitäts- und Sozialservice nach Prag. SKODA AUTO stellt ,CareDriver‘ in der tschechischen Hauptstadt SKODA Fahrzeuge zur Verfügung. Andre Wehner, Chief Digital Officer von SKODA AUTO, sagt: „SKODA AUTO ist auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Mobilitätsdienstleister. Mobilität hat viele Facetten, daher entwickelt SKODA Mobilitätskonzepte, mit denen wir unseren Kunden passgenaue Lösungen entsprechend ihrer unterschiedlichen persönlichen Bedürfnisse anbieten. ‚CareDriver‘ bietet seit zwei Jahren einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag in Deutschland und das positive Feedback unserer Kunden hat uns überzeugt, diesen Service nun auch in Prag zu starten.“ Jarmila Plachá, Leiterin des SKODA AUTO DigiLabs, ergänzt: „Der innovative Mobilitäts- und Sozialservice ‚CareDriver‘ bringt individuelle Betreuung und Mobilität zusammen und hat sich im Alltag bewährt – auch dank der intensiven Unterstützung des SKODA AUTO DigiLabs. Daher möchten wir das Projekt auf Tschechien ausweiten und Mobilität als Dienstleistung auch denjenigen anbieten, die aus irgendeinem Grund nicht mobil sind.“ ,CareDriver‘ garantiert Fahrdienste für Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderungen. Speziell geschulte Fahrer kümmern sich neben dem Transport auch um die Begleitung der Kunden, wenn es notwendig ist. Typische Kunden sind Eltern mit Kindern, denen ,CareDriver‘ die Fahrt zum Kindergarten abnimmt. Außerdem begleitet der Service Senioren auf dem Weg ins Krankenhaus oder zum Einkaufen. Auch Menschen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen Unterstützung benötigen, können den Dienst in Anspruch nehmen. Geeignete Fahrer, sogenannte ,CareProfs‘, werden nach einem strengen Verfahren ausgewählt. Jeder Bewerber muss sich zunächst einer 10-Punkte-Checkliste stellen und wird anschließend fortlaufend überprüft. Neben Erfahrung mit Kindern oder Senioren muss er auch soziale und kommunikative Fähigkeiten nachweisen und ein makelloses polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Außerdem müssen die Fahrer seit mindestens drei Jahren einen Führerschein besitzen. So können Kunden auf freundliche und qualifizierte Mitarbeiter bei ,CareDriver‘ vertrauen. Zum Projektstart in Prag bietet SKODA AUTO vier OCTAVIA COMBI zu Sonderkonditionen an. Bei Bedarf, etwa beim Transport von Rollstühlen, helfen Kooperationspartner weiter. Die Buchung erfolgt via Website, der ,CareDriver‘-App (erhältlich für Android und iOS) oder telefonisch. Bezahlt wird der Mobilitätsservice nach Nutzungsdauer, ein Fahrtweg von 20 Kilometern ist standardmäßig inklusive. In Prag wird ,CareDriver‘ den Betrieb im Sommer 2019 starten. Als Start-up gegründet, ist ,CareDriver‘ bereits seit mehr als zwei Jahren in Deutschland unterwegs – zunächst in München und seit April dieses Jahres auch in Hamburg. Dort kooperiert ,CareDriver‘ auch mit der Volkswagen Ridesharing-Tochter MOIA. Das Unternehmen mit Sitzen in Berlin, Hamburg und Helsinki entwickelt Mobilitätsdienstleistungen mit Fokus auf IT-basierte On-Demand-Angebote wie etwa Ridehailing- oder Ridepooling-Services. Auf Initiative des SKODA AUTO DigiLabs sind in Hamburg bereits einige Partnerschaften entstanden, um den ,CareDriver‘ künftig weiterzuentwickeln und ihn Firmenkunden anzubieten. Mit durchschnittlich 600 Fahrten im Monat hat sich ,CareDriver‘ zu einem qualifizierten Betreuungs- und Mobilitätsdienstleister etabliert. Die positiven Erfahrungen in Deutschland sind Basis für die Markteinführung in Tschechien. In Zusammenarbeit mit dem SKODA AUTO DigiLab in China ist außerdem eine Ausweitung auf den chinesischen Markt geplant. Dafür wird ,CareDriver‘ auf die Bedürfnisse der chinesischen Kunden zugeschnitten. Im Rahmen der Strategie 2025 hat SKODA die Themenfelder E-Mobilität und Digitalisierung als Eckpfeiler für die künftige Unternehmensausrichtung definiert. Die Entwicklung neuer Mobilitäts- und Konnektivitätsangebote spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit dem SKODA AUTO DigiLab in Prag als Ideenwerkstatt stärkt das Unternehmen die Transformation vom reinen Automobilhersteller hin zum Anbieter integrierter Mobilitätskonzepte. Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 4. Juni 2019, 12:36 Uhr

Bible verse of the day

Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Niendorf TSV II gegen SC Nienstedten: Niendorf beendet Sieglos-Serie
      Die Zweitvertretung des Niendorf TSV und der SC Nienstedten lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel hatte Nienstedten mit 4:2 gewonnen. Anmerkung: Dies
    • Überlegen, dann überfordert: Kiel verliert gegen Osnabrück
      Holstein Kiel ist auf dem Weg nach oben in der 2. Fußball-Bundesliga gestolpert. Nach drei Siegen unterlagen die Norddeutschen am Samstag dem VfL Osnabrück mit 2:4 (1:2). Statt näher an die Aufstiegsplätze zu rücken, rutschte das Team nach dem letzten Heimspiel des Jahres ins Mittelfeld der Tabelle.
    • Flussseeschwalbe "Seevogel des Jahres 2020"
      Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur hat die Flussseeschwalbe zum "Seevogel des Jahres 2020" gewählt. Die Küstenbewohnerin stehe exemplarisch für die beiden globalen Umweltkatastrophen unserer Zeit: den Klimawandel und den dramatischen Verlust der biologischen Vielfalt. In Deuts
    • Auffahrunfall auf der A7: zwei Menschen schwer verletzt
      Am Samstag ist es auf der Autobahn 7 zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos gekommen. Dabei sind drei Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) und Quickborn (Kreis Pi
    • Reisebus gerät in Straßengraben: Vollsperrung auf der B5
      Ein Reisebus ist in der Nacht zum Samstag bei Oldenswort (Kreis Nordfriesland) auf den Straßenrand geraten und in einen Graben gerutscht. Der Doppeldecker ist daraufhin in Schräglage gekommen - die 45 Insassen blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Bundesautobahn 5 musste auf Höhe Oldens
    • Hamburger Winterdom geht zu Ende: Besucherzahlen gestiegen
      Kurz vor Ende des Hamburger Winterdoms ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz: Rund 2, 2 Millionen Menschen hätten das Volksfest besucht und damit mehr, als in den vergangenen Jahren. Insbesondere die Nikolausaktion habe viele Menschen auf das Heiligengeistfeld gelockt, heißt es in der Mitteilu
    • Nach Streit: Männer fahren mit Traktoren gegen Autos
      Nach einem Streit haben zwei Männer in Fehrbellin ihre Traktoren offensichtlich in voller Absicht in die Autos von zwei anderen Männern gesteuert. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß in dem Ort nordwestlich von Berlin niemand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eines der Autos sei beim Vorfall am
    • Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet: Polizist schießt
      Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Samstag einen Fußgänger auf der Hamburger Reeperbahn erfasst und ist anschließend geflüchtet. Der Fußgänger hatte bei Grün die Ampel überquert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des Autos
    • "Alles gut gelaufen": Alexander Zverev an Augen operiert
      New York (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev hat sich wie geplant in New York einer Augen-Operation unterzogen. "Alles ist gut gelaufen. Meine Augen erholen sich noch", sagte der 22 Jahre alte Hamburger in der Nacht zum 7. Dezember in einer Videobotschaft auf Instagram. "Mir geht es gut. Ich werde
    • "The Christmas Present": Robbie Williams wünscht sich Nummer-1-Album zu Weihnachten
      Hamburg (dpa) - Popstar Robbie Williams (45) hat ganz konkrete Vorstellungen von einem wunderbaren Weihnachtsgeschenk für ihn. "Ein Nummer-1-Album, das wäre mein perfektes Weihnachtsgeschenk", sagte der Brite im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Dieser Wunsch wurde ihm zumindest

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds