TalentMetropole Ruhr unterstützt Talentschulen in der Region (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 14. Oktober 2019 03:44:23 Uhr

TalentMetropole Ruhr unterstützt Talentschulen in der Region (FOTO)

Essen (ots) – – Leitprojekt Bildung des Initiativkreises Ruhr bringt sich aktiv in Schulversuch im Rahmen der Ruhr-Konferenz ein – 15 Projekte stehen Talentschulen ab sofort offen – Individuelle Angebote für Schüler, Eltern und Lehrer Die TalentMetropole Ruhr begrüßt die Auswahl der ersten 35 Talentschulen im Rahmen des Schulversuchs der nordrhein-westfälischen Landesregierung. „Wir werden uns aktiv in die Förderung der Talentschulen einbringen“, sagt Bernd Kreuzinger, Geschäftsführer der Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH. „Der Gedanke, Schulen in besonders herausfordernden Stadtquartieren auch besonders zu unterstützen und auszustatten, ist richtig. Denn hier ist der Bedarf am größten, und hier lassen sich Bildungsaufstiege mit vergleichsweise überschaubaren Ressourcen ermöglichen.“ Die TalentMetropole Ruhr ist das Leitprojekt Bildung des Initiativkreises Ruhr, eines Bündnisses aus mehr als 70 führenden Unternehmen und Institutionen. 23 der Talentschulen befinden sich im Ruhrgebiet. „Mit einigen von diesen Schulen arbeiten wir seit langem eng zusammen, und wir kennen ihre individuellen Bedürfnisse“, so Kreuzinger. „Diese Zusammenarbeit werden wir nun noch einmal intensivieren und ausbauen.“ 15 aufeinander aufbauende Projekte der TalentMetropole Ruhr stehen den Talentschulen ab sofort offen. Bildungschancen junger Menschen fördern Dies geschieht in enger Kooperation mit der Westfälischen Hochschule und dem Talentscouting des NRW-Zentrums für Talentförderung. Prof. Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule, bildet im Rahmen der von der Landesregierung initiierten Ruhr-Konferenz gemeinsam mit Staatssekretär Matthias Richter ein Tandem im Themenforum „Beste Bildungschancen unabhängig von Ort und Herkunft – Talentschulen als Modelle für individuelle Förderung“. „Wir fördern leistungsstarke junge Menschen – egal, ob sie aus finanzschwachen Elternhäusern oder herausfordernden Verhältnissen kommen“, sagt Kreuzinger. Die TalentMetropole Ruhr stellt den Talentschulen im Ruhrgebiet in einem ersten Schritt alle ihre Angebote kostenlos zur Verfügung. Die Projekte umfassen individuelle Angebote für Kinder und Jugendliche, aber auch für Eltern und Lehrer. Dazu gehören etwa Programme, bei denen Schüler lernen, dass es sich lohnt, sich selbst zu engagieren und zum Beispiel eigene Schulprojekte umzusetzen. Dazu werden Lehrerinnen und Lehrer im GetReady-Programm geschult. Die Pädagogen wiederum können Talente für ein eigenes Sommercamp, das TalentCamp Ruhr, oder das Schüler-Stipendienprogramm RuhrTalente empfehlen. In speziellen ElternAkademien erfahren Mütter und Väter, wie sie ihre Kinder bei der Berufs- und Studienwahl gezielt unterstützen. Netzwerk mit mehr als 300 Partnern Ein herausragendes Projekt der TalentMetropole Ruhr sind die TalentTage Ruhr, die vom 18. bis 28. September 2019 im gesamten Ruhrgebiet stattfinden. An mehr als 200 Terminen gibt es Stationen, an denen sich eigene Stärken und Talente entdecken lassen: Technik-Workshops, Tage der offenen Tür in Unternehmen oder Informationen zur Berufsorientierung. Die TalentMetropole Ruhr kooperiert mit mehr als 300 Partnern aus Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Unternehmen, Verbänden und Initiativen. „Das Ruhrgebiet hat ein enormes, noch unerschlossenes Potenzial an Talenten“, sagt Kreuzinger. „Die TalentMetropole Ruhr will möglichst vielen jungen Menschen Bildungschancen eröffnen. Mit unserem eng geknüpften Netzwerk wollen wir für den Erfolg der Talentschulen einen wichtigen Beitrag leisten.“ Über die TalentMetropole Ruhr Die TalentMetropole Ruhr – 53 Städte, 53.000 Möglichkeiten Das Ruhrgebiet hat ein enormes Potenzial an jungen Menschen mit verborgenen Talenten. Sie zu finden und zu fördern ist die Aufgabe der TalentMetropole Ruhr. Unter dem Dach der Stiftung TalentMetropole Ruhr begleiten aufeinander aufbauende Bildungsprojekte engagierte junge Menschen dabei, ihre Begabungen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft bestmöglich zu entwickeln. Sie nimmt diejenigen in den Blick, die noch keinen optimalen Zugang zu Bildung haben. Neben ihren eigenen Projekten unterstützt die TalentMetropole Ruhr weitere innovative Angebote der Talentförderung. Dazu arbeitet sie mit mehr als 300 Partnern zusammen – Unternehmen, Verbänden, Kammern, Hochschulen, Schulen, Vereinen, Initiativen und vielen mehr. Sie zeigt Bildungschancen auf, macht Vorbilder sichtbar und fördert Kooperation und Austausch. Die Stiftung TalentMetropole Ruhr ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des Initiativkreises Ruhr. Pressekontakt: Christian Icking Leiter Kommunikation & Pressesprecher Initiativkreis Ruhr GmbH Telefon: +49 201 89 66-660 Telefax: +49 201 89 66-670 E-Mail: icking@i-r.de Original-Content von: Initiativkreis Ruhr GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 1. Februar 2019, 11:15 Uhr

Bible verse of the day

Du gibst mir den Schild deines Heils, und deine Rechte stärkt mich, und deine Huld macht mich groß. Du gibst meinen Schritten weiten Raum, dass meine Knöchel nicht wanken.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Bauarbeiten: IC Hamburg-Kopenhagen über Flensburg
    Bahnreisende zwischen Hamburg und der dänischen Hauptstadt Kopenhagen müssen sich vom 15. Dezember an auf einen Umweg einstellen. Mit Inkrafttreten des Winterfahrplans leitet die Bahn die IC-Züge auf der Strecke, die bislang über Lübeck und Puttgarden fuhren, auf die Route über Flensburg und Padborg
  • Markierungsarbeiten im Autobahnkreuz Hamburg-Ost
    Autofahrer müssen am Montag mit Behinderungen am Autobahnkreuz Hamburg-Ost rechnen. Der Landesbetrieb Straßen und Verkehr Schleswig-Holstein hat für die Zeit zwischen 9.00 und 16.00 Markierungsarbeiten angekündigt. Die A24 in Richtung Hamburg und die A1 in Richtung Bremen würden voraussichtlich auf
  • Arbeitsagentur: Sanktionen für junge Menschen abschaffen
    Die Nord-Chefin der Bundesarbeitsagentur, Margit Haupt-Koopmann, spricht sich für Sanktions-Lockerungen bei Hartz-IV-Verstößen aus. So sollten junge Menschen unter 25 Jahren künftig nicht mehr härter bestraft werden als Erwachsene und die Kosten der Unterkunft auch nicht mehr gekürzt werden. "Denn d
  • Videoüberwachung am Hansaplatz zeigt erste Resultate
    Rund zweieinhalb Monate nach der Einführung der Videoüberwachung am Hansaplatz in Hamburger Stadtteil St. Georg hat die Polizei erste positive Auswirkungen festgestellt. Zahlreiche Anwohner hätten von weniger Glasscherben und nächtlichem Geschrei gesprochen, sagte ein Sprecher der Polizei der Deutsc
  • Ruhepause für Insekten und Spinnen beginnt
    In der Natur laufen die Vorbereitungen auf die kalte Jahreszeit. Insekten und Spinnen suchen nach geeigneten Winterquartieren. Zugedeckt, eingerollt, und abgedunkelt hat das "große Schnarchen" bereits begonnen, sagte Eva Goris von der Deutschen Wildtier Stiftung. "Viele unserer heimischen Wildtiere
  • Verletzte bei illegalem Autorennen in Hamburg
    Bei einem illegalen Autorennen in Hamburg sind in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen verletzt worden. "Wie der Unfall genau passierte, ist noch unklar", sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Die Rettungskräfte fuhren mit einem großen Aufgebot in die Sievekingsallee im Stadtteil Hamm und kümm
  • Van der Vaart gibt Abschied: Treff der großen Namen
    Rafael van der Vaart hat einen Wunsch: Der ehemalige Fußball-Profi des Hamburger SV will sich mit einem Tor von seinen Fans verabschieden. Heute wird im Volksparkstadion die Partie "Rafas HSV-Stars" gegen "Rafas All Stars" angepfiffen. Das Spiel ist ein Stelldichein der großen Namen: Arjen Robben, R
  • Champions League: Kiels Handballer siegen souverän bei Vardar Skopje
    Skopje (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben in der Vorrundengruppe B der Champions League die Tabellenspitze erobert. Die "Zebras" setzten sich bei Titelverteidiger Vardar Skopje in Nordmazedonien mit 31:20 (16:4) durch. Mit acht Toren war Hendrik Pekeler bester Werfer des deutschen Rekordmeist
  • Brasilien: Vernichtung des Amazonas-Regenwaldes verdoppelt sich
    Seit Jair Bolsonaro in Brasilien regiert, geht es dem Regenwald immer schlechter. Aufnahmen aus dem Weltraum zeigen das Ausmaß der Zerstörung. Die Vernichtung des Regenwaldes im brasilianischen Amazonasgebiet nimmt rasant zu: Die Entwaldung sei in den vergangenen neun Monaten im Vergleich zum Vorjah
  • SC Weiche Flensburg 08 gegen Lüneburger Sport-Klub Hansa: Wichtiger Dreier für Weiche Flensburg
    Mit Weiche Flensburg und dem LSK trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für die Gäste schien Weiche aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SC Weiche Flensburg 08 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schlie

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds