TCP Group integriert Nachhaltigkeit in den 5-jährigen Geschäftsplan » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 15:54:46 Uhr

TCP Group integriert Nachhaltigkeit in den 5-jährigen Geschäftsplan

– Fördert die Nachhaltigkeit in 3 Bereichen: Integrität, Qualität, Harmonie – Hat sich zum Ziel gesetzt, den Status als großes thailändisches Unternehmen auf der Weltbühne zu stärken Bangkok (ots/PRNewswire) – TCP Group, der thailändische Getränke- und Snackkonzern, der die Getränke Krating Daeng (Red Bull), Ready, Sponsor, Som Plus, Mansom und Puriku sowie Sun Snack Snacks besitzt, gab heute bekannt, dass er seine weitreichenden Nachhaltigkeitsziele in seinen fünfjährigen Geschäftsplan integriert hat. Die Ziele reichen von der Verpflichtung zur Integrität in all seinen Geschäftsaktivitäten über die Verpflichtung zur Qualität seiner Produkte und des Arbeitsplatzes bis hin zur Verpflichtung zu nachhaltigen Umweltschutzpraktiken und gesellschaftlichen Beziehungen. Herr Saravoot Yoovidhya, Chief Executive Officer, TCP Group, sagte: „Unser Geschäftsziel ist es, bis 2022 eines der angesehenen Unternehmen Thailands zu werden, das über leistungsstarke Marken verfügt und seinen Jahresumsatz auf 3 Milliarden US-Dollar verdreifacht hat. Wir werden unsere Ziele mit Investitionen von über 300 Millionen US-Dollar verfolgen und so unsere Fähigkeiten in allen Bereichen stärken.“ „Wir haben heute einen wichtigen ersten Schritt auf dem Weg zu einem angesehenen Unternehmen getan, indem wir die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele zu einem integralen und untrennbaren Bestandteil unserer Unternehmensziele gemacht haben. Unsere Ziele sind in drei wesentliche Säulen gegliedert – Integrität, Qualität und Harmonie – und stehen im Einklang mit den Nachhaltigkeitsrichtlinien der Vereinten Nationen“, sagte er. Er erklärte, dass die TCP Group mit anderen Interessensgruppen in allen Bereichen zusammenarbeiten wird, die die Erfüllung ihrer Nachhaltigkeitsziele verbessern können, darunter NGOs, lokale Gemeinschaften und Regierungsbehörden. Integrität „Integrität ist die erste unserer drei Säulen, auf denen wir unsere Nachhaltigkeitsziele aufgebaut haben“, sagte Yoovidhya. „Es geht hier darum, wie wir uns intern und extern verhalten und beinhaltet Unternehmensrichtlinien, die eine gute Unternehmensführung sowie faire Beschaffungspraktiken und die Förderung der Nachhaltigkeit in der Lieferkette sicherstellen“, sagte er. Laut Herrn Yoovidhya wird die TCP Group alle ihre Interessengruppen, von den Lieferanten bis zu den Mitarbeitern und vom eigenen Vorstand bis hin zu den Direktoren, ermutigen, nachhaltige Praktiken im gesamten Spektrum ihrer Aktivitäten anzuwenden, von der Beschaffung von Rohstoffen aus sozial verantwortungsbewussten Quellen bis hin zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Lieferung von TCP-Produkten an die Verbraucher. Qualität ‚Qualität‘ sei eine weitere Säule, um die das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele formuliert habe. „Wir haben bereits mehrere Programme zur Verbesserung der Lebensqualität am Arbeitsplatz gestartet, damit unsere Mitarbeiter mehr Freude in ihrer täglichen Arbeit finden und sich besser entfalten können. Wir glauben, dass dies die wichtigste Grundlage für ein Unternehmen ist, um großartige Produkte und Ergebnisse zu liefern“, sagte Yoovidhya. Er sagte, dass das Unternehmen auch mehr Qualität im Lebensstil der Verbraucher durch Programminvestitionen fördern würde, um ein Bewusstsein für Wellness und gesunde Ernährung zu schaffen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Qualität stets ein untrennbarer Bestandteil im Nährwert aller TCP-Produkte bleibt. Harmonie „Harmonie bildet die dritte unserer Nachhaltigkeitssäulen. Sie soll sicherstellen, dass alles, was wir als Unternehmen tun, im Einklang mit der Umwelt und den Gemeinschaften steht, in denen wir tätig sind“, sagte Yoovidhya. „Wir wollen nicht nur die Umwelt und die Gemeinden erhalten und schützen, sondern ihnen auch proaktiv helfen, sich zu entfalten“, erklärte er. Die TCP Group gab bekannt, dass sie die Effizienz ihrer Nutzung natürlicher Ressourcen, wie z. B. Wasser, maximieren und auch die lokalen Gemeinschaften unterstützen wird, indem sie Arbeitsplätze schafft und der Verwendung lokaler Rohstoffe Vorrang einräumt. „Unsere Nachhaltigkeitsziele sind konkret und umsetzbar, weil wir sie als integralen Bestandteil unserer Unternehmensentwicklung betrachten“, sagte Yoovidhya. Pressekontakt: P.Pachanapreeda +662-664-9500 -www.tcp.com Foto – https://mma.prnewswire.com/media/731483/TCP_Group.jpg Original-Content von: TCP Group, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 17. August 2018, 14:17 Uhr

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Nördlicher Berliner Ring am Wochenende gesperrt
    Autofahrern im Berliner Umland steht am Wochenende eine Geduldsprobe bevor. Die A10 wird ab Freitagabend (22 Uhr) bis zum frühen Montagmorgen (5 Uhr) zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Dreieck Havelland gesperrt, wie das Unternehmen Havellandautobahn mitteilte. Der nördliche Berliner
  • Tornado der Bundeswehr: Kampfjet verliert Treibstofftanks in der Luft
    Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat aus bisher ungeklärten Gründen zwei leere Tanks verloren. Einer der Tanks sei auf einem Feld in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der andere wurde bisher noch nicht entdeckt. Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das be
  • Tausende wollen im Norden für mehr Klimaschutz demonstrieren
    Für mehr als 20 Orte in Schleswig-Holstein sind heute Klimaschutz-Demonstrationen angekündigt. Dazu werden allein in Kiel und Lübeck mehrere tausend Menschen erwartet. Sie wollen den weltweiten Klimastreik der Bewegung Fridays for Future unterstützen. Besonders in Kiel und Lübeck ist mit größeren Ve
  • Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur
    Holstein Kiel will sich mit Interims-Trainer Ole Werner heute Abend gegen den Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Nordderby der 2. Fußball-Bundesliga aus der sportlichen Krise schießen. "Die Mannschaft ist heiß. Die Grundlage ist gegeben, dass wir ein erfolgreiches Spiel zeigen können", sagte Werner v
  • Klimademos in Brandenburg: Auch Unternehmen streiken mit
    Die Fridays-for-Future-Bewegung in Brandenburg erwartet rund 6000 Teilnehmer zu den Demonstrationen am Freitag im ganzen Land. Rund die Hälfte davon soll um "zwei vor zwölf" in Potsdam am Alten Markt zusammenkommen, wie ein Sprecher der Bewegung mitteilte. Explizit sind zum dritten globalen Klimastr
  • Parteispitzen machen Weg frei: Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis
    Potsdam (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten am Donnerstag in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag am Samstag noc
  • Riexinger: Entscheidung in Brandenburg gegen Politikwechsel
    Der Linksparteichef Bernd Riexinger hat die Entscheidung von SPD und Grünen in Brandenburg für Koalitionsverhandlungen mit der CDU kritisiert. Es sei eine Entscheidung "gegen einen Politikwechsel" und "für schlechte Kompromisse", erklärte er am Donnerstagabend. "Sie macht sehr deutlich, dass die Wäh
  • Grünen-Fraktionschefin Nonnemacher: Hoffnung auf Zustimmung
    Die Brandenburger Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher hofft auf deutliche Zustimmung ihrer Partei zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU. "Es wird sicher auch Gegenstimmen geben", betonte sie am Donnerstagabend in Potsdam. Die Sondierungen seien mit großer Ernsthaftigkeit gef
  • CDU-Landeschef Michael Stübgen: Weit aufeinander zubewegt
    Der kommissarische CDU-Landeschef Michael Stübgen hat sich mit dem Ergebnis der Sondierungen in Brandenburg zufrieden gezeigt. "Entscheidend ist, dass es uns gelungen ist, eine gemeinsame Position zu finden", sagte er am Donnerstagabend in Potsdam. "Wir haben in vielen Stunden ziemlich weit zueinand
  • Brandenburg: Brandenburg steuert auf "Kenia-Koalition" zu
    Nun also Kenia: SPD, Union und Grüne wollen es in Brandenburg mit einer Koalition versuchen. Ein rot-grün-rotes Bündnis mit der Linken wäre damit vom Tisch. In Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne nach der Landtagswahl ein gemeinsames Bündnis an. Die Führungen der drei Parteien sprachen sich am Do

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds