TECH5 integriert als erster ABIS-Anbieter seine biometrischen Technologien vollständig mit der MOSIP® Identitätsmanagement-Plattform » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 20. Februar 2020 12:56:35 Uhr

TECH5 integriert als erster ABIS-Anbieter seine biometrischen Technologien vollständig mit der MOSIP® Identitätsmanagement-Plattform

Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) – TECH5 hat MOSIP®1 erfolgreich mit seiner T5-ABIS2-Plattform und biometrischem SDK für Finger-, Iris- und Gesichtserkennung integriert. TECH-5 präsentierte dem Vorstand und der internationalen Beratergruppe3 von MOSIP am 6. August eine geprüfte und einsatzbereite Lösung mit eingebauter Biometrik. TECH5 ist der erste ABIS-Anbieter, der vollständig mit der MOSIP-Plattform integriert wird. MOSIP ist eine globale Open-Source-Plattform, die gestaltet wurde, um Organisationen und Regierungen bei der Implementierung eines grundlegenden ID-Systems zu unterstützen, das Bürgern einzigartige digitale IDs zuweist, die auf sichere Weise authentifiziert werden können. Ebenfalls ermöglicht dies, die effektive Bereitstellung öffentlicher und privater Dienstleistungen, einschließlich Gesundheitsdiensten, Bildung, Sozialversicherungen und mehr. Durch das ID-System könnten Bürger außerdem die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten kontrollieren. MOSIP kann gemeinsam mit der T5-ABIS-Plattform für die Deduplizierung während der Registrierung, Multi-Faktor-Verifizierung und Authentifizierung zur Servicebereitstellung genutzt werden. Darüber hinaus kann die Plattform eingesetzt werden, um die Qualität biometrischer Bilder während der Registrierung mithilfe von T5-SDKs für Finger-, Iris-, und Gesichtserkennung zu bewerten. Integrierte Technologien bieten eine Plattform mit hervorragenden Abgleich- und Registrierungsfunktionen. „TECH5 ist stolz, der erste ABIS-Anbieter zu sein, der vollständig mit der MOSIP-Plattform integriert wird. Wir entwickeln sämtliche unserer Technologien und Lösungen für Identitätsmanagement anhand der Prinzipien von ID4D4. Das MOSIP-Projekt liegt uns besonders am Herzen, da es die gleichen Ziele wie unser Unternehmen verfolgt“, so Rahul Parthe, Vorsitzender und Mitgründer von TECH5. „TECH5 hat in die Integration seiner Plattform mit MOSIP investiert und engagiert sich aktiv für das Projekt, denn wir sind der festen Überzeugung, dass unsere gemeinsame Lösung für Länder, die im Begriff sind, Identitätsmanagement-Systeme einzurichten, enormen Wert schöpfen wird.“ IIIT-B5 hat beim Bau der MOSIP-Plattform die Erfahrungen von Estland und anderen fortschrittlichen digitalen ID-Systemen sowie Aadhaar India UID, das weltweit größte Identitätsmanagement-Programm, berücksichtigt, sodass diese nun problemlos rund um den Globus bereitgestellt werden kann. Nationen können MOSIP frei wiederverwenden und ihre eigenen inklusiven ID-Systeme bauen, ohne die nötige Technologie von Grund auf neu entwickeln zu müssen. Durch die gemeinsame Lösung von MOSIP und TECH5 soll der Lock-in-Effekt vermieden werden. T5-ABIS basiert auf einer offenen Architektur, die Regierungen maximale Flexibilität gewährleistet, um zusammen mit Strategieänderungen technologische Komponenten zu ändern, ohne das gesamte ID-System neu bauen oder Bürger erneut registrieren zu müssen. „In der modernen Welt sollte jede einzelne Person, ihre Identität bestätigen und Zugriff auf öffentliche Dienste und Leistungen erhalten können, ohne dass dabei der Schutz personenbezogener Daten eingeschränkt wird. MOSIPs offene Architektur und die Teilnahme von Unternehmen mit gleicher Vision können erheblich zur Realisierung dieser Vision beitragen. TECH5 ist ein geschätztes Frühmitglied des offenen MOSIP-Ökosystems, dessen Ansatz mit unserem übereinstimmt. Wir gratulieren ihnen herzlich zur erfolgreichen Integration mit MOSIP“, so Srijoni Sen, MOSIP. Marokko wird als erstes Land MOSIP implementieren. Am 27. August 2018 unterzeichneten das Innenministerium der Regierung von Marokko (MOI/GOM) und IIIT-B eine Absichtserklärung, um die Einzelheiten dieser Vereinbarung zu skizzieren und die Kollaboration zwischen Organisationen zu formalisieren. Informationen zu TECH5 TECH5, ein internationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, und Niederlassungen in den USA, Europa und Asien, spezialisiert sich auf das Design, die Entwicklung und den Vertrieb von Identitätsmanagement-Lösungen. Das Unternehmen wurde von einem Team erfahrener Branchenexperten gegründet, die seit über 20 Jahren Innovationen im Bereich multimodale biometrische Abgleichlösungen einführen. Der Marktfokus von TECH5 liegt auf Produkten mit hoher Skalierbarkeit, in welche die Erfahrungswerte einfließen, die bei der Durchführung großer Bereitstellungen gewonnen werden. Zu den Zielmärkten von TECH5 zählen Regierungs- und Privatsektoren, die Produkte für zivile Identifizierung, Privatidentifizierung und Strafverfolgung fördern, einschließlich Authentifizierungslösungen, die eine Identitätsbestätigung zur Anwendung erfordern, wie z. B. das Eröffnen eines Bankkontos, Vertragsabschluss mit Versorgungsunternehmen oder Abonnements von Kommunikationsdiensten. [1] Modular Open Source Identity Platform [2] Automatic Biometric Identification System [3] MOSIP Executive Committee (https://www.mosip.io/people.php)[4] Identifizierung für Entwicklung (https://id4d.worldbank.org/principles) (Identification for Development) (https://id4d.worldbank.org/principles)[5] The International Institute of Information Technology, Bangalore Webseite www.tech5.ai Medienkontakt Yulia Bibikova E-Mail: yulia.bibikova@tech5-sa.com Pressekontakt: +79266661022 Original-Content von: TECH5, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 22. August 2019, 08:01 Uhr

Bible verse of the day

Wo man arbeitet, da ist Gewinn; wo man aber nur mit Worten umgeht, da ist Mangel.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Landtag debattiert über künftigen Glücksspielstaatsvertrag
    Im schleswig-holsteinischen Landtag steht heute die künftige einheitliche Regulierung des Glückspielmarkts in Deutschland im Mittelpunkt. Die Bundesländer haben sich nach langen Verhandlungen im Grundsatz auf eine Reform geeinigt. Künftig sollen bisher illegale Glücksspiele im Internet wie Online-Po
  • Champions League - Flensburgs Handballer schlagen Pick Szeged 34:26
    Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben im Rennen um den vierten Platz in der Champions-League-Vorrunde. Der deutsche Meister gewann sein Heimspiel gegen den ungarischen Vertreter Pick Szeged mit 34:26 (17:11). Beste Werfer des Abends waren Michal Jurecki mit sechs Treffe
  • Flensburgs Handballer schlagen Pick Szeged 34:26
    Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben im Rennen um den vierten Platz in der Champions-League-Vorrunde. Der deutsche Meister gewann am Mittwoch sein Heimspiel gegen den ungarischen Vertreter Pick Szeged mit 34:26 (17:11). Beste Werfer des Abends waren Michal Jurecki mit sechs Treffern für
  • Brandenburger Landespokalfinale steigt in Luckenwalde
    Das Brandenburger Fußball-Landespokalfinale findet am 23. Mai 2020 in Luckenwalde statt. Das Werner-Seelenbinder-Stadion wurde zum Spielort bestimmt, wie der Landesverband Brandenburg am Mittwochabend mitteilte. "Diese Festlegung steht im Einklang mit unserer Wettspielanweisung und basiert auf der I
  • Helgoländer Kegelrobbensaison mit Geburtenrekord beendet
    Mit einem Rekordergebnis ist die Kegelrobbensaison auf Helgoland zu Ende gegangen. In den fünf Wochen vom 13. November bis 15. Januar wurden auf der Insel 530 Lebend-Geburten gezählt, wie die Gemeinde und die Naturschutzorganisation "Verein Jordsand" am Mittwoch mitteilten. In den beiden Jahren zuvo
  • Los Angeles verbietet Partys mit Tigern und Elefanten
    Zur Unterhaltung von Partygästen wurden in Los Angeles immer wieder Tiere präsentiert. Damit ist jetzt Schluss: Auf Druck von Tierschutzorganisationen hat die Stadt die Praxis jetzt untersagt. Die bei luxuriösen Partys in Hollywood beliebte Vorführung exotischer Tiere ist künftig verboten. Der Gemei
  • Kontrollen gegen illegale Einreise an der Grenze zu Polen
    Rund 220 Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch die Grenzen Brandenburgs zu Polen intensiv kontrolliert. Dazu gehörten Fahndungsmaßnahmen im Grenzbereich, wie ein Sprecher sagte. Vor allem Stellen, die oft für illegale Einreisen genutzt würden, waren demnach im Fokus. Auch Hubschrauber seien zum
  • Ex-Schulleiter aus Forst muss 7000 Euro zahlen
    Er stand wegen Misshandlungsvorwürfen vor Gericht - jetzt ist das Verfahren gegen den ehemaligen Schulleiter einer Grundschule in Forst (Spree-Neiße) gegen Zahlung von Geldauflagen vorläufig eingestellt worden. Der Mann muss insgesamt 7000 Euro zahlen, daraus sollen Teilbeträge in Höhe von 300 bis 5
  • München: Trauerfeier für Regisseur Joseph Vilsmaier
    Bei einer Trauerfeier in München können sich Familie, Freunde und Kollegen von dem Regisseur Joseph Vilsmaier verabschieden. Er war im Alter von 81 Jahren verstorben. Die Familie des verstorbenen Joseph Vilsmaier verabschiedet sich von dem Regisseur mit einer großen Trauerfeier in  München. Sie wird
  • Unfall an Kreuzung: Auto und Transporter zusammengestoßen
    Ein Kleintransporter und ein Auto sind in Neuenhangen bei Berlin (Märkisch-Oderland) zusammengestoßen. Die 24-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall an einer Kreuzung am Mittwochmorgen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die 25 Jahre alte Transporterfahrerin wurde leicht verletzt.

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds