Verpackung von frischen Produkten: die neue Folie MATER-BI von Novamont ist jetzt erhältlich » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 17. Februar 2020 01:21:21 Uhr

Verpackung von frischen Produkten: die neue Folie MATER-BI von Novamont ist jetzt erhältlich

Novara, Italien (ots/PRNewswire) – – Funktioniert mit einer großen Auswahl von Verpackungsmaschinen – keine Neuinvestitionen erforderlich Ein fundamentaler Durchbruch in der Reihe von biologisch abbaubaren und kompostierbaren Folien von Novamont für Lebensmittelverpackungen, fünf Jahre nach der Markteinführung der erstklassigen MATER-BI-Folie. Die Bioplastikfolie MATER-BI für die Verpackung von Frischprodukten kann mit den meisten Verpackungsmaschinen verwendet werden. Die Wahl der kompostierbaren Folie bedeutet daher, dass keine spezifischen Verpackungsmaschinen gekauft werden müssen. Die Folie ist für den Lebensmittelgebrauch geeignet und soll im Großhandel sowie in großen und mittleren Verpackungszentren eingesetzt werden. Sie sorgt für gute Atmungsaktivität, um frisches Essen mit einer langen Haltbarkeit, hoher Transparenz, einem Antibeschlageffekt und guter mechanischer Festigkeit zu versehen. Zusätzlich zu den technischen Eigenschaften, die mit den auf dem Markt erhältlichen herkömmlichen Produkten vollständig konkurrenzfähig sind, bietet MATER-BI-Folie außerdem dank der biologischen Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit der MATER-BI-Biokunststoffe unerreichte Umweltverträglichkeit. Am Ende ihrer Lebensdauer können diese mit dem organischen Abfallanteil recycelt werden, ohne dass Mikroplastik entsteht, das andernfalls das Risiko einer Ansammlung im Boden birgt. Die Testphase, die gemeinsam mit Crocco, einem der führenden Unternehmen im Bereich der flexiblen Verpackungen, durchgeführt wurde, ist erfolgreich abgeschlossen worden. Die Produktfamilie der MATER-BI-Biokunststoffe von Novamont, die nach UNI-Standard 13432 biologisch abbaubar und kompostierbar sind, wird durch den Einsatz proprietärer Technologien auf dem Gebiet der Stärken, Zellulose, pflanzlichen Öle und ihrer Kombination gewonnen. Der Einsatz von MATER-BI-Bioplastiklösungen bedeutet, dass begrenzte Ressourcen nicht auf Produkte mit kurzer Lebensdauer verschwendet werden. Sie verringern außerdem die Produktion von undifferenziertem Abfall und alles, was damit zusammenhängt – Deponieabfall, Boden- und Luftverschmutzung und Treibhausgasemissionen. Die begünstigt die Wiedergewinnung von Ressourcen, die, wenn sie einmal im industriellen Kompostierungsprozess verarbeitet wurden, in Humus verwandelt werden, ein hervorragender Bodenverbesserer zur Bekämpfung von Bodenauslaugung. Dies schließt den natürlichen Zyklus, bei dem es keinen Abfall gibt und alles zu einer Ressource wird. Die MATER-BI-Folie von Novamont ist eine Antwort, die völlig im Einklang mit dem italienischen Denken in Bezug auf die Umwelt und den Schutz des Planeten steht, wie aus der Umfrage von Nielsen hervorgeht, die im vergangenen Januar auf der MARCA 2020 in Bologna vorgestellt wurde. Laut der Umfrage geben 85 % der Einkaufsmanager des Landes an, umweltfreundliche Marken und Produkte zu kaufen, auch wenn dies etwas höhere Ausgaben bedeutet. 75 % erwägen, mehr für ein Produkt zu bezahlen, nur weil es oder seine Verpackung umweltverträglich ist (73 %), und 64 % erwarten, dass die Verwendung von nicht recycelbarem Kunststoff in Verpackungen zurückgeht. Die MATER-BI-Folie von Novamont wird vom 12. bis 15. Februar 2020 auf der BIOFACH 2020, der weltweit größten Bio-Handelsmesse, in Nürnberg vorgestellt. BIOFACH 2020 – Halle 3A – Stand 521 Die Novamont Group ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Biokunststoffen und der Entwicklung von Biochemikalien durch die Integration von Chemie, Umwelt und Landwirtschaft. Mit mehr als 600 Mitarbeitern erwirtschaftete die Unternehmensgruppe im Jahr 2018 einen Umsatz von 238 Millionen Euro und investierte kontinuierlich in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (5 % des Umsatzes und mehr als 20 % des Personals); sie hält etwa 1.800 Patente und Patentanmeldungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Novara und betreibt eine Produktionsanlage in Terni und Forschungslabore in Novara und Piana di Monte Verna (CE). Es ist über seine Tochtergesellschaften in Bottrighe (RO), Patrica (FR) und Porto Torres (SS) tätig. Das Unternehmen ist mit Büros in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten sowie einer Repräsentanz in Bürssel international aktiv. Es ist über seine eigenen Vertriebspartner in über 40 Ländern auf allen Kontinenten vertreten. Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1088412/Novamont_Logo.jpg Novamont-Pressestelle Francesca De Sanctis francesca.desanctis@novamont.com Tel.: (+39) 0321-699-611 Mobil: (+39) 340-1166-426 Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126460/4517845 OTS: Novamont Original-Content von: Novamont, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 11. Februar 2020, 16:30 Uhr

Bible verse of the day

Bewahre mich, Gott; denn ich traue auf dich.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Stürmisches und unbeständiges Wetter im Norden hält an
    In Hamburg und Schleswig-Holstein muss am Sonntagabend weiter mit stürmischen Böen und Regen gerechnet werden. An der Nordseeküste sind auch weiterhin schwere Sturmböen möglich, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntagmittag mitteilte. Die Temperaturen liegen bei milden 13 Grad
  • Von Bredow-Werndl bei Dressur-Weltcup vor Werth
    Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat ihren vierten Sieg in der Weltcup-Saison verpasst. Die 50-Jährige aus Rheinberg musste sich am Sonntag in Neumünster in der Kür Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen geschlagen geben. Die 34-Jährige setzte sich auf Dalera mit 89, 640 Proze
  • Neues Konzept: Leonie Charlotte von Hase aus Kiel zur "Miss Germany" gekürt
    Rust (dpa) - Leonie Charlotte von Hase steht, als sie zur Gewinnerin erklärt wird, mit Siegerpose auf der Bühne. Die Hände in die Luft gestreckt und zu Fäusten geballt. Umringt von den anderen Frauen, die sich Hoffnung auf den Sieg gemacht haben. "Es ist die Nacht der starken Frauen", sagt die 35-Jä
  • Schule mit prominenten Absolventen feiert 700. Geburtstag
    Der Physik-Nobelpreisträger Max Planck hat dort gelernt, "Tatort"-Kommissar Axel Milberg auch und der Dirigent Justus Frantz ebenfalls - an der Kieler Gelehrtenschule büffelten viele Prominente. Am Sonntag feierte die nach der Domschule in Schleswig zweitälteste Schule in Schleswig-Holstein ihren 70
  • Potsdam setzt auf zeitnahe Gerichtsentscheidung zu Tesla
    Auf die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) zum vorläufigen Stopp der laufenden Erschließung des Tesla-Geländes in Grünheide bei Berlin hat die Brandenburger Landesregierung gelassen reagiert. "Wir warten unaufgeregt die Entscheidung des OVG ab", sagte Regierungsspreche
  • Sturmtief: Fähren zu den Halligen, Föhr und Amrum fallen aus
    Aufgrund des Sturmtiefs "Victoria" fällt der Fährverkehr zwischen Schlüttsiel (Kreis Nordfriesland) und den Halligen aus. Die Fahrplanänderung gelte für den gesamten Sonntag, gab die Wyker Dampfschiff-Reederei auf ihrer Internetseite bekannt. Auf der Verbindung zwischen Föhr und Amrum sowie von und
  • "Miss Germany" 2020: Älteste Gewinnerin aller Zeiten gekürt
    Leonie Charlotte von Hase ist mit 35 Jahren so alt wie keine Titelträgerin zuvor in der Geschichte des Schönheitswettbewerbs. Doch das war nicht die einzige Besonderheit bei der Wahl im Europapark Rust. 35 ist doch noch kein Alter! Außer wenn man " Miss Germany" werden will. Die amtierende "Miss Sch
  • Grüne Liga: Tesla nicht verhindern, aber Verfahren einhalten
    Die Grüne Liga Brandenburg zeigt sich erleichtert nach dem vorläufigen Stopp der Rodungsarbeiten auf dem Gelände für das künftige Tesla-Werk in Grünheide bei Berlin. "Wir wollen aber Tesla nicht verhindern", sagte Heinz-Herwig Mascher, Vorsitzender der Grünen Liga Brandenburg, am Sonntag auf Anfrage
  • Einfamilienhaus in Epenwöhrden brennt komplett aus
    Ein Einfamilienhaus in Epenwöhrden (Kreis Dithmarschen) ist am Samstagnachmittag in Brand geraten. Wie ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen sagte, hatten die Bewohner das Haus im Eckernweg beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist komplett ausgebrannt und
  • SPD fordert neue Industriestrategie für Schleswig-Holstein
    Der SPD-Wirtschaftspolitiker Thomas Hölck hat die Industriepolitik der CDU-geführten Landesregierung scharf kritisiert. "Dass sich Unternehmen dazu entscheiden, sich andernorts niederzulassen, hängt nicht zuletzt mit der inkompetenten Industriepolitik Jamaikas zusammen", sagte Hölck der Deutschen Pr

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds