Weltbriefmarkenausstellung im chinesischen Wuhan eröffnet » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 07:25:16 Uhr

Weltbriefmarkenausstellung im chinesischen Wuhan eröffnet

Wuhan, China (ots/PRNewswire) – Die CHINA 2019 FIP General World Stamp Exhibition (Weltbriefmarkenausstellung), auch als „die Olympiade der Philatelie“ bekannt, hat am Dienstag in der zentralchinesischen Stadt Wuhan ihre Tore geöffnet. Für China ist dies die erste wichtige Veranstaltung für den kulturellen Austausch der internationalen Philatelisten in einer neuen Ära. Auf dem Event werden 4.683 gerahmte Arbeiten zu Briefmarkenserien gezeigt und es sind Briefmarkenorganisationen aus 84 Ländern und Regionen dabei. Insgesamt nehmen 81 internationale Preisrichter und 85 internationale Sammler an der Ausstellung teil. Ebenfalls dabei sind nationale Postvertreter der 22 Mitglieder der Universal Postal Union, um sich in China miteinander auszutauschen. Der chinesische Verkehrsminister Li Xiaopeng, der auch als Direktor des Organisationskomitees der Veranstaltung fungiert, sagte, dass seit der Herausgabe der weltweit ersten Briefmarke, der „Penny Black“, vor über 100 Jahren, Briefmarken sich zur einzigen gültigen Kennzeichnung von Postsendungen entwickelt haben. Sie seien aber auch wichtige Ausdrucksmittel und Vermittler für die menschliche Zivilisation und Botschafter einer hervorragenden Kultur. Li fügte noch hinzu, dass die Veranstaltung, bei der gemeinsamer Wohlstand, Frieden und gegenseitiges Vertrauen, kultureller Austausch und gegenseitige Hilfe bei ökologischen Themen besonders hervorgehoben werden, nicht nur einfach ein Fest der Kulturen sei, sondern darüber hinaus eine großartige Gelegenheit, sich über Kulturfragen auszutauschen und über Ländergrenzen hinweg weltweit voneinander zu lernen. Die Ausstellung zeigt zum ersten Mal 4.668 Briefmarken in 1.347 Briefmarkenserien, die von der Volksrepublik China seit ihrer Gründung vor 70 Jahren herausgegeben wurden. Außerdem werden insgesamt 34 wertvolle Stücke von Sammlern und Museen aus China und aus dem Ausland ausgestellt, darunter auch eine aus 56 Sonder-Briefmarken bestehende Serie, die zu Ehren des 50. Jubiläums der Gründung der Volksrepublik China aufgesetzt worden war. Die einmalige Serie besteht aus 56 Briefmarken, auf denen die vielen verschiedenen Volksgruppen in China gezeigt werden. Damit ist es die größte Briefmarkenserie, die jemals in der Geschichte der chinesischen Briefmarke herausgebracht und auch als „Familienportrait des Mutterlands“ gepriesen wurde. In den Ausstellungsräumen konnte sich die alte Briefmarke mit einem roten Stempel und kleinen chinesische Schriftzeichen „Dang Yi Yuan“ der besonderen Aufmerksamkeit der Ausstellungsbesucher erfreuen. Am oberen Rand der Briefmarke kann man die Worte „Postamt der Qing-Dynastie“ lesen, in der Mitte befindet sich ein Streifen mit der Aufschrift „Dang Yi Yuan“ und am unteren Rand steht „Ein Dollar“. Sie ist ein international bekanntes, einmaliges Stück und sie ist der größte Schatz des Nationalen Chinesischen Postbriefmarken-Museums. Im Rahmen der Veranstaltung werden weitere Aktivitäten vorbereitet, so etwa im Zusammenhang mit der „Belt and Road“-Initiative, mit der Jing-Chu-Kultur, mit dem Sammeln von Briefmarken und mit den 7. CISM Militärweltspielen. Die FIP General World Stamp Exhibition dient dem internationalen Kulturaustausch und wird von der Internationalen Vereinigung für Philatelie (International Philatelic Federation, FIP) ausgerichtet und weltweit beworben. Die Veranstaltung, die unter Philatelisten als ihre „Olympiade“ gilt, will den Austausch, die Zusammenarbeit und die Entwicklung in der internationalen philatelistischen Kultur fördern. Die FIP hat aktuell 97 Mitgliedsorganisationen. China ist der FIP 1983 beigetreten und war 1999 und 2009 Gastgeber der Weltbriefmarkenausstellung. Links zu Bildanhängen: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=338217 Pressekontakt: Mr. Liu +86-10-63074558 Original-Content von: The Organizing Committee of The China 2019 FIP General World Stamp Exhibition, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. Juni 2019, 20:36 Uhr

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Nördlicher Berliner Ring am Wochenende gesperrt
    Autofahrern im Berliner Umland steht am Wochenende eine Geduldsprobe bevor. Die A10 wird ab Freitagabend (22 Uhr) bis zum frühen Montagmorgen (5 Uhr) zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Dreieck Havelland gesperrt, wie das Unternehmen Havellandautobahn mitteilte. Der nördliche Berliner
  • Tornado der Bundeswehr: Kampfjet verliert Treibstofftanks in der Luft
    Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat aus bisher ungeklärten Gründen zwei leere Tanks verloren. Einer der Tanks sei auf einem Feld in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der andere wurde bisher noch nicht entdeckt. Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das be
  • Tausende wollen im Norden für mehr Klimaschutz demonstrieren
    Für mehr als 20 Orte in Schleswig-Holstein sind heute Klimaschutz-Demonstrationen angekündigt. Dazu werden allein in Kiel und Lübeck mehrere tausend Menschen erwartet. Sie wollen den weltweiten Klimastreik der Bewegung Fridays for Future unterstützen. Besonders in Kiel und Lübeck ist mit größeren Ve
  • Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur
    Holstein Kiel will sich mit Interims-Trainer Ole Werner heute Abend gegen den Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Nordderby der 2. Fußball-Bundesliga aus der sportlichen Krise schießen. "Die Mannschaft ist heiß. Die Grundlage ist gegeben, dass wir ein erfolgreiches Spiel zeigen können", sagte Werner v
  • Klimademos in Brandenburg: Auch Unternehmen streiken mit
    Die Fridays-for-Future-Bewegung in Brandenburg erwartet rund 6000 Teilnehmer zu den Demonstrationen am Freitag im ganzen Land. Rund die Hälfte davon soll um "zwei vor zwölf" in Potsdam am Alten Markt zusammenkommen, wie ein Sprecher der Bewegung mitteilte. Explizit sind zum dritten globalen Klimastr
  • Parteispitzen machen Weg frei: Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis
    Potsdam (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten am Donnerstag in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag am Samstag noc
  • Riexinger: Entscheidung in Brandenburg gegen Politikwechsel
    Der Linksparteichef Bernd Riexinger hat die Entscheidung von SPD und Grünen in Brandenburg für Koalitionsverhandlungen mit der CDU kritisiert. Es sei eine Entscheidung "gegen einen Politikwechsel" und "für schlechte Kompromisse", erklärte er am Donnerstagabend. "Sie macht sehr deutlich, dass die Wäh
  • Grünen-Fraktionschefin Nonnemacher: Hoffnung auf Zustimmung
    Die Brandenburger Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher hofft auf deutliche Zustimmung ihrer Partei zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU. "Es wird sicher auch Gegenstimmen geben", betonte sie am Donnerstagabend in Potsdam. Die Sondierungen seien mit großer Ernsthaftigkeit gef
  • CDU-Landeschef Michael Stübgen: Weit aufeinander zubewegt
    Der kommissarische CDU-Landeschef Michael Stübgen hat sich mit dem Ergebnis der Sondierungen in Brandenburg zufrieden gezeigt. "Entscheidend ist, dass es uns gelungen ist, eine gemeinsame Position zu finden", sagte er am Donnerstagabend in Potsdam. "Wir haben in vielen Stunden ziemlich weit zueinand
  • Brandenburg: Brandenburg steuert auf "Kenia-Koalition" zu
    Nun also Kenia: SPD, Union und Grüne wollen es in Brandenburg mit einer Koalition versuchen. Ein rot-grün-rotes Bündnis mit der Linken wäre damit vom Tisch. In Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne nach der Landtagswahl ein gemeinsames Bündnis an. Die Führungen der drei Parteien sprachen sich am Do

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds