Wirecard führt voll digitales Zahlungsprodukt in Südafrika ein, um Online-Verkäufe für Händler anzukurbeln / EFT-Zahlungsverifizierung kann Online-Verkäufe für Händler um bis zu 30 Prozent steigern » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 29. Januar 2020 03:28:17 Uhr

Wirecard führt voll digitales Zahlungsprodukt in Südafrika ein, um Online-Verkäufe für Händler anzukurbeln / EFT-Zahlungsverifizierung kann Online-Verkäufe für Händler um bis zu 30 Prozent steigern

Aschheim (München)/Kapstadt (ots) – Wirecard, der weltweite Innovationsführer in digitaler Finanztechnologie, gibt heute die Einführung von secureEFT in Südafrika bekannt. SecureEFT ist ein Zahlungsservice zur sofortigen Überweisung elektronischer Gelder, mit dem Kunden sichere Online-Zahlungen direkt über ein Bankkonto leisten können und in Echtzeit benachrichtigt werden. Händler, die Zahlungen von Verbrauchern per Electronic Funds Transfer (EFT) erhalten, bekommen fortan Sofortbenachrichtigungen über die erfolgreiche Abwicklung, was die Transaktion erheblich beschleunigt. Mit diesem neuen Produkt können Händler ihre Online-Verkäufe um bis zu 30 Prozent steigern. Laut Statista werden Online-Bestellungen in Südafrika künftig stark zunehmen: Umsätze dürften mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR 2018-2022) von 13,2 Prozent zulegen und 2022 zu einem Marktvolumen von 5.431 Mio. USD führen. EFT-Zahlungen sind die zweitbeliebteste Online-Payment-Methode des Landes – hiermit bezahlen Südafrikaner ihre Miete, Gebühren für Arzttermine, die Schule und weiteren täglichen Bedarf. Da viele der südafrikanischen Verbraucher nach wie vor keine Kreditkarten verwenden, ist Wirecard jetzt in der Lage, den Abschluss des Einkaufsprozesses zu beschleunigen, wenn Waren oder Dienstleistungen online erworben und per EFT bezahlt werden. Händler können künftig von der nahtlosen Integration profitieren – Wirecards Bezahlseite ermöglicht eine direkte Integration ohne zusätzlichen Programmieraufwand. „Eine Sofortbenachrichtigung über eine erfolgreiche Geldüberweisung bedeutet, dass Waren und Dienstleistungen in Echtzeit vom Händler freigegeben oder ausgeliefert werden können – der Händler weiß sofort, dass die Zahlung erfolgt ist. Bei einigen Händlern, die EFT-Lösungen einsetzen, haben wir bereits eine bis zu 30 Prozent höhere Conversion Rate festgestellt,“ sagt Hannalie Marsh, General Manager bei Wirecard South Africa. „Unser Produkt bietet einen einfachen Zahlungsprozess in drei Schritten, der unter anderem schnellere Checkout-Geschwindigkeiten ermöglicht – rund acht Sekunden anstatt der früher als Branchennorm geltenden 20 Sekunden. Wirecard ist einer der größten Akteure im Zahlungssektor in Südafrika, und Menschen vertrauen unserer Marke. Wir freuen uns darauf, Bezahlprozesse weiter zu digitalisieren und zusätzlichen Mehrwert für Händler und Endverbraucher zu schaffen.“ Über Wirecard: Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf die Bereiche Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup. Wirecard-Medienkontakt: Wirecard AG Jana Tilz Tel.: +49 (0) 89 4424 1363 E-Mail: jana.tilz@wirecard.com Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 1. August 2018, 07:30 Uhr

Bible verse of the day

Und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Bayern bei Hybriden und Elektroautos in Deutschland vorne
    Flensburg/München (dpa/lby) In keinem anderen Bundesland wurden vergangenes Jahr mehr Elektro-Pkw und Hybride neu zugelassen als in Bayern. Mit insgesamt 73 826 dieser elektrifizierten Fahrzeuge liegt der Freistaat weit vor Nordrhein-Westfalen mit 58 282 und Baden-Württemberg mit 50 286, wie aus Zah
  • Bühnenautorin Magdalena Schrefel erhält Kleist-Förderpreis
    Frankfurt (Oder) - Der "Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker" geht in diesem Jahr an Magdalena Schrefel für ihr Stück "Ein Berg, viele". Das teilten die Stadt Frankfurt (Oder) und das Kleist Forum auf einer Pressekonferenz mit. Die Auszeichnung gilt als einer der wichtigsten N
  • Schleswig-Holstein: Schäfer und Schafherde werden von Zug erfasst
    Ein Schäfer wollte in Schleswig-Holstein seine ausgebrochene Herde wieder einfangen, dann kam es zum Unglück: Ein Zug erfasste die Herde. Der Bahnverkehr auf der Strecke Hamburg-Sylt kam zum Erliegen. Ein Schäfer ist am Dienstag auf der Bahnstrecke Hamburg-Sylt nahe Wilster (Kreis Steinburg) von ein
  • Todesschuss in Neumünster: Nebenklage fordert Freispruch
    Im Prozess um einen heimtückischen Mord an einem Mann in Neumünster hat nach der Staatsanwaltschaft auch die Nebenklage Freispruch für den Mitangeklagten gefordert. Der 41-jährige Hauptangeklagte sei dagegen des Mordes schuldig und zu verurteilen, beantragte der Rechtsanwalt des Nebenklägers am Dien
  • Neue Landschaftsrahmenpläne für den Norden erarbeitet
    Umweltminister Jan Philipp Albrecht hat neue Landschaftsrahmenpläne für Schleswig-Holstein vorgestellt. Der Grünen-Politiker sprach am Dienstag nach einer Kabinettssitzung von einer wichtigen Planungsgrundlage für den Natur- uns Artenschutz sowie für die Landschaftspflege. Die vorgenommene Inventur
  • Letzte Arbeiten vor Theaterpremiere von "Harry Potter"
    "Expelliarmus", "Expecto Patronum" und "Crucio" - diese berühmten Zaubersprüche werden schon bald regelmäßig in Hamburg zu hören sein. Die deutschsprachige Erstaufführung des Theaterstücks "Harry Potter und das verwunschene Kind" von J.K. Rowlings steht in den Startlöchern. Am 15. März feiert das St
  • Hamburger Hochschulen erhalten zusätzliche Forschungsgelder
    Wissenschaftler an Hamburgs Hochschulen erhalten zusätzliches Geld für ihre Forschung. Die Wissenschaftsbehörde hat aus der Landesforschungsförderung rund 23, 3 Millionen Euro für 18 Vorhaben bei einer Laufzeit von bis zu 3, 5 Jahren bewilligt, wie die zuständige Senatorin Katharina Fegebank (Grüne) a
  • Fehmarnbelt Business Council betont Chancen mit Ostseetunnel
    Mit zwei großen Tagungen will das Fehmarnbelt Business Council (FBBC) in diesem Jahr über den geplanten Bau des Ostseetunnels zwischen Deutschland und Dänemark informieren. Dieses Jahrhundertbauwerk biete große Chancen und sei ein Impulsgeber für das Zusammenwachsen zwischen Skandinavien und Mittele
  • Finanzausgleich bringt Norden 253 Millionen Euro zusätzlich
    Mit der Neuregelung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern zu diesem Jahr fließen 253 Millionen Euro mehr in Schleswig-Holsteins Landeskasse. Nach einer Modellrechnung des Bundesfinanzministeriums erhalten die Länder insgesamt rund 9, 64 Milliarden Euro zusätzlich vom Bund. Dies geht aus der
  • Radfahrerin wird von Lastwagen erfasst und schwer verletzt
    Eine Fahrradfahrerin ist in Elsterwerda (Elbe-Elster) von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Fahrer des Tanklasters am Dienstag an der Kreuzung der Bundesstraßen 101 und 169 abbiegen und kollidierte mit der Frau. Die 69-Jährige musste

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds