Yellowfin im Gartner 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 9. April 2020 14:41:56 Uhr

Yellowfin im Gartner 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) – Yellowfin wurde im siebenten Jahr in Folge für seine Umsetzungskompetenz und Vollständigkeit der Vision anerkannt Yellowfin, der einzige Anbieter von Analytik-Lösungen, der branchenführende handlungsorientierte Dashboards, automatisierte Erkennung und Daten-Storytelling kombiniert, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms[1] von Gartner, Inc. als Visionär anerkannt wurde. Laut Gartner: „Moderne Analytik- und Business Intelligence (ABI) Plattformen zeichnen sich durch benutzerfreundliche Funktionen aus, die einen umfassenden analytischen Arbeitsablauf – von der Datenaufbereitung bis zur visuellen Exploration und Generierung von Einblicken – unterstützen und den Schwerpunkt auf Selbstbedienung und Augmentation legen.“[2] „Im Laufe unserer acht Jahre währenden Geschäftsbeziehung mit Yellowfin haben wir Yellowfin bei zahlreichen Kunden implementiert, da das Unternehmen kontinuierlich branchenführende Innovationen wie automatisierte Analysen hervorbringt und gleichzeitig eine breite Palette von Sicherheits- und Governance-Funktionen unterstützt, die von unseren großen Unternehmenskunden gefordert werden“, sagte Kazuhiko Kushima, CEO von NTT Technocross. „Neben dem Engagement von Yellowfin für den Erfolg ihrer Kunden und die Unterstützung unserer gemeinsamen Projekte trägt ihr Verständnis unseres Geschäfts und unseres Schwerpunkts auf Wertschöpfung zum Aufbau einer vertrauensvollen und erfolgreichen Partnerschaft bei.“ „Wir sind hoch erfreut, dass Yellowfin von Gartner in ihrem 2020 Bericht Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt wurde“, sagte Glen Rabie, CEO von Yellowfin. „Wir sind davon überzeugt, dass unser konsequentes Engagement für Produktinnovationen und die Bereitstellung einer außergewöhnlichen analytischen Erfahrung für unsere Kunden und unsere Partner anerkannt wurde. Wir verfügen nicht nur über die breitesten Fähigkeiten der analytischen Plattformen auf dem Markt, sondern verfolgen auch einen einzigartigen Ansatz für die Bewältigung der Herausforderungen unserer Kunden im Zusammenhang mit Daten. Handlungsorientierte Dashboards, Daten-Storytelling und KI-basierte Warnmeldungen unterstützen unsere Kunden bei der Erzielung einer transformatorischen Wertschöpfung aus ihren Daten, und genau dies ist unsere Motivation für kontinuierliche Innovation. Wir sind außerordentlich stolz darauf, dafür seit sieben Jahren in Folge anerkannt zu werden, und in diesem Jahr haben wir den Sprung in den Quadranten für Visionäre geschafft.“ Nach Ansicht des Unternehmens folgt diese Auszeichnung durch Gartner einem weiteren bahnbrechenden Jahr für Yellowfin auf dem Fuße, das von Produktinnovation und Kundenzufriedenheit geprägt war. Yellowfin brachte unlängst Yellowfin 9 auf den Markt, das einen überaus flexiblen, handlungsbasierten Dashboard-Builder und progressive Daten-Storytelling-Fähigkeiten einführte, die die Möglichkeiten der Dashboard-Erfahrung weiter vorantreiben. Diese wegweisende Version bietet außerdem Verbesserungen der neu konzipierten Yellowfin Mobile App und enthält erstmalig das fortschrittliche, sichere Präsentationstool Yellowfin Present. Diese Neuheiten folgen anderen, neue Maßstäbe in der Branche setzenden Innovationen wie Yellowfin Signals, einem Produkt zur automatisierten Erkennung von Einblicken, und Yellowfin Stories, einem Daten-Storytelling-Produkt. Der vollständige Bericht von Gartner kann von der folgenden Website kostenlos heruntergeladen werden: https://bit.ly/31NrRJu [1][2]Gartner, Inc., „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“, von James Laurence Richardson, Rita L. Sallam, Kurt Schlegel, Austin Kronz, Julian Sun, 11. Februar 2020. Haftungsausschluss von Gartner Gartner spricht für die in seinen Forschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen keine Empfehlungen aus und rät Technologienutzern nicht, nur die Hersteller mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner beruhen auf den Meinungen der Forschungsabteilung von Gartner und dürfen nicht als Tatsachenbehauptung ausgelegt werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Haftung in Bezug auf diese Publikation aus, ebenso jegliche Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Informationen zu Yellowfin Yellowfin ist ein weltweiter Anbieter von Business Intelligence- und Analyse-Software mit einer erstklassigen Produktreihe, die auf Automatisierungsprozessen beruht. Yellowfin wird von den weltweit führenden Analystenhäusern als Innovator anerkannt. Über 29.000 Organisationen und mehr als drei Millionen Endnutzer in 75 Ländern verwenden Yellowfin täglich. Pressekontakt: Kasey Thomas SSPR +1-925-285-6449 kthomas@sspr.com Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/117376/4521011 OTS: Yellowfin Original-Content von: Yellowfin, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 14. Februar 2020, 21:01 Uhr

Bible verse of the day

Und sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen und lobten Gott und fanden Wohlwollen beim ganzen Volk. Der Herr aber fügte täglich zur Gemeinde hinzu, die gerettet wurden.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fahrplan für Abschlussprüfungen im Norden steht
    Die Abiturprüfungen in Schleswig-Holstein sollen wie angekündigt am 21. April starten und die anderen Abschlussprüfungen im Mai folgen. Über den Ablauf informierte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) am Mittwoch. Zum Schutz gegen das Coronavirus gibt es Handlungsempfehlungen. Zunächst hatte Prien g
  • Wirtschaftsförderung hilft bei Soforthilfe-Anträgen
    Damit einheimische Unternehmen in der Corona-Krise zügig die Soforthilfe des Landes erhalten, hilft die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) der Investitionsbank des Landes (ILB) mit Mitarbeitern aus. Noch in dieser Woche würden 40 WFBB-Beschäftigte die ILB bei der Bearbeitung der fast 60 000 Ant
  • Kinopreis im Norden erstmals online und für alle Bewerber
    Doppelte Premiere: Schleswig-Holstein hat seinen Kinopreis erstmals online verliehen und damit außerdem alle 29 Bewerber ausgezeichnet. "Die Corona-Pandemie hat uns veranlasst, das Drehbuch für den Kinopreis umzuschreiben", sagte Kulturministerin Karin Prien (CDU) am Donnerstag in einer Video-Grußbo
  • Karfreitag: Darum ist der Oster-Feiertag für die Christen so wichtig
    Karfreitag spielt in der christlichen Religion eine wichtige Rolle. Wir erklären, warum er so wichtig ist und welche Traditionen und Bräuche es an diesem Tag gibt. Es ist ein Tag des Gedenkens, des Innehaltens und der Traditionen:  Karfreitag erinnert an die Kreuzigung Jesu Christi. Jesus wurde nach
  • Zwei Monate nach illegalem Rennen Tatverdächtiger ermittelt
    Mehr als zwei Monate nach einem mutmaßlichen illegalen Straßenrennen hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 19-Jährige stehe im Verdacht, sich am 26. Januar mit seinem SUV ein Rennen mit der 19 Jahre alten Fahrerin eines Mini geliefert zu haben, berichtete die Polizei am Mittwoch. Er s
  • Handwerksbetriebe für teilweise Aufhebung der Beschränkungen
    Eine Mehrheit der Handwerksbetriebe in Südbrandenburg ist dafür, die Corona-Beschränkungen vom 20. April an teilweise aufzuheben und dafür Schutzmasken zu tragen. Das hat eine aktuelle Umfrage der Handwerkskammer Cottbus (HWK) ergeben, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 66 Prozent sind demnach fü
  • Ministerium: Anträge auf Kultur-Hilfe sofort möglich
    Mit der Corona-Krise in Not geratene Kultureinrichtungen und Künstler können in Schleswig-Holstein ab sofort Hilfsgelder beantragen. Darauf machte Ministerin Karin Prien (CDU) am Mittwoch aufmerksam. "Es geht jetzt um eine schnelle Hilfe für die Kulturschaffenden in unserem Land", sagte sie. Diese l
  • Künftig fast doppelt so viele Corona-Tests am UKSH möglich
    Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat seine Kapazitäten für Corona-Tests auf 1400 pro Tag nahezu verdoppelt. Möglich ist dies durch den Kauf eines Großgerätes vom Forschungszentrum Borstel. "Wir sind dem Land für die vorausschauende Finanzierung des Hightech-Systems dankbar", sagte
  • Verlegung der Sommerferien: denkbares Szenario für Tourismus
    Wegen möglicher massiver Corona-Beschränkungen bis in den Sommer hinein hält der Tourismusverband Niedersachsen eine Verschiebung der Sommerferien nach hinten für denkbar. "Für diese Ausnahmesituation und für den Fall könnte das eine Lösung sein", sagte der Vorsitzende Sven Ambrosy am Mittwoch. "Wen
  • Betretungsverbot der Inseln nicht immer eingehalten
    Um das Betretungsverbot der nordfriesischen Inseln zu umgehen, lassen sich Urlauber und Gastgeber in Ausnahmefällen einiges einfallen. So fielen auf Sylt etwa Privatvermieter auf, die Touristen mit ihren privaten Fahrzeugen mit NF-Kennzeichen in Niebüll abholten und auf die Insel brachten, wie der K

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds