Yellowfin im Gartner 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 17. Februar 2020 01:21:47 Uhr

Yellowfin im Gartner 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) – Yellowfin wurde im siebenten Jahr in Folge für seine Umsetzungskompetenz und Vollständigkeit der Vision anerkannt Yellowfin, der einzige Anbieter von Analytik-Lösungen, der branchenführende handlungsorientierte Dashboards, automatisierte Erkennung und Daten-Storytelling kombiniert, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im 2020 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms[1] von Gartner, Inc. als Visionär anerkannt wurde. Laut Gartner: „Moderne Analytik- und Business Intelligence (ABI) Plattformen zeichnen sich durch benutzerfreundliche Funktionen aus, die einen umfassenden analytischen Arbeitsablauf – von der Datenaufbereitung bis zur visuellen Exploration und Generierung von Einblicken – unterstützen und den Schwerpunkt auf Selbstbedienung und Augmentation legen.“[2] „Im Laufe unserer acht Jahre währenden Geschäftsbeziehung mit Yellowfin haben wir Yellowfin bei zahlreichen Kunden implementiert, da das Unternehmen kontinuierlich branchenführende Innovationen wie automatisierte Analysen hervorbringt und gleichzeitig eine breite Palette von Sicherheits- und Governance-Funktionen unterstützt, die von unseren großen Unternehmenskunden gefordert werden“, sagte Kazuhiko Kushima, CEO von NTT Technocross. „Neben dem Engagement von Yellowfin für den Erfolg ihrer Kunden und die Unterstützung unserer gemeinsamen Projekte trägt ihr Verständnis unseres Geschäfts und unseres Schwerpunkts auf Wertschöpfung zum Aufbau einer vertrauensvollen und erfolgreichen Partnerschaft bei.“ „Wir sind hoch erfreut, dass Yellowfin von Gartner in ihrem 2020 Bericht Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms als Visionär anerkannt wurde“, sagte Glen Rabie, CEO von Yellowfin. „Wir sind davon überzeugt, dass unser konsequentes Engagement für Produktinnovationen und die Bereitstellung einer außergewöhnlichen analytischen Erfahrung für unsere Kunden und unsere Partner anerkannt wurde. Wir verfügen nicht nur über die breitesten Fähigkeiten der analytischen Plattformen auf dem Markt, sondern verfolgen auch einen einzigartigen Ansatz für die Bewältigung der Herausforderungen unserer Kunden im Zusammenhang mit Daten. Handlungsorientierte Dashboards, Daten-Storytelling und KI-basierte Warnmeldungen unterstützen unsere Kunden bei der Erzielung einer transformatorischen Wertschöpfung aus ihren Daten, und genau dies ist unsere Motivation für kontinuierliche Innovation. Wir sind außerordentlich stolz darauf, dafür seit sieben Jahren in Folge anerkannt zu werden, und in diesem Jahr haben wir den Sprung in den Quadranten für Visionäre geschafft.“ Nach Ansicht des Unternehmens folgt diese Auszeichnung durch Gartner einem weiteren bahnbrechenden Jahr für Yellowfin auf dem Fuße, das von Produktinnovation und Kundenzufriedenheit geprägt war. Yellowfin brachte unlängst Yellowfin 9 auf den Markt, das einen überaus flexiblen, handlungsbasierten Dashboard-Builder und progressive Daten-Storytelling-Fähigkeiten einführte, die die Möglichkeiten der Dashboard-Erfahrung weiter vorantreiben. Diese wegweisende Version bietet außerdem Verbesserungen der neu konzipierten Yellowfin Mobile App und enthält erstmalig das fortschrittliche, sichere Präsentationstool Yellowfin Present. Diese Neuheiten folgen anderen, neue Maßstäbe in der Branche setzenden Innovationen wie Yellowfin Signals, einem Produkt zur automatisierten Erkennung von Einblicken, und Yellowfin Stories, einem Daten-Storytelling-Produkt. Der vollständige Bericht von Gartner kann von der folgenden Website kostenlos heruntergeladen werden: https://bit.ly/31NrRJu [1][2]Gartner, Inc., „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“, von James Laurence Richardson, Rita L. Sallam, Kurt Schlegel, Austin Kronz, Julian Sun, 11. Februar 2020. Haftungsausschluss von Gartner Gartner spricht für die in seinen Forschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen keine Empfehlungen aus und rät Technologienutzern nicht, nur die Hersteller mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner beruhen auf den Meinungen der Forschungsabteilung von Gartner und dürfen nicht als Tatsachenbehauptung ausgelegt werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Haftung in Bezug auf diese Publikation aus, ebenso jegliche Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Informationen zu Yellowfin Yellowfin ist ein weltweiter Anbieter von Business Intelligence- und Analyse-Software mit einer erstklassigen Produktreihe, die auf Automatisierungsprozessen beruht. Yellowfin wird von den weltweit führenden Analystenhäusern als Innovator anerkannt. Über 29.000 Organisationen und mehr als drei Millionen Endnutzer in 75 Ländern verwenden Yellowfin täglich. Pressekontakt: Kasey Thomas SSPR +1-925-285-6449 kthomas@sspr.com Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/117376/4521011 OTS: Yellowfin Original-Content von: Yellowfin, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 14. Februar 2020, 21:01 Uhr

Kommentar verfassen

Anmelden oder Registrieren,
um zu kommentieren

Sie dürfen folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bible verse of the day

Bewahre mich, Gott; denn ich traue auf dich.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Stürmisches und unbeständiges Wetter im Norden hält an
    In Hamburg und Schleswig-Holstein muss am Sonntagabend weiter mit stürmischen Böen und Regen gerechnet werden. An der Nordseeküste sind auch weiterhin schwere Sturmböen möglich, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntagmittag mitteilte. Die Temperaturen liegen bei milden 13 Grad
  • Von Bredow-Werndl bei Dressur-Weltcup vor Werth
    Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat ihren vierten Sieg in der Weltcup-Saison verpasst. Die 50-Jährige aus Rheinberg musste sich am Sonntag in Neumünster in der Kür Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen geschlagen geben. Die 34-Jährige setzte sich auf Dalera mit 89, 640 Proze
  • Neues Konzept: Leonie Charlotte von Hase aus Kiel zur "Miss Germany" gekürt
    Rust (dpa) - Leonie Charlotte von Hase steht, als sie zur Gewinnerin erklärt wird, mit Siegerpose auf der Bühne. Die Hände in die Luft gestreckt und zu Fäusten geballt. Umringt von den anderen Frauen, die sich Hoffnung auf den Sieg gemacht haben. "Es ist die Nacht der starken Frauen", sagt die 35-Jä
  • Schule mit prominenten Absolventen feiert 700. Geburtstag
    Der Physik-Nobelpreisträger Max Planck hat dort gelernt, "Tatort"-Kommissar Axel Milberg auch und der Dirigent Justus Frantz ebenfalls - an der Kieler Gelehrtenschule büffelten viele Prominente. Am Sonntag feierte die nach der Domschule in Schleswig zweitälteste Schule in Schleswig-Holstein ihren 70
  • Potsdam setzt auf zeitnahe Gerichtsentscheidung zu Tesla
    Auf die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) zum vorläufigen Stopp der laufenden Erschließung des Tesla-Geländes in Grünheide bei Berlin hat die Brandenburger Landesregierung gelassen reagiert. "Wir warten unaufgeregt die Entscheidung des OVG ab", sagte Regierungsspreche
  • Sturmtief: Fähren zu den Halligen, Föhr und Amrum fallen aus
    Aufgrund des Sturmtiefs "Victoria" fällt der Fährverkehr zwischen Schlüttsiel (Kreis Nordfriesland) und den Halligen aus. Die Fahrplanänderung gelte für den gesamten Sonntag, gab die Wyker Dampfschiff-Reederei auf ihrer Internetseite bekannt. Auf der Verbindung zwischen Föhr und Amrum sowie von und
  • "Miss Germany" 2020: Älteste Gewinnerin aller Zeiten gekürt
    Leonie Charlotte von Hase ist mit 35 Jahren so alt wie keine Titelträgerin zuvor in der Geschichte des Schönheitswettbewerbs. Doch das war nicht die einzige Besonderheit bei der Wahl im Europapark Rust. 35 ist doch noch kein Alter! Außer wenn man " Miss Germany" werden will. Die amtierende "Miss Sch
  • Grüne Liga: Tesla nicht verhindern, aber Verfahren einhalten
    Die Grüne Liga Brandenburg zeigt sich erleichtert nach dem vorläufigen Stopp der Rodungsarbeiten auf dem Gelände für das künftige Tesla-Werk in Grünheide bei Berlin. "Wir wollen aber Tesla nicht verhindern", sagte Heinz-Herwig Mascher, Vorsitzender der Grünen Liga Brandenburg, am Sonntag auf Anfrage
  • Einfamilienhaus in Epenwöhrden brennt komplett aus
    Ein Einfamilienhaus in Epenwöhrden (Kreis Dithmarschen) ist am Samstagnachmittag in Brand geraten. Wie ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen sagte, hatten die Bewohner das Haus im Eckernweg beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist komplett ausgebrannt und
  • SPD fordert neue Industriestrategie für Schleswig-Holstein
    Der SPD-Wirtschaftspolitiker Thomas Hölck hat die Industriepolitik der CDU-geführten Landesregierung scharf kritisiert. "Dass sich Unternehmen dazu entscheiden, sich andernorts niederzulassen, hängt nicht zuletzt mit der inkompetenten Industriepolitik Jamaikas zusammen", sagte Hölck der Deutschen Pr

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds