Zwei Bäume vor dem Finanzamt Erkelenz müssen gefällt werden » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 24. September 2018 07:18:28 Uhr

Zwei Bäume vor dem Finanzamt Erkelenz müssen gefällt werden

Erkelenz (ots) – Park- und Freiflächen werden aus baurechtlichen Gründen umgestaltet. Am Samstag, 8. September 2018, werden zwei Bäume auf dem Gelände des Finanzamts Erkelenz gefällt. Die Bauordnung des Landes Nordrhein-Westfalen gibt vor, wie Zugänge, Zufahrten sowie Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr auf Grundstücken und öffentlichen Verkehrsflächen beschaffen sein müssen. Die Auflagen sollen bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie eine wirksame Brandbekämpfung ermöglichen. Um die Feuerwehrzufahrt zum Finanzamt sicherzustellen, müssen die beiden zu groß gewordenen Bäume gefällt und die Park- und Freiflächen umgestaltet werden. Eine artenschutzrechtliche Begutachtung hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW vorab durch einen Sachverständigen durchführen lassen. Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um einen Tulpenbaum aus den 1950er und ein Spitzahorn aus den 1970er Jahren. Über den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW): Der BLB NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,3 Milliarden Euro verwaltet der BLB NRW eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Seine Dienstleistung umfasst unter anderem die Bereiche Entwicklung und Planung, Bau und Modernisierung sowie Bewirtschaftung und Verkauf von technisch und architektonisch hoch komplexen Immobilien. Der BLB NRW versteht sich als Vorbild für ein zukunftsfähiges Immobilienmanagement. In der partnerschaftlichen und transparenten Zusammenarbeit mit seinen Kunden – Hochschulen, Finanzverwaltung, Polizei, Justiz und Justizvollzug – setzt der BLB NRW die bau- und klimapolitischen Ziele des Landes um. Darüber hinaus plant und realisiert er die zivilen und militärischen Baumaßnahmen des Bundes in Nordrhein-Westfalen. Mit 2.200 Beschäftigten in sieben Niederlassungen und zahlreichen Kunden- und Projektbüros ist der BLB NRW ein starker und verlässlicher Partner. Als Berater mit großer Expertise ermöglicht der BLB NRW dem Land eine effiziente Flächennutzung, trägt damit zur Haushaltsentlastung bei und leistet somit einen elementaren Beitrag für ein lebenswertes NRW. Mehr Informationen unter www.blb.nrw.de Pressekontakt: Bernd Klass Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen Telefon: +49 241 43510-586 E-Mail: bernd.klass@blb.nrw.de www.blb.nrw.de Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 8. September 2018, 09:00 Uhr

Bible verse of the day

Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.
 

Kalender

September 2018
S M D M D F S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Stichwörter

Kategorien

  • Laserpointer1-wish
  • Bruno Hönel & Michelle Akyurt
  • tbf170918_SommerTalk-Basthorsat-Kasnitz_0013
  • image002
  • Quirder Harald1

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds