100 Rezepte für jedes Zeitbudget – Low Carb-Gerichte ruckzuck oder ganz gemütlich » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. Oktober 2017 19:52:28 Uhr

100 Rezepte für jedes Zeitbudget – Low Carb-Gerichte ruckzuck oder ganz gemütlich

image001Stuttgart – Kohlenhydratarme Ernährung verbinden viele mit zeitaufwändigem Kochen. Claudia Lenz zeigt im „Low Carb – Minutenkochbuch“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014), wie man auch an hektischen Tagen auf Nudeln, Reis und Co. verzichten kann.  Die 100 kohlenhydratarmen Rezepte sind eingeteilt nach Zeitaufwand: Leser können eines der Blitzrezepte nachkochen oder sich für ein 15-, 30-, 45- oder 60-Minuten-Rezept entscheiden und so ganz unkompliziert überflüssige Pfunde verlieren.

Die hungrigen Kinder kommen gleich von der Schule, man selbst will nach der Arbeit sofort zum Sport – manchmal muss es schnell gehen und das fertige Essen sollte in wenigen Minuten auf dem Tisch stehen. An anderen Tagen hat man Zeit und Lust, aufwändiger zu kochen. „Das Buch stellt ein Potpourri von Rezepten vor, mit denen es möglich ist, ganz nach individuellem Zeitplan kohlenhydratarm zu kochen“, verspricht Claudia Lenz.

Kohlenhydratarme Leckereien schnell auf den Tisch zu bringen, ist keine Hexerei. In fünf Minuten sind zum Beispiel ein Low-Carb-Schokomüsli, Papayasalat mit Hüttenkäse oder Rohkost mit Pestodip fertig. Neben diesen Blitzrezepten bietet das Kochbuch viele Rezepte, deren Zubereitung nur 15 Minuten dauert, wie Tomaten-Mozzarella-Omelett, Lachs-Frischkäse-Rolle oder Pizza-Schnitzel Margherita. Wer 30, 45 oder 60 Minuten Zeit hat, gönnt sich eine Mangoldpfanne mit Räuchertofu, Schweinelendchen mit Paprika-Linsen oder überbackene Zucchiniröllchen.

Wissenswertes: So funktioniert Low Carb
Mit Low Carb purzeln die Pfunde, denn Kohlenhydrate sind eng verbunden mit einem Schlüsselhormon im Energiehaushalt unseres Körpers, dem Insulin. Wenn wir viele Kohlenhydrate essen, schüttet unser Körper vermehrt Insulin aus, damit die Energie aus der Nahrung in die Zellen kommt. Was nicht sofort verwertet werden kann, landet als Fett auf den Hüften. Danach sinkt der Blutzuckerspiegel rasch wieder. Das verursacht wiederum Heißhunger und lässt uns zum nächsten zuckerreichen Snack greifen – ein Teufelskreis! Mit einer Low-Carb-Ernährung wird die Insulinausschüttung reduziert und der Blutzuckerspiegel pendelt sich auf mittlerem Niveau ein. Es wird weniger überschüssige Energie aufgenommen und das Heißhungergefühl verschwindet.

Buchtipp:

Claudia Lenz
Low Carb – Minutenkochbuch
100 Rezepte von 5 bis 60 Minuten
TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014
ISBN Buch: 9783830480013
EUR [D] 17,99 EUR [A] 18,50 CHF 25,20
ISBN E-PUB: 9783830480037
EUR [D] 13,99 EUR [A] 13,99 CHF 19,60

Die Autorin:
Claudia Lenz lebt mit ihrer Familie in Essen, arbeitet als Lektorin und Autorin von Büchern zu Ernährungs- und Gesundheitsthemen. In ihrer Freizeit findet man sie oft in der Sport- oder Kletterhalle und draußen, auf Entdeckertour durch die Industrielandschaften des Ruhrgebiets.

Johannes am 29. Juli 2014, 13:32 Uhr

Bible verse of the day

Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds