Avira verhindert die Verbreitung von PC Viren über Mac » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 14. Oktober 2019 02:37:34 Uhr

Avira verhindert die Verbreitung von PC Viren über Mac

Die neue kostenlose Sicherheitssoftware Avira Free Mac Security schützt Mac OS Anwender und heterogene Netzwerke

Tettnang, 27. März 2012 – IT-Sicherheitsexperte Avira bietet ab sofort eine Antivirensoftware für Mac Systeme, die der wachsenden Anzahl von Mac Besitzern kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Avira Free Mac Security schützt Privat- als auch Geschäftsanwender vor Mac Viren und der Weiterverbreitung von PC Schadsoftware.

Mit dem rasant angestiegenen weltweiten Marktanteil von Mac-Rechnern haben sich auch die Bedrohungen für Mac OS Systeme erhöht. Avira trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet mit Avira Free Mac Security eine Sicherheitssoftware, die nicht nur vor diesen dedizierten Angriffen schützt, sondern auch die Verbreitung von Windows Viren via Mac innerhalb heterogener IT-Umgebungen verhindert. Dabei ist die Lösung nicht nur für alle Nutzer – Privat- und Geschäftsanwender sowie Unternehmen – kostenfrei, sondern verzichtet zudem gänzlich auf Werbe- oder Marketing-Pop-ups.

„In unseren Virenlaboren bei Avira registrieren wir eine steigende Anzahl an Viren, Würmern und Trojanern, die speziell auf Macs zugeschnitten sind. Zudem beobachten wir eine vermehrte Verbreitung von PC Viren über Mac OS Systeme, wenn diese mit PCs, mobilen Endgeräten und anderer Hardware vernetzt sind“, so Travis Witteveen, COO von Avira. „Deshalb bieten wir mit Avira Free Mac Security eine Lösung, die sowohl vor der Übertragung von Schadsoftware innerhalb hybrider Netzwerke als auch vor Mac spezifischen Bedrohungen schützt. Befragungen unserer Kunden haben zudem ergeben, dass sie sich eine Antivirenlösung mit einer ansprechenden, intuitiven Benutzeroberfläche wünschen – diesem Bedarf kommen wir mit Avira Free Mac Security nach.“

Die Key-Features von Avira Free Mac Security im Überblick:

– Intuitive Bedienung: Die einfach strukturierte Benutzeroberfläche erspart unerfahrenen Nutzern komplexe Konfigurationen, ermöglicht affinen Anwendern jedoch, manuelle Einstellungen vorzunehmen.

– Sicherheit mit einem Klick (One-Click Repair): Das Feature beantwortet die Frage ‚Ist mein Mac sicher oder nicht?‘ Über den ‚Jetzt meinen Mac schützen‘-Button kann das optimale Sicherheitslevel mit einem Klick wieder hergestellt werden.

– Integrierter Zeitplaner: Einmal eingestellt – immer geschützt. Die Software scannt den Mac in einem vom Nutzer gewählten Umfang und Intervall und führt ein automatisches Update aus.

– Echtzeit-Schutz: Avira Free Mac Security überwacht jede Aktion auf dem Rechner. Empfängt das System eine Datei oder öffnet der Anwender ein Dokument, überprüft die Software dieses im Hintergrund und verhindert so das unbemerkte Einnisten einer infizierten Datei.

– Profiliertes Scanning: Unterschiedliche Scan-Profile überprüfen nach Bedarf typische Malware-Verstecke, das ganze System oder manuell ausgewählte Dateien und Ordner.

– Gemeinsam gegen Malware: Obwohl Mac Systeme weniger anfällig für Viren sind, interagieren Mac Nutzer mit anderen Rechnern, Hardware und mobilen Endgeräten – Avira Free Mac Security bietet somit eine erhöhte Sicherheit für das gesamte Netzwerk.

– Zeitsparendes Remote-Management: Mit der Avira Management Console (AMC) installieren, konfigurieren und überwachen Unternehmen die Sicherheit ihres Netzwerks von einem zentralen Server aus – egal, ob die Endgeräte PCs, Windows Server, Unix Server oder Unix Arbeitsplätze sind. Diese Lösung wird künftig auch für Macs verfügbar sein.

Avira Free Mac Security ist sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden kostenlos und voll lizensiert. Kompatibel ab der Mac OS Version 10.6 (Snow Leopard) oder 10.7 (Lion) ist Avira Free Mac Security ab sofort unter folgendem Link erhältlich: www.avira.com/mac-download. Außerdem erhalten Sie alle Informationen sowie Screenshots und weiteres Bildmaterial auch unter www.keinewuermer.biz.

Über Avira

Avira liefert IT-Sicherheit für PCs und Server – sowohl direkt als auch in der Cloud – und steht weltweit für besondere Zuverlässigkeit und Internet Freedom. Das Unternehmen wurde vor über 25 Jahren von Tjark Auerbach gegründet, mit dem Vorsatz „Software zu entwickeln, die Freunden, meiner Familie und anderen Anwendern nützliche Hilfe bietet“. Heute können sich dank Aviras langjähriger Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit und ihrer vielfach ausgezeichneten Antiviren-Lösungen mehr als 100 Millionen Privatanwender sowie kleine und mittelständische Unternehmen frei von Spyware, Phishing, Würmern und anderen Bedrohungen sorgenfrei im Internet bewegen.

Neben dem Schutz der virtuellen Umgebung kümmert sich Avira um mehr Sicherheit in der realen Welt. Die Auerbach Stiftung des Firmengründers und Avira CEO Tjark Auerbach fördert gemeinnützige und soziale Vorhaben. Die Philosophie der Stiftung ist es, Menschen mit Hilfe zur Selbsthilfe zu unterstützen.

Weitere Informationen unter www.avira.com oder unter www.facebook.com/avira.

Dumke am 28. März 2012, 08:30 Uhr

Bible verse of the day

Du gibst mir den Schild deines Heils, und deine Rechte stärkt mich, und deine Huld macht mich groß. Du gibst meinen Schritten weiten Raum, dass meine Knöchel nicht wanken.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Bauarbeiten: IC Hamburg-Kopenhagen über Flensburg
    Bahnreisende zwischen Hamburg und der dänischen Hauptstadt Kopenhagen müssen sich vom 15. Dezember an auf einen Umweg einstellen. Mit Inkrafttreten des Winterfahrplans leitet die Bahn die IC-Züge auf der Strecke, die bislang über Lübeck und Puttgarden fuhren, auf die Route über Flensburg und Padborg
  • Markierungsarbeiten im Autobahnkreuz Hamburg-Ost
    Autofahrer müssen am Montag mit Behinderungen am Autobahnkreuz Hamburg-Ost rechnen. Der Landesbetrieb Straßen und Verkehr Schleswig-Holstein hat für die Zeit zwischen 9.00 und 16.00 Markierungsarbeiten angekündigt. Die A24 in Richtung Hamburg und die A1 in Richtung Bremen würden voraussichtlich auf
  • Arbeitsagentur: Sanktionen für junge Menschen abschaffen
    Die Nord-Chefin der Bundesarbeitsagentur, Margit Haupt-Koopmann, spricht sich für Sanktions-Lockerungen bei Hartz-IV-Verstößen aus. So sollten junge Menschen unter 25 Jahren künftig nicht mehr härter bestraft werden als Erwachsene und die Kosten der Unterkunft auch nicht mehr gekürzt werden. "Denn d
  • Videoüberwachung am Hansaplatz zeigt erste Resultate
    Rund zweieinhalb Monate nach der Einführung der Videoüberwachung am Hansaplatz in Hamburger Stadtteil St. Georg hat die Polizei erste positive Auswirkungen festgestellt. Zahlreiche Anwohner hätten von weniger Glasscherben und nächtlichem Geschrei gesprochen, sagte ein Sprecher der Polizei der Deutsc
  • Ruhepause für Insekten und Spinnen beginnt
    In der Natur laufen die Vorbereitungen auf die kalte Jahreszeit. Insekten und Spinnen suchen nach geeigneten Winterquartieren. Zugedeckt, eingerollt, und abgedunkelt hat das "große Schnarchen" bereits begonnen, sagte Eva Goris von der Deutschen Wildtier Stiftung. "Viele unserer heimischen Wildtiere
  • Verletzte bei illegalem Autorennen in Hamburg
    Bei einem illegalen Autorennen in Hamburg sind in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen verletzt worden. "Wie der Unfall genau passierte, ist noch unklar", sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Die Rettungskräfte fuhren mit einem großen Aufgebot in die Sievekingsallee im Stadtteil Hamm und kümm
  • Van der Vaart gibt Abschied: Treff der großen Namen
    Rafael van der Vaart hat einen Wunsch: Der ehemalige Fußball-Profi des Hamburger SV will sich mit einem Tor von seinen Fans verabschieden. Heute wird im Volksparkstadion die Partie "Rafas HSV-Stars" gegen "Rafas All Stars" angepfiffen. Das Spiel ist ein Stelldichein der großen Namen: Arjen Robben, R
  • Champions League: Kiels Handballer siegen souverän bei Vardar Skopje
    Skopje (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben in der Vorrundengruppe B der Champions League die Tabellenspitze erobert. Die "Zebras" setzten sich bei Titelverteidiger Vardar Skopje in Nordmazedonien mit 31:20 (16:4) durch. Mit acht Toren war Hendrik Pekeler bester Werfer des deutschen Rekordmeist
  • Brasilien: Vernichtung des Amazonas-Regenwaldes verdoppelt sich
    Seit Jair Bolsonaro in Brasilien regiert, geht es dem Regenwald immer schlechter. Aufnahmen aus dem Weltraum zeigen das Ausmaß der Zerstörung. Die Vernichtung des Regenwaldes im brasilianischen Amazonasgebiet nimmt rasant zu: Die Entwaldung sei in den vergangenen neun Monaten im Vergleich zum Vorjah
  • SC Weiche Flensburg 08 gegen Lüneburger Sport-Klub Hansa: Wichtiger Dreier für Weiche Flensburg
    Mit Weiche Flensburg und dem LSK trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für die Gäste schien Weiche aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SC Weiche Flensburg 08 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schlie

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds