CA Nimsoft Monitor sichert End-to-End-Services und optimiert die Analyse des Netzverkehrs » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 11. November 2019 22:03:20 Uhr

CA Nimsoft Monitor sichert End-to-End-Services und optimiert die Analyse des Netzverkehrs

CA Technologies (NASDAQ: CA), Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, bringt die neue Lösung CA Nimsoft Monitor auf den Markt. Die Lösung analysiert Netzwerke noch besser als bisher. Mit dem neuen Monitor lässt sich der IP-Verkehr optimal visualisieren und auf diese Weise auch der Applikationsservice-Level optimieren.CA Nimsoft Monitor 6 unterstützt IT-Teams dabei, Netzwerk-Übertragungen und Profile kritischer Applikationen und Server besser zu erkennen. Dank der transparenten Einblicke ins Netz können sie den IT-Traffic nach Kostengesichtspunkten und seinem Einfluss auf das Business priorisieren. Das hilft, effizienter zu arbeiten, mögliche Probleme früher zu identifizieren und die Customer Experience vom einen Ende zum anderen zu verbessern.
„Damit die absolute Zuverlässigkeit unserer enGARDE-Angebote sicher ist, müssen wir das Verhalten unserer Kundenapplikationen im Netzwerk stets im Blick haben“, sagt Dusten Tornow, Managed Services Practice Manager bei MSN Communications. „Dank der neuen Möglichkeiten von CA Nimsoft Monitor erhalten wir auf allen Ebenen eine umfassende Sicht in die Applikationen und sind auf diese Weise in der Lage, in Echtzeit die Netzwerk-Performance und -Auslastung zu überprüfen.“
Die Neuerungen von CA Nimsoft Monitor sind:

 

  •  Automatisierter Einsatz zur Erhöhung der Time-to-Value;
  •  ein starkes, optimiertes User Interface mit einheitlichen und informationsreichen Einblicken auf die Leistung der Infrastruktur;
  •  ein automatisch generiertes, dynamisches Dashboard für den schnellen und einfachen Blick auf den „Gesundheits“-Zustand bestimmter Services sowie die gesamte IT-Umgebung.

„Nun können wir ein Problem schnell und einfach identifizieren, seine Ursache erforschen und Trendanalysen durchführen“, erläutert Scott Stuessi, Systemingenieur bei Atrion Networking Corporation, die Vorteile des neuen CA Nimsoft Monitor. „Die Änderungen im Workflow bieten greifbare Vorteile für unser Support Center. Das kommt wieder denjenigen zu Gute, die für uns am wichtigsten sind, unsere Kunden.“
Für Service Provider wie für Unternehmen konstruiert, bietet CA Nimsoft Monitor flexible Preis- und Einsatzmodelle, die einfach an den Bedarf der Kunden angepasst werden können.

„Da nicht jeder IT-Traffic gleich wichtig ist, ist es für unsere Kunden von enormer Bedeutung, ihre Netzströme sorgfältig zu verfolgen und zu analysieren“, so Mike Sargent, Geschäftsführer von Enterprise Management bei CA Technologies.
CA Nimsoft Monitor ist Teil des Technologie-Portfolios von CA Technologies Service Assurance. Das Service Assurance Portfolio bietet eine breite Auswahl, um jedem Käufer eine maßgeschneiderte Lösung bieten zu können. IDC hat CA Nimsoft Monitor jüngst als weltweiten Marktführer im Bereich Netzwerk Management Software und Applikationen ausgezeichnet*.

Die neue Version vonCA Nimsoft Monitor und das jüngst bekanntgegebene CA Infrastructure Management helfen Unternehmen und Service Providern dabei, höchst zuverlässige Customer Experience zu bieten und geschäftskritische ITServices stets im Blick zu haben.
*)IDC, Worldwide Network Management Software and Appliance 2012-2017 Forecast and 2010 and 1H11 Vendor Shares, Doc #233296, March 2012.
Über CA Technologies:
CA Technologies (NASDAQ: CA) bietet IT-Management-Lösungen, die Kunden dabei helfen, ihre komplexen IT-Umgebungen zu verwalten und zu sichern und agile Business Services zu liefern. Unternehmen wählen die Software und SaaSLösungen von CA Technologies, um Innovation zu beschleunigen, die Infrastruktur zu transformieren und um Daten und Identitäten zu sichern – und das sowohl im Rechenzentrum als auch in der Cloud.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de. Folgen Sie unserem deutschsprachigen Twitterfeed unter www.twitter.com/CA_D_A_CH.
Copyright © 2012 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Luebecker Dienstleistungskontor am 18. Oktober 2012, 17:12 Uhr

Bible verse of the day

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen – und wir sind es auch! Darum erkennt uns die Welt nicht; denn sie hat ihn nicht erkannt.
 

Kalender

November 2019
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • SPD-Landesvorsitzende Midyatli lobt Grundrenten-Kompromiss
    Schleswig-Holsteins SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli hat den Grundrenten-Kompromiss der Koalitionsspitzen auf Bundesebene begrüßt. Die Grundrente verbessere die finanzielle Situation von bis zu 1, 5 Millionen Rentnern, sagte Midyatli am Montag. "Das ist auch ein wichtiges frauenpolitisches Zeich
  • Zwei Monate Duldung für jemenitische Familie in Bosau
    Nach einer von der Bundespolizei gestoppten Abschiebung auf dem Hamburger Flughafen soll eine sechsköpfige jemenitische Flüchtlingsfamilie aus dem Kreis Ostholstein zwei Monate Duldung bis Januar erhalten haben. Die Ausländerbehörde Ostholstein habe am Montag der Familie diese Duldungszeit eingeräum
  • Bauern wollen erneut gegen Umweltauflagen demonstrieren
    Niedersachsens Landwirte planen einen erneuten Protest gegen die Umwelt- und Agrarpolitik. Zur Konferenz der Umweltminister der Länder soll es am Donnerstag in Hamburg eine Kundgebung mit dem Motto "Kooperation statt Verbote" geben, wie das Landvolk am Montag in Hannover ankündigte. Neben dem Deutsc
  • Nach 50 Jahren: Erstmals Frauen bei der "Eisarschregatta"
    Nach 50 Jahren dürfen in diesem Jahr erstmals auch Frauen an der traditionellen "Eisarschregatta" des Lübecker Yacht-Clubs (LYC) teilnehmen. Bislang haben sich bereits mehr als 50 kälteerprobte Starter gemeldet, darunter vier Frauen, wie der LYC am Montag mitteilte. Die Zustimmung der Mitgliedervers
  • Vater wird vor Augen von Familie überrollt und stirbt
    Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 5 ist ein Familienvater vor den Augen seiner Frau und seiner drei Kinder von einem Auto überrollt und getötet worden. Der 32 Jahre alte Mann war am frühen Sonntagabend bei Nebel und schlechter Sicht mit dem Auto gegen eine Leitplanke gefahren, teilte die Polizei
  • Im Außenhandel verfestigt sich wirtschaftliche Eintrübung
    Die wirtschaftliche Lage für die Groß- und Außenhändler sowie Dienstleister im Norden hat sich eingetrübt. Die Unternehmen erreichten im 3. Quartal 2019 ein nominales Umsatzplus von 0, 6 Prozent, real war es verglichen mit dem Vorjahreszeitraum eine Stagnation, wie der AGA Unternehmensverband am Mont
  • Schlaganfall: Vorhofflimmern behandeln und Herz-Rhythmus-Störung vorbeugen
    Das Herz ist ein wahres Hochleistungsorgan. Bis zu 10.000 Liter Blut pumpt es pro Tag durch den Körper. Gerät der "Motor" aus dem Takt, kann es zum Vorhofflimmern kommen. Vorboten sind Herzstolpern, Herz- und Pulsrasen. Dadurch erhöht sich das Schlaganfallrisiko um ein Fünffaches.  Besonders Seniore
  • Mit Hühnern an der Haltestelle: Festnahme
    Mit zwei Hühnern im Arm hat sich ein Mann an einer Straßenbahn-Haltestelle in Krefeld verdächtig gemacht. Ein Passant hatte kurz zuvor von Hühnerdiebstählen ganz in der Nähe gelesen, alarmierte die Polizei und hielt den 37-Jährigen fest, berichtete eine Polizeisprecherin am Montag. Es stellte sich h
  • Bei Angriff auf "Ex" andere Frau getötet: Mann vor Gericht
    Er soll seine frühere Lebensgefährtin in einem Bordell am Niederrhein mit einem Messer angegriffen und dabei eine Kollegin der Frau erstochen haben. Wegen Mordes und versuchten Mordes steht seit Montag ein 47-Jähriger in Kleve vor Gericht. Hintergrund der Attacke in einem Bordellbetrieb in Moers war
  • Atomkraftwerk Brokdorf muss wegen Reparatur vom Netz
    Das Kernkraftwerk Brokdorf wird wegen Reparaturarbeiten vom 17. November für etwa fünf Tage vom Netz genommen. Grund seien Verschleißerscheinungen und Lockerungen an der Struktur des Kühlwasserauslaufbauwerkes, teilte die Atomaufsicht am Montag in Kiel mit. Für die Sanierung müsse das Hauptkühlwasse

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds