MobileOffice lehrt gängigen E-Mail-Programmen das Fürchten – Handysoftware war gestern » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. Oktober 2017 07:24:21 Uhr

MobileOffice lehrt gängigen E-Mail-Programmen das Fürchten – Handysoftware war gestern

MobileOffice
Visual GSM von S.A.D. war in den letzten Jahren eines der meistverkauften Mobile-Edutainment-Produkte in ganz Europa. Der mehrmalige Testsieger ist für professionelles Handymanagement ausgelegt, fand genau dort jedoch auch seine Grenzen. Andere Kommunikationswege als die SMS blieben nach wie vor den klassischen E-Mail-Programmen vorenthalten.

Als Nachfolger von Visual GSM kündigt jetzt der Ulmer Softwarehersteller S.A.D. als Weltneuheit ein mächtiges Organisations- und Kommunikationstalent in neuem Gewand und mit zahlreichen Erweiterungen gegenüber herkömmlichen Handy-Packs, E-Mail-Clients oder Management-Lösungen an: MobileOffice, die Kommunikations- und Synchronisationssoftware für PC und Mobiltelefon…Das Rezept scheint einfach zu sein: Man nehme die Funktionen eines E-Mail-Programmes, packe eine Kontaktverwaltung hinzu, nehme eine Kalenderfunktion und verbinde das ganze via Infrarot, Bluetooth oder Kabel mit einer Handyverwaltungssoftware. „Die Idee ist so simpel, dass es uns wundert, warum Microsoft diese Funktionen noch nicht in Outlook eingebaut hat.“, so Claudius Daiß, stellvertretender Leiter Produktmanagement bei S.A.D. in Ulm und sagt damit dem Konzept des klassischen E-Mail-Clients den Kampf an.

MobileOffice verbindet nicht nur die Welt der Kurznachrichten mit jener der elektronischen Mails, sondern bietet darüber hinaus alle Funktionen einer ausgereiften Business-Lösung. Interessant für die konjunkturgebeutelten Betriebe dürfte dabei der Preis der S.A.D.-Software sein. Für knapp vierzig Euro erwirbt der Käufer alles was er zur täglichen Aufgabenbewältigung benötigt. Dabei wird der Umstieg von herkömmlichen Programmen älterer Bauart einfach gemacht: Der Import von Kontakten, Kalendereinträgen, Terminen, Notizen und E-Mails samt Struktur und Servereinstellungen aus Outlook und Co. ist möglich.
Auch das Verwalten passwortgeschützter Profile z.B. für den Einsatz als Mehrplatzrechner ist machbar. So können sich mehrere Mitarbeiter oder auch Freunde und Familie problemlos einen PC teilen. Jeder Benutzer öffnet sein individuelles MobileOffice.

Bei der Fülle dieser Funktionen überrascht es nicht, dass MobileOffice gleich einen eigenen AntiSpam-Filter mitbringt, welcher den Anwender dank Bayes-Technologie vor all zu großer Belästigung schützt. Ebenfalls keine Selbstverständlichkeiten sind Funktionen wie automatisches Packen von Anhängen in E-Mails, Anzeigen von eingegangenen Nachrichten auf dem Desktop oder die Möglichkeit, sich Nachrichten am Computer vorlesen zu lassen. Bei MobileOffice steckt die Innovation eben auch im Detail und macht das Programm so auch für private Anwendungszwecke mehr als interessant.

Dass MobileOffice aber nicht nur ein besserer E-Mail-Client ist, zeigt sich im Zusammenspiel mit dem Mobiltelefon. So können wichtige Terminerinnerungen oder sogar eingehende E-Mails direkt per SMS aufs Handy weitergeleitet werden. Und so einfach der Anwender mit MobileOffice Serienmails verschickt, kann er auch den Weg über einen integrierten SMS-Gateway gehen um ganze Benutzergruppen, auch ohne angeschlossenes Handy, mit SMS-Nachrichten zu versorgen. Dass Daten bequem vom PC zum Handy und wieder zurück geschoben werden können, ist natürlich ebenfalls möglich.

„In Anbetracht der Tatsache, dass inzwischen jeder Haushalt mit einem Mobiltelefon ausgestattet ist, war es für uns eine Selbstverständlichkeit Handys auch hundertprozentig in eine moderne Kommunikationssoftware zu integrieren.“, so der Ulmer Software Verlag abschließend.

Short-Facts:
=========

ISBN: 3-937215-46-8
EAN: 401740401015-9
empf.VK: 39.99 ¤

Verlagsanschrift:
S.A.D. GmbH
Rötelbachstraße 91
D-89079 Ulm

Kontakt über:
Fon: 07305-9629-0
Fax: 07305-9629-33
Mail: sad@s-a-d.de

Hotline:
01805-723225 (0,12 EUR/Min.)
Mo. – Fr. von 10.00 bis 20.00 Uhr
Mail: support@s-a-d.de

TBF am 27. November 2003, 17:33 Uhr

Bible verse of the day

Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds