Ocster Backup Pro 9 volle Cloud-Unterstützung » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 15. Dezember 2017 16:48:17 Uhr

Ocster Backup Pro 9 volle Cloud-Unterstützung

Oldenburg, 05. November 2015 – Das Oldenburger Software-Unternehmen Ocster veröffentlicht Version 9 der Backup-Lösung Ocster Backup Pro. In der neuen Version bietet Ocster Backup jetzt auch die Möglichkeit, einzelne Sicherungsdateien oder komplette Image-Backups direkt aus dem Programm heraus in einem Cloud-Speicher abzulegen. Damit Cloud-Anbieter keine Möglichkeit haben, auf die Inhalte des Backups zuzugreifen, verschlüsselt Ocster Backup Pro 9 auf Wunsch die Dateien mit dem sicheren 256-Bit-AES-Algorithmus bereits vor dem Upload in den Online-Speicher. Ocster Backup Pro 9 ist bis zum 30. November zum Einführungspreis von 19,90 Euro/Desktop-Lizenz bzw. 59,90 Euro/Server-Lizenz erhältlich, danach kostet die Software 39,90 Euro/Desktop-Lizenz bzw. 129,90 Euro/Server-Lizenz. Ocster Backup Pro sichert in der neuen Version nicht nur Image-Backups und einzelne Dateien, Ordner und Programmeinstellungen auf interne und externe Festplatten sowie Netzlaufwerke, sondern erlaubt auch das direkte Speichern von Sicherungskopien in die Cloud. Dabei unterstützt Ocster Backup alle gängigen Cloud-Speicher, beispielsweise Google Drive, Dropbox, Strato HiDrive, Microsoft OneDrive, das Mediencenter der Telekom, 1&1 Online Speicher und Cloud-Anbieter, die das standardisierte WebDAV-Protokoll unterstützen.

Mit Ocster Backup Pro 9 lassen sich sowohl dateibasierte Sicherungen als auch Image-Backups in die Cloud sichern. Beim Erstellen von Cloud-Backups hat Ocster das Speicherformat speziell auf die Cloud-Speicherung optimiert. Das heißt: Die Backup-Dateien werden in einem effizienten inkrementellen Speicherformat gesichert, alte Backup-Versionen automatisch verwaltet und nach Ablauf der eingestellten Vorhaltzeit automatisch vom Programm gelöscht.

Für die schnelle Wiederherstellung einzelner Dateien bietet Ocster Backup Pro die Möglichkeit, Cloud-Backups als virtuelle Laufwerke im Windows Explorer zu öffnen. Versehentlich gelöschte Dateien lassen sich so per Drag & Drop wiederherstellen, ohne dass das komplette Backup wiederhergestellt werden muss.

Beim Erstellen von Backups – egal, ob es sich um Cloud-Backups oder lokale Sicherungskopien handelt,  setzt Ocster wie schon in Version 8 auf die Technologie Infinite Reverse Incremental. Der Vorteil dieser Backup-Technologie: Das Programm legt beim Erstellen eines Image-Backups nur bei der ersten Sicherung ein Voll-Backup an. Bei jeder weiteren Sicherung werden nur geänderte oder  neu dazu gekommene Daten gespeichert, es erfolgen also nur noch kleine, inkrementelle Sicherungen.

Als weitere Neuerung hat die Bedienerführung von Ocster Backup Pro eine Überarbeitung erfahren und wurde noch einmal vereinfacht. Außerdem sichert Ocster Backup Daten nun deutlich schneller. Je nach gewählter Sicherungsart erstellt das Programm Backups jetzt mit bis zu 40% mehr Tempo. Weitere Neuerungen sind automatisierte Regeln für die Sicherung der Daten der Windows Mail App, der Kalender App, der Kontakte App sowie des neuen Microsoft Edge Browser. Außerdem bietet Ocster Backup Pro eine vollständige Windows-10-Unterstützung.

Erstmals bietet Ocster neben der reinen Desktop-Lösung auch eine Server-Lizenz an.

Neue Funktionen in der Übersicht:

  • Datei-Backup in der Cloud: Sicherungsdateien werden  direkt in dem gewünschten Online-Speicher abgelegt; Ocster Backup Pro 9 unterstützt alle gängigen Online-Speicher.
  • Image-Backup in der Cloud: Beim Speichern eines Image-Backups in die Cloud setzt Ocster Backup die endlos-inkrementelle Technologie ein. Nach dem einmaligen Upload eines Voll-Backups werden nur noch inkrementelle Backups gemacht, was die Upload-Zeit erheblich verkürzt.
  • Neue automatisierte Regeln für die Sicherung der Daten der Windows Mail App, der Kalender App, der Kontakte App und des neuen Microsoft Edge Browsers
  • Neue, noch einmal vereinfachte Bedienerführung
  • Bis zu 40% schnellere Backup-Erstellung
  • Volle Windows-10 Unterstützung

Preise, Systemvoraussetzung und Verfügbarkeit:

Preis: Desktop-Lizenz: 19,90 Euro  (Einführungspreis bis zum 30.November 2015, danach 39,90 Euro), Server-Lizenz: 59,90 Euro (Einführungspreis bis zum 30. November 2015, danach 129,90 Euro)

Systemvoraussetzung: XP, Vista, 7, 8 und 10 (jeweils 32-/64-bit)

Erscheinungsdatum: 05. November 2015

Anwender können eine 30-Tage-Testversion ab sofort unter folgender URL kostenfrei downloaden: www.ocster.com

Über Ocster GmbH & Co. KG

Ocster ist einer von Deutschlands führenden Entwicklern und Distributoren von Datensicherungslösungen für Privat- und Geschäftskunden. Das Ocster-Team besteht aus professionellen Entwicklern mit langjähriger Erfahrung und einer Leidenschaft für benutzerfreundliche Software. Seit September 2012 bietet Ocster mit Postlingo außerdem auch einen E-Mail-Übersetzungsdienst für Firmenkunden und Privatnutzer an. Weitere Infos finden Sie unter www.ocster.com und unter www.postlingo.com.

 

TBF am 5. November 2015, 13:49 Uhr

Bible verse of the day

Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der Herr allein lenkt seinen Schritt.
 

Kalender

Dezember 2017
S M D M D F S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Stichwörter

Kategorien

  • RingoStar2
  • tbf131217_Motorrad-Unfall-SchwartauerLandstrasse_Kroeger_004

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds