Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 7. Dezember 2019 10:58:27 Uhr

Schlagwort 1

1,4 Mio. Arbeitnehmer machen zur WM blau / Bis zu 520 Mio. Euro Schaden

presse_ab-in-den-urlaub.de_blauchmachen_zur_WM_Tabelle1Umfrage „Blaumachen zur WM“: Über 1,4 Mio. Arbeitnehmer planen zur Weltmeisterschaft krank zu machen / Rund 520 Mio. Euro Schaden – 2,1 Mio. kommen zu spät zur Arbeit / 1,6 Mio. Arbeitnehmer überlegen noch – Hier Tabelle 1 downloaden

Deutschland ist nachweislich eine Fußballnation. Die anstehende Weltmeisterschaft in Brasilien lässt die Herzen wieder höher schlagen, aber auch viele fußballbegeistere Arbeitnehmer ungläubig auf die Uhren schauen. Weiterlesen »

Bandcontest „SHINE ON!“ am 1. Juni im Günter Grass-Haus

Am 1. Juni findet im Rahmen der Sonderausstellung „The Art of John Lennon“ ein großer Bandcontest im Museumsgarten des Günter Grass-Hauses statt. Der Wettbewerb unter dem Titel „SHINE ON!“ gibt talentierten Jugendbands aus Lübeck und Umgebung die Möglichkeit, ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Weiterlesen »

Hafen-Modernisierung in Brunsbüttel – Land fördert mit 1,35 Millionen Euro

Elbehafen BrunsbüttelNeues Gesicht für den Brunsbütteler Hafen: Um die in Zukunft weiter steigende Nachfrage nach Umschlag-Kapazitäten und logistischen Dienstleistungen bewältigen zu können, unterstützt das Land die zur SCHRAMM group gehörenden Bruns-büttel Ports GmbH bei der Erweiterung und Modernisierung des Brunsbütteler Elbehafen.

 Elbehafen BrunsbüttelElbehafen Brunsbüttel © Brunsbüttel Ports Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Benzinpreis pendelt sich bei 1,70 Euro ein ADAC kritisiert viel zu hohes Preisniveau

München (ots) – Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf einem viel zu hohen Niveau. Wie die aktuelle ADAC Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten ergeben hat, pendelt sich der Benzinpreis bundesweit bei rund 1,70 Euro ein. Angesichts des Rohölpreises (Sorte Brent) von rund 114 Dollar und dem spürbar gestärkten Euro sind die aktuellen Preise nach Ansicht des ADAC klar überhöht. Weiterlesen »

1,125 Millionen Euro für neues Feuerwehrhaus in Alveslohe – Andreas Breitner: Wehren brauchen nicht nur moderne Technik, sondern auch den Platz dafür

Archtektenentwurf für das neue Feuerwehrhaus Alveslohe  © Thomas Rader

Für den Neubau eines Feuerwehrhaues erhält die Gemeinde Alveslohe (Kreis Segeberg) ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 1,125 Millionen Euro. Das Geld kommt aus dem Kommunalen Investitionsfonds, einem Sondervermögen des Landes, das Kreisen, Städten, Gemeinden, Ämtern und Zweckverbänden für Investitionen in deren Infrastruktur zur Verfügung steht. Weiterlesen »

Küchenhaus Lübeck feierte 1. Geburtstag

Am 25. August 2012 feierte das Küchenhaus Lübeck in der Osterweide 2 sein einjähriges Jubiläum. Auf zwei Etagen werden seitdem täglich Beratungsgespräche rund um den Küchenkauf geführt und individuelle Küchen geplant. Geschäftsführer Dirk Jahnholz: „Wir sind jeden Tag mit Freude dabei. Das merken auch unsere Kunden, die das wohnliche Ambiente sehr angenehem finden. Das Wichtigste: Wir nehmen uns viel Zeit für die Planung einer Küche und gehen auf alle Aspekte ein.“ Weiterlesen »

Itzehoe bekommt 1,87 Millionen Euro für Bildung, Sport und Städtebau – Bernd Küpperbusch: Kommunaler Investitionsfonds hat sich bewährt

Für Investitionen in Bildung, den Sport und den Städtebau erhält die Stadt Itzehoe (Kreis Steinburg) zinsgünstige Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von insgesamt 1,87 Millionen Euro. Innenstaatssekretär Bernd Küpperbusch überreichte die entsprechenden Zuwendungsbescheide am Mittwoch (1. August) an Itzehoes Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen. Weiterlesen »

EU-Kommission will jährliche Prüfung für ältere Autos ADAC: Autofahrer nicht unnötig zur Kasse bitten Keine technische Begründung für 1,2 Milliarden Euro Mehrkosten

München (ots) – Neben den hohen Spritkosten, die „Löcher“ im Portemonnaie der Verbraucher verursachen, droht Autofahrern jetzt eine neue Belastung, die der ADAC kategorisch ablehnt: Die EU-Kommission plant für ältere Autos (ab dem siebten Jahr oder ab einem bestimmten Kilometerstand) eine jährliche Prüfung bei der Hauptuntersuchung in Europa einzuführen. Der Club sieht keine technische Begründung für derartige Planspiele. Weiterlesen »

1,5 Millionen Euro für Erweiterung der Kläranlage in Niebüll – Volker Dornquast: Investition in Umweltschutz und Gesundheit

Für eine leistungsfähigere Kläranlage bekommt die Stadt Niebüll (Kreis Nordfriesland) ein zinsgünstiges Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Im nächsten Jahr sollen weitere 1,285 Millionen Euro folgen. Für eine Gesamtinvestition von rund 3,72 Millionen Euro muss die zuletzt 1997 ausgebaute Kläranlage abermals erweitert werden. Weiterlesen »

Lübeck: Land fördert Ausbau der Kreisstraße 13 mit 1,15 Millionen Euro

Mit 1,15 Millionen Euro unterstützt das Verkehrsministerium die Hansestadt Lübeck beim Ausbau des Padelügger Weges (Kreisstraße 13) von der Einmündung der Reepschlägerstraße bis südlich der Kreuzung Lohgerberstraße / Herrenholz. Der Bau soll noch in diesem Jahr beginnen. Die entsprechende Förderzusage für den knapp einen Kilometer langen Abschnitt wurde jetzt dem Bürgermeister der Hansestadt übersandt. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Frühlingsgefühle nur bei den Ölmultis ADAC: Benzinpreis nähert sich der Marke von 1,70 Euro

München (ots) – Die Fahrt zur Tankstelle wird für viele Autofahrer immer mehr zum teuren Ärgernis. Frühlingsgefühle keimen angesichts horrender Kraftstoffpreise nur bei den Mineralölkonzernen auf. Dies bestätigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten. In gleich sechs untersuchten Städten (Bamberg, Düren, Flensburg, Lüneburg, Neubrandenburg und Rüsselsheim) kostet danach ein Liter Super E10 derzeit 1,689 Euro. Um 3,5 Cent günstiger tankt man dagegen in Zwickau, der derzeit preiswertesten Stadt. Hier kostet der Liter Super E10 1,654 Euro. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in Deutschland Sprit so teuer wie nie zuvor ADAC: Super E10 mit 1,643 wieder höher als in der Vorwoche

München (ots) – Kraftstoffpreise in Deutschland Super so teuer wie nie zuvor

ADAC: Aufgrund starker regionaler Schwankungen Preise vergleichen

Wie die Auswertung des ADAC Online-Preisvergleichs unter www.adac.de/tanken zeigt, stieg der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zu letzter Woche nochmals weiter an. Damit erreicht der E10-Preis mit 1,643 Euro (plus 0,5 Cent mehr als in der Vorwoche) erneut einen Höchststand. Der Preis für Diesel sank hingegen im Vergleich zur letzten Woche um 0,7 Cent. Ein Liter kostet zurzeit 1,514 Euro. Damit stieg die Differenz zwischen Diesel und E 10 auf rund 13 Cent an. Weiterlesen »

Verkehrssicherheit ADAC schult 1,2 Millionen Menschen Programme des Clubs für Jung und Alt sind zunehmend gefragt

München (ots) – Für die ADAC Verkehrssicherheitsarbeit war 2011 ein weiteres erfolgreiches Jahr. 1,2 Millionen Menschen (plus 3 Prozent) haben an den bundesweit 30 000 ADAC Veranstaltungen (plus 11 Prozent) teilgenommen. Darunter waren allein 583 721 Kinder und Jugendliche, die der ADAC bei den Programmen „Achtung/Hallo Auto“ und „Aufgepasst mit ADACUS“ sowie den Fahrradturnieren fit für den Verkehr gemacht hat. Damit hat der ADAC seine Spitzenposition in der Verkehrssicherheitsarbeit weiterhin ausgebaut. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in Deutschland Neuer Preis-Schock an der Tankstelle ADAC: Super E10 mit 1,638 Euro auf Allzeithoch

München (ots) – Schon wieder hat der Benzinpreis in Deutschland einen neuen historischen Höchststand erklommen. Wie die Auswertung des ADAC Online-Preisvergleichs unter www.adac.de/tanken zeigt, stieg der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,638 Euro. Damit war Benzin so teuer wie nie zuvor. Weiterlesen »

Boren: Ausbau der Kreisstraße 31 mit Radweg – Land fördert mit 1,4 Millionen Euro

Mit gut 1,4 Millionen Euro unterstützt das Verkehrsministerium den Kreis Schleswig-Flensburg beim Ausbau der Kreisstraße 31 (Fahrtoft – Klein Boren – Schulstraße) zwischen der Landesstraße 283 (Petersfeld) und der Gemeinde Boren. Die entsprechende Förderzusage für den rund 2,5 Kilometer langen Abschnitt wurde jetzt dem Landrat des Kreises übersandt. „“Die Kreisstraße wird in ihrem aktuellen baulichen Zustand insbesondere den in den Sommermonaten verstärkten Urlauber- und Landwirtschaftlichen Verkehren nicht mehr gerecht““, begründete Verkehrs-Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang die Förderung. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Der Herr ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn mit Ernst anrufen.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • TV-Tipp: Unschuldig
      Berlin/Eckernförde (dpa) - Was bedeutet Schuld? Und ist jemand, der einer Tat nicht überführt werden kann, wirklich unschuldig? Um eine solche knifflige Frage und eine alte, immer noch offene Wunde geht es in dem Krimidrama "Unschuldig". Es steht am Samstag (20.15 Uhr) im Ersten auf dem Programm. De
    • Auswärtiges Amt: Große Gefahren für Syrien-Rückkehrer
      Die Innenminister wollen Schwerkriminelle trotz Abschiebestopp nach Syrien bringen. Das Auswärtige Amt hat jetzt in einem vertraulichen Bericht die Lage im Land analysiert: Kein Landesteil ist sicher. Das Auswärtige Amt sieht große Gefahren für geflohene Syrer, die aus Deutschland zurück in ihr Heim
    • Bremen sucht Verbündete bei Polizeikosten-Erstattung
      Auf der Innenministerkonferenz hat der Bremer Senator Ulrich Mäurer (SPD) den Kollegen seine Mustergebührenordnung für Polizeikosten bei Hochrisiko-Fußballspielen zur Kenntnis gegeben. Eine Debatte darüber sei in Lübeck nicht vorgesehen gewesen, sagte seine Sprecherin am Freitag in Bremen. Die Muste
    • Steuerzahlerbund: Jamaika-Koalition hat zu hohe Ausgaben
      Der Bund der Steuerzahler hat die Haushaltspolitik der Regierungsfraktionen in Schleswig-Holstein scharf kritisiert. "Die Jamaika-Koalition ist in Teilen ein Wünsch-Dir-Was", sagte Verbandspräsident Aloys Altmann der Deutschen Presse-Agentur. "Die Regierung laviert sich hervorragend durch den Alltag
    • Überfall auf Seniorin in Norderstedt: Mann festgenommen
      Ein 82 Jahre alter Mann hat in Norderstedt (Kreis Segeberg) eine 75-Jährige in ihrer Wohnung überfallen und sie mit einer Waffe bedroht. Er wollte auf diese Weise eine Abstandszahlung zurückfordern, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Diese hatte er vor einiger Zeit bei einer Wohnungsübernahme an
    • Lkw verliert Rigipsplatten auf B502 nahe Heikendorf
      Ein Lkw hat auf der Bundesstraße 502 in Fahrtrichtung Kiel nahe Heikendorf (Kreis Plön) einen Teil seiner Ladung verloren. Freitagmorgen meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer Rigipsplatten, die zwischen den Abfahrten Heikendorf Süd und Schönkirchen lagen, wie die Polizei mitteilte. Eine Autofahrerin b
    • Ministerkonferenz in Lübeck: Innenminister geschlossen gegen Rechts und Gewalt im Stadion
      Lübeck (dpa) - Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus wollen Bund und Länder ihre Zusammenarbeit ausbauen. Über die größtenteils schon eingeleiteten Maßnahmen bestehe große Einigkeit, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum Abschluss der Innenministerkonferenz in Lübeck. Die
    • Holger Stahlknecht: Geschlossenheit gegen Rechtsextremismus
      Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat die Vorhaben zur entschiedeneren Bekämpfung des Rechtsextremismus begrüßt. Er sei dankbar, dass die Minister von Bund und Ländern schon kurz nach dem Terroranschlag von Halle im Oktober ein Maßnahmenpaket dazu auf den Weg gebracht haben, sag
    • Unbekannte stehlen 250 Kilogramm Käse
      Rund 250 Kilogramm Käse haben Unbekannte von einem Gut in Ogrosen im Spreewald gestohlen. Dessen Wert wurde von der Polizei in Cottbus am Freitag mit rund 3000 Euro angegeben. Die Tat hatte sich in der Nacht zuvor ereignet.
    • Diebstahl und Unterschlagung häufigste Haftgründe
      In Brandenburg sitzen die meisten inhaftierten Straftäter wegen Diebstahl und Unterschlagung im Gefängnis. Das waren zum Stichtag am 31. März 2019 mit 18, 6 Prozent die häufigsten Haftgründe, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag mitteilte. In 14, 5 Prozent der Fälle und damit am zwe

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds