Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 16. Oktober 2019 20:07:21 Uhr

Schlagwort 1

1,4 Mio. Arbeitnehmer machen zur WM blau / Bis zu 520 Mio. Euro Schaden

presse_ab-in-den-urlaub.de_blauchmachen_zur_WM_Tabelle1Umfrage „Blaumachen zur WM“: Über 1,4 Mio. Arbeitnehmer planen zur Weltmeisterschaft krank zu machen / Rund 520 Mio. Euro Schaden – 2,1 Mio. kommen zu spät zur Arbeit / 1,6 Mio. Arbeitnehmer überlegen noch – Hier Tabelle 1 downloaden

Deutschland ist nachweislich eine Fußballnation. Die anstehende Weltmeisterschaft in Brasilien lässt die Herzen wieder höher schlagen, aber auch viele fußballbegeistere Arbeitnehmer ungläubig auf die Uhren schauen. Weiterlesen »

Bandcontest „SHINE ON!“ am 1. Juni im Günter Grass-Haus

Am 1. Juni findet im Rahmen der Sonderausstellung „The Art of John Lennon“ ein großer Bandcontest im Museumsgarten des Günter Grass-Hauses statt. Der Wettbewerb unter dem Titel „SHINE ON!“ gibt talentierten Jugendbands aus Lübeck und Umgebung die Möglichkeit, ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Weiterlesen »

Hafen-Modernisierung in Brunsbüttel – Land fördert mit 1,35 Millionen Euro

Elbehafen BrunsbüttelNeues Gesicht für den Brunsbütteler Hafen: Um die in Zukunft weiter steigende Nachfrage nach Umschlag-Kapazitäten und logistischen Dienstleistungen bewältigen zu können, unterstützt das Land die zur SCHRAMM group gehörenden Bruns-büttel Ports GmbH bei der Erweiterung und Modernisierung des Brunsbütteler Elbehafen.

 Elbehafen BrunsbüttelElbehafen Brunsbüttel © Brunsbüttel Ports Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Benzinpreis pendelt sich bei 1,70 Euro ein ADAC kritisiert viel zu hohes Preisniveau

München (ots) – Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf einem viel zu hohen Niveau. Wie die aktuelle ADAC Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten ergeben hat, pendelt sich der Benzinpreis bundesweit bei rund 1,70 Euro ein. Angesichts des Rohölpreises (Sorte Brent) von rund 114 Dollar und dem spürbar gestärkten Euro sind die aktuellen Preise nach Ansicht des ADAC klar überhöht. Weiterlesen »

1,125 Millionen Euro für neues Feuerwehrhaus in Alveslohe – Andreas Breitner: Wehren brauchen nicht nur moderne Technik, sondern auch den Platz dafür

Archtektenentwurf für das neue Feuerwehrhaus Alveslohe  © Thomas Rader

Für den Neubau eines Feuerwehrhaues erhält die Gemeinde Alveslohe (Kreis Segeberg) ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 1,125 Millionen Euro. Das Geld kommt aus dem Kommunalen Investitionsfonds, einem Sondervermögen des Landes, das Kreisen, Städten, Gemeinden, Ämtern und Zweckverbänden für Investitionen in deren Infrastruktur zur Verfügung steht. Weiterlesen »

Küchenhaus Lübeck feierte 1. Geburtstag

Am 25. August 2012 feierte das Küchenhaus Lübeck in der Osterweide 2 sein einjähriges Jubiläum. Auf zwei Etagen werden seitdem täglich Beratungsgespräche rund um den Küchenkauf geführt und individuelle Küchen geplant. Geschäftsführer Dirk Jahnholz: „Wir sind jeden Tag mit Freude dabei. Das merken auch unsere Kunden, die das wohnliche Ambiente sehr angenehem finden. Das Wichtigste: Wir nehmen uns viel Zeit für die Planung einer Küche und gehen auf alle Aspekte ein.“ Weiterlesen »

Itzehoe bekommt 1,87 Millionen Euro für Bildung, Sport und Städtebau – Bernd Küpperbusch: Kommunaler Investitionsfonds hat sich bewährt

Für Investitionen in Bildung, den Sport und den Städtebau erhält die Stadt Itzehoe (Kreis Steinburg) zinsgünstige Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von insgesamt 1,87 Millionen Euro. Innenstaatssekretär Bernd Küpperbusch überreichte die entsprechenden Zuwendungsbescheide am Mittwoch (1. August) an Itzehoes Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen. Weiterlesen »

EU-Kommission will jährliche Prüfung für ältere Autos ADAC: Autofahrer nicht unnötig zur Kasse bitten Keine technische Begründung für 1,2 Milliarden Euro Mehrkosten

München (ots) – Neben den hohen Spritkosten, die „Löcher“ im Portemonnaie der Verbraucher verursachen, droht Autofahrern jetzt eine neue Belastung, die der ADAC kategorisch ablehnt: Die EU-Kommission plant für ältere Autos (ab dem siebten Jahr oder ab einem bestimmten Kilometerstand) eine jährliche Prüfung bei der Hauptuntersuchung in Europa einzuführen. Der Club sieht keine technische Begründung für derartige Planspiele. Weiterlesen »

1,5 Millionen Euro für Erweiterung der Kläranlage in Niebüll – Volker Dornquast: Investition in Umweltschutz und Gesundheit

Für eine leistungsfähigere Kläranlage bekommt die Stadt Niebüll (Kreis Nordfriesland) ein zinsgünstiges Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Im nächsten Jahr sollen weitere 1,285 Millionen Euro folgen. Für eine Gesamtinvestition von rund 3,72 Millionen Euro muss die zuletzt 1997 ausgebaute Kläranlage abermals erweitert werden. Weiterlesen »

Lübeck: Land fördert Ausbau der Kreisstraße 13 mit 1,15 Millionen Euro

Mit 1,15 Millionen Euro unterstützt das Verkehrsministerium die Hansestadt Lübeck beim Ausbau des Padelügger Weges (Kreisstraße 13) von der Einmündung der Reepschlägerstraße bis südlich der Kreuzung Lohgerberstraße / Herrenholz. Der Bau soll noch in diesem Jahr beginnen. Die entsprechende Förderzusage für den knapp einen Kilometer langen Abschnitt wurde jetzt dem Bürgermeister der Hansestadt übersandt. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Frühlingsgefühle nur bei den Ölmultis ADAC: Benzinpreis nähert sich der Marke von 1,70 Euro

München (ots) – Die Fahrt zur Tankstelle wird für viele Autofahrer immer mehr zum teuren Ärgernis. Frühlingsgefühle keimen angesichts horrender Kraftstoffpreise nur bei den Mineralölkonzernen auf. Dies bestätigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten. In gleich sechs untersuchten Städten (Bamberg, Düren, Flensburg, Lüneburg, Neubrandenburg und Rüsselsheim) kostet danach ein Liter Super E10 derzeit 1,689 Euro. Um 3,5 Cent günstiger tankt man dagegen in Zwickau, der derzeit preiswertesten Stadt. Hier kostet der Liter Super E10 1,654 Euro. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in Deutschland Sprit so teuer wie nie zuvor ADAC: Super E10 mit 1,643 wieder höher als in der Vorwoche

München (ots) – Kraftstoffpreise in Deutschland Super so teuer wie nie zuvor

ADAC: Aufgrund starker regionaler Schwankungen Preise vergleichen

Wie die Auswertung des ADAC Online-Preisvergleichs unter www.adac.de/tanken zeigt, stieg der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zu letzter Woche nochmals weiter an. Damit erreicht der E10-Preis mit 1,643 Euro (plus 0,5 Cent mehr als in der Vorwoche) erneut einen Höchststand. Der Preis für Diesel sank hingegen im Vergleich zur letzten Woche um 0,7 Cent. Ein Liter kostet zurzeit 1,514 Euro. Damit stieg die Differenz zwischen Diesel und E 10 auf rund 13 Cent an. Weiterlesen »

Verkehrssicherheit ADAC schult 1,2 Millionen Menschen Programme des Clubs für Jung und Alt sind zunehmend gefragt

München (ots) – Für die ADAC Verkehrssicherheitsarbeit war 2011 ein weiteres erfolgreiches Jahr. 1,2 Millionen Menschen (plus 3 Prozent) haben an den bundesweit 30 000 ADAC Veranstaltungen (plus 11 Prozent) teilgenommen. Darunter waren allein 583 721 Kinder und Jugendliche, die der ADAC bei den Programmen „Achtung/Hallo Auto“ und „Aufgepasst mit ADACUS“ sowie den Fahrradturnieren fit für den Verkehr gemacht hat. Damit hat der ADAC seine Spitzenposition in der Verkehrssicherheitsarbeit weiterhin ausgebaut. Weiterlesen »

Kraftstoffpreise in Deutschland Neuer Preis-Schock an der Tankstelle ADAC: Super E10 mit 1,638 Euro auf Allzeithoch

München (ots) – Schon wieder hat der Benzinpreis in Deutschland einen neuen historischen Höchststand erklommen. Wie die Auswertung des ADAC Online-Preisvergleichs unter www.adac.de/tanken zeigt, stieg der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,638 Euro. Damit war Benzin so teuer wie nie zuvor. Weiterlesen »

Boren: Ausbau der Kreisstraße 31 mit Radweg – Land fördert mit 1,4 Millionen Euro

Mit gut 1,4 Millionen Euro unterstützt das Verkehrsministerium den Kreis Schleswig-Flensburg beim Ausbau der Kreisstraße 31 (Fahrtoft – Klein Boren – Schulstraße) zwischen der Landesstraße 283 (Petersfeld) und der Gemeinde Boren. Die entsprechende Förderzusage für den rund 2,5 Kilometer langen Abschnitt wurde jetzt dem Landrat des Kreises übersandt. „“Die Kreisstraße wird in ihrem aktuellen baulichen Zustand insbesondere den in den Sommermonaten verstärkten Urlauber- und Landwirtschaftlichen Verkehren nicht mehr gerecht““, begründete Verkehrs-Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang die Förderung. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Mehr Flüchtlinge im September als vor einem Jahr
    Schleswig-Holstein hat im September mehr neue Flüchtlinge aufgenommen als im Vorjahresmonat. Dies geht aus dem jüngsten Monatsbericht des Landesamts für Ausländerangelegenheiten hervor. Demnach kamen im September 350 Flüchtlinge, im September 2018 waren es noch 326 gewesen. Im Vergleich zum August k
  • Jamaika-Koalition begrüßt Fortschritt bei Grundsteuer-Reform
    Vertreter der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein haben den Durchbruch bei der geplanten Reform der Grundsteuer begrüßt. "Es ist gut, wenn die FDP-Bundestagfraktion jetzt erkannt hat, dass die staatstragenden Parteien für die Sicherung dieser wichtigen Einnahmequelle der Kommunen zusammenstehen
  • AfD-Gründer - Uni Hamburg: Proteste verhindern Vorlesung von Bernd Lucke
    Hamburg (dpa) - Mehrere hundert Demonstranten haben an der Universität Hamburg die erste Vorlesung von AfD-Mitbegründer Bernd Lucke seit dessen Rückkehr an die Hochschule verhindert. Immer wieder riefen Aktivisten in einem Hörsaal des Uni-Hauptgebäudes "Hau ab", einige bewarfen den Wirtschaftswissen
  • HSV: Grieche Kyriakos Papadopoulos will HSV verlassen
    Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In  unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport. 16.05 Uhr: Kyriakos "Papa" Papadopoulos macht bei U
  • Mutmaßlicher Handtaschenräuber in Untersuchungshaft
    Rund eine Woche nach einem Handtaschenraub in der Lübecker Innenstadt hat ein Haftrichter gegen einen 32 Jahre alten Mann Haftbefehl erlassen. Der Mann, der bereits am Sonntag festgenommen wurde, stehe im Verdacht, sich am 7. Oktober einer Frau auf einem Fahrrad genähert und ihr die Handtasche entri
  • Fest verankert: Geldautomat hält Attacke stand
    Unbekannte Täter haben am Mittwoch auf einem Supermarktparkplatz in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein versucht, mit einem Fahrzeug einen Geldautomaten aus seiner Wandverankerung zu reißen. Der Versuch scheiterte, stattdessen ging das Fahrzeug in Flammen auf, teilte die Polizei mit. Ob der Transport
  • FC St. Pauli: Diamantakos und Abwehrchef Lawrence wieder fit
    Fußball-Zweitligist FC St. Pauli kann im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 möglicherweise wieder auf Dimitrios Diamantakos und James Lawrence bauen. Der griechische Torjäger Diamantakos und der walisische Abwehrchef Lawrence haben ihre Blessuren soweit auskuriert und meldeten sich im Mannschaftstr
  • Ansiedlung von japanischem Konzern gefördert
    Das Land Brandenburg fördert die Ansiedlung eines internationalen Unternehmens in der Lausitz. Für die Errichtung einer Produktionsanlage für Nahrungsergänzungsmittel des japanischen Konzerns Fuji Oil stellt das Wirtschaftsministerium nach eigenen Angaben 1, 35 Millionen Euro bereit. Wirtschaftsminis
  • Abschluss der Beachvolleyball-Major-Serie 2020 in Hamburg
    Die weltbesten Beachvolleyball-Asse machen auch 2020 wieder in Hamburg Station. Wie der Weltverband FIVB und die Veranstalter der Beach Volleyball Major Series am Mittwoch bekanntgaben, findet das 5-Sterne-Turnier im kommenden Jahr vom 19. bis 23. August in der Hansestadt statt. Gespielt wird der Ab
  • Warum der Buß-und Bettag kein Feiertag mehr ist
    Nur einige Jahre lang war der Buß- und Bettag in Nachkriegsdeutschland ein gesetzlicher Feiertag. 1995 wurde der letzte Mittwoch im evangelischen Kirchenjahr als arbeitsfreier Tag abgeschafft. Grund dafür war die neu eingeführte Pflegeversicherung. Buß- und Bettag: Pflegeversicherung geht vor Im Jah

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds