Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 25. November 2017 10:48:27 Uhr

Schlagwort Klaus Schlie

Größer und moderner – Klaus Schlie lobt Ausbau der Holstenhallen als weitsichtige Entscheidung – 750.000 Euro an Darlehen für ersten Bauabschnitt

Das größte Messezentrum in Schleswig-Holstein „rüstet auf“. Die Holstenhallen Neumünster werden für insgesamt 21 Millionen Euro erweitert und modernisiert. Für den ersten Bauabschnitt in diesem Jahr bekommt die Stadt ein zinsgünstiges Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 750.000 Euro. Innenminister Klaus Schlie übergab den Zuwendungsbescheid am Donnerstag bei einem Besuch in Neumünster an Oberbürgermeister Olaf Tauras. Weiterlesen »

Schleswig-Holstein vergibt erste Lizenzen an private Sportwettenanbieter; Klaus Schlie: Wir lassen nur seriöse und leistungsfähige Unternehmen zu

Das schleswig-holsteinische Innenministerium hat die ersten drei Glückspiellizenzen an private Anbieter von Sportwetten vergeben. Polco Limited von Betfair, die Personal Exchange International der Jaxx SE (beide mit Firmensitz auf Malta) sowie Oddset von Nordwestlotto aus Kiel dürfen mit sofortiger Wirkung bis zum 30. April 2018 für Spielerinnen und Spieler mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein Sportwetten im Internet veranstalten. Dies teilte Innenminister Klaus Schlie am Donnerstag (3. Mai) in Kiel mit. „“Hohe Anforderungen an die Lizenzvergabe garantieren, dass nur seriöse und wirtschaftlich leistungsfähige Unternehmen auf dem Markt zugelassen werden““, sagte Schlie. Weiterlesen »

8,2 Millionen Euro für Investitionen in kommunale Infrastruktur in Elmshorn – Klaus Schlie: Kernaufgaben auch in finanziell schwierigen Zeiten erledigen

Für Gesamtinvestitionen von rund 40 Millionen Euro in die Bereiche Schule, Verkehr und Umwelt erhält Elmshorn in diesem Jahr zinsgünstige Darlehen aus dem Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von insgesamt rund 8,2 Millionen. Innenminister Klaus Schlie übergab fünf Zuwendungsbescheide am Dienstag (24. April) in Elmshorn (Kreis Pinneberg) an Bürgermeisterin Brigitte Fronzek. Gefördert werden der Neubau der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule, die Instandsetzung der Bahnunterführung in der Hamburger Straße, die Erneuerung des Mischwasser-Auslaufbauwerks Kruck sowie Kanal- und Straßenbaumaßnahmen in der Fehrsstraße und Morthorststraße. Weiterlesen »

Sport als wachsender Wirtschaftsfaktor – Leichtathletik „Königin“ bei Olympia – Klaus Schlie auf dem Landesverbandstag der Leichtathleten in Ratzeburg

Innenminister Klaus Schlie hat auf dem Verbandstag der schleswig-holsteinischen Leichtathleten am Sonntag in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) auf die zunehmende wirtschaftliche Bedeutung des Sports hingewiesen. „“Der Sport erwirtschaftet in Schleswig-Holstein einen Anteil von rund zwei Prozent am Bruttoinlandsprodukt““, sagte Schlie. Das sei mehr als Fischerei, Forst- und Landwirtschaft zusammen. Weiterlesen »

Klaus Schlie: Feuerwehr-Mettwurst von Edeka bringt 71.000 Euro für Jugendarbeit – Vorbild für gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens

Innenminister Klaus Schlie hat das Engagement der Edeka-Handelsgesellschaft Nord für die Freiwilligen Feuerwehren als Vorbild für die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung eines privaten Unternehmens gewürdigt. Der Anlass für das Ministerlob war die Übergabe einer Spende in Höhe von 37.000 Euro von Edeka Geschäftsführer Carsten Koch an Landesjugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne im Rahmen der Edeka-Händlermesse am Donnerstag (19.April) in Neumünster. Weiterlesen »

Keine neue Wohnungsnot in Schleswig-Holstein – Klaus Schlie zieht positive Bilanz nach einem Jahr Wohnraumförderungsprogramm

Foto von Geschosswohnungsbauten (weiß)

Innenminister Klaus Schlie hat eine positive Bilanz der Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein gezogen. Ein Jahr nach dem Start des neuen Programms übersteigt das Förderergebnis die Planzahlen bereits um rund zehn Prozent. 1.300 soziale Mietwohnungen und 461 Eigenheime für junge Familien mit geringerem Einkommen sind 2011 mit Hilfe von rund 110 Millionen Euro an staatlichen Geldern entstanden. 5.000 Tonnen Kohlendioxid wurden eingespart. Das insgesamt 360 Millionen Euro schwere Wohnraumförderprogramm des Landes läuft noch bis einschließlich 2014. Es sieht den Bau und die Modernisierung von 4.480 Mietwohnungen und 2.100 Eigenheimen vor. Weiterlesen »

500.000 Euro für energetische Stadtsanierung – Sonderprogramm startet Klaus Schlie: Zukunftsaufgabe, die man nur gemeinsam lösen kann

Energiesparhaus in Lübeck - Friedrichstraße

Das Innenministerium greift Städten und Gemeinden finanziell unter die Arme, die ihre Wohnquartiere im Sinne von mehr Energieeffizienz und Klimaschutz sanieren. „Wir stellen dafür Zuschüsse von insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung,“ sagte Innenminister Klaus Schlie zum Start des Förderprogramms am Dienstag in Kiel. Dabei handelt es sich um Gelder aus dem laufenden Wohnraumförderungsprogramm des Landes, die für diesen besonderen Zweck bis Ende 2013 zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen »

Jahresempfang des Weißen Rings Lübeck – Innenminister Klaus Schlie: Stadt muss Symbol für Wehrhaftigkeit im Kampf gegen Neonazis sein

LÜBECK. Innenminister Klaus Schlie hat im Vorfeld der von Rechtsextremisten geplanten Demonstration am 31. März in Lübeck zu einem breiten demokratischen und friedlichen Widerstand aufgerufen. „Lübeck muss ein Symbol für Entschlossenheit und Wehrhaftigkeit im Kampf gegen Neonazis sein“, sagte Schlie am Donnerstag (8. März) auf dem Jahresempfang des Weißen Rings in Lübeck. Der Rechtsstaat müsse im Kampf gegen die Feinde der Freiheit alle Möglichkeiten vollständig ausschöpfen. Weiterlesen »

Kriminalstatistik 2011 – Klaus Schlie: Bilanz insgesamt positiv – Taskforce gegen Jugendkriminalität – Mehr Prävention gegen Wohnungseinbrüche

Innenminister Klaus Schlie hat am Donnerstag (8. März) in Kiel die Kriminalstatistik 2011 für Schleswig-Holstein vorgelegt. „Das Ergebnis ist im Saldo insgesamt positiv“, sagte Schlie. Nach einem Rückgang der Kriminalität im Jahr 2010 um 8,8 Prozent, sanken die Fallzahlen 2011 noch einmal leicht um weitere 0,8 Prozent. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr rund 220.000 Straftaten, die wenigsten Delikte seit zehn Jahren. 75.000 Tatverdächtige wurden ermittelt, darunter 11.000 Ausländer. Deren Anteil nahm um 0,6 Prozentpunkte auf 14,9 Prozent zu. Weiterlesen »

Die „Habicht“ sticht in See – Klaus Schlie: Streifenboote unverzichtbar, um wasserschutzpolizeiliche Aufgaben effektiv wahrzunehmen

Streifenboot "Habicht"

Die „Habicht“ sticht in See. Es ist das vierte Streifenboot, das im Zuge der vollständigen Erneuerung des Bootsbestandes der Wasserschutzpolizei in Dienst gestellt wurde. Heimathafen der „Habicht“ ist Lübeck-Travemünde. Die Streifenboote mit jeweils zwei Mann Besatzung kommen hauptsächlich in den Häfen und in küstennahen Gewässern zum Einsatz. „Die Streifenboote sind unverzichtbar, um wasserschutzpolizeiliche Aufgaben effektiv wahrnehmen zu können“, sagte Innenminister Klaus Schlie bei der Bootstaufe am Mittwoch (7. März) in Lübeck-Travemünde. Taufpatin war die Lübecker Kultursenatorin und Erste stellvertretende Bürgermeisterin Annette Borns. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater, der mir sie gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Hand reißen. Ich und der Vater sind eins.
 

Kalender

November 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

  • Tatort
  • JanLindenau1

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds