129. Travemünder Woche ist eröffnet » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 21. Oktober 2019 22:18:59 Uhr

129. Travemünder Woche ist eröffnet

129. Travemünder Woche ist eröffnet · Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau hat am heutigen Freitag bei seiner Premiere in offizieller Mission die Travemünder Woche in ihrem 129. Jahr eröffnet. Mit dem traditionellen Signal „Heißt Flagge!“ brachte der Verwaltungschef der Hansestadt das Segel- und Festivalevent von der „Lisa von Lübeck“ offiziell auf Kurs.Getrübt wurde die Feierstunde indes durch eine Messerattacke in einem Lübecker Bus, bei der wenige Stunden zuvor in Kücknitz mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Bürgermeister Lindenau hatte sich gemeinsam mit Landesinnenminister Hans-Joachim Grote direkt vor Ort ein Bild der Lage gemacht und konnte berichten, dass die Verletzten inzwischen in ärztlicher Versorgung seien und der Täter gefasst wurde. Nach der Eröffnung machte sich Lindenau direkt wieder auf den Weg nach Kücknitz.Zur Eröffnung des Events erklärte der Bürgermeister, dass sich die Besucher von solch einer feigen Aktion die Travemünder Woche, die aus den vergangenen Jahren in bester Erinnerung sei, nicht verderben lassen dürften. Man müsse das Leben leben, so der Verwaltungschef.Aufgrund des Vorfalls in Kücknitz hatte Innenminister Grote seine Teilnahme an der Eröffnung abgesagt. In Person von Tilo von Riegen, Abteilungsleiter im Innenministerium, war das Land aber dennoch vertreten. Und viele Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport waren zum Empfang im Restaurant Marina gekommen, um sich auf die Travemünder Woche einzustimmen. Natürlich war auch die höchste Repräsentantin des deutschen Segelsports vertreten. DSV-Präsidentin Mona Küppers ist stets ein gern gesehener Gast in Lübeck und zeichnet sich dadurch aus, dass sie das Ohr an der Basis ihres Verbandes hat. Bereits im Winter war sie zum Gold

– und Silberdinner des Lübecker YC gekommen, und jetzt wird sie das gesamte erste TW-Wochenende an der Trave verbringen und sich in diversen Gesprächen und Terminen vom Event begeistern lassen. „Es ist wirklich großartig, dass die großen Segelwochen in Deutschland jeweils ihre eigene Ausrichtung haben. Die Travemünder Woche bietet die gesamte Palette des Segelsports und rückt damit auch Sportler in den Mittelpunkt, die sonst nicht so im Fokus stehen. Das gefällt mir sehr gut“, sagte Mona Küppers. Das Angebot des inklusiven Schnuppersegelns am zweiten TW-Wochenende bereitet ihr dabei besondere Freude: „Das ist ein ganz tolles Angebot. Der Segelsport ist ohnehin die inklusivste Sportart überhaupt. Diese Blüte zu pflegen, sollte uns besonders am Herzen liegen.“

Bis zum 29. Juli warten rund 200 Programmpunkte auf den Bühnen und Präsentationsflächen des Festivalareals auf die erwarteten mehrere Hund

erttausend Besucher. Zudem werden Segelwettbewerbe in 22 Disziplinen ausgetragen. Rund 700 Boote mit 1400 Seglern aus 24 Nationen sind vertreten. Über 180 Starts sind insgesamt geplant.

Bildunterschriften:
Foto oben: Gesamtwettfahrtleiter Andreas Denecke, der Sportliche Leiter Jens Kath, die LYC-Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler, TW-Geschäftsführer Frank Schärffe, Bürgermeister Jan Lindenau und die Moderatoren Ralf Abratis und Maike Jäger eröffneten die Travemünder Woche. Foto: segel-bilder.de

Foto unten: In den kommenden zehn Tagen gibt es zahlreiche Programmpunkte, um an der Travepromenade und entlang der Strandallee zu feiern. Foto: segel-bilder.de

TBF am 20. Juli 2018, 22:37 Uhr

Bible verse of the day

Er aber, der Herr des Friedens, gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise. Der Herr sei mit euch allen!
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • IHK: Gewerbesteuer- und Grundsteuerhebesätze 2019 gestiegen
    Trotz der Rekordsteuereinnahmen sind die Gewerbesteuer- und Grundsteuerhebesätze 2029 in Schleswig-Holstein in vielen Kommunen gestiegen. Einer Umfrage der IHK Schleswig-Holstein zufolge erhöhten 20 Prozent der Gemeinden ab 2000 Einwohnern in diesem Jahr ihre Gewerbesteuerhebesätze, wie die IHK am M
  • Pilzsammler finden Granate: Sprengung im Wald
    Pilzsammler haben am Sonntag in einem Wald bei Heidesee (Dahme-Spreewald) eine Granate entdeckt. Sie verständigten die Polizei. Da der Zünder korrodiert war, musste die Granate durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst gesprengt werden. Mit Hilfe der Feuerwehr war zuvor ein Sperrkreis von 500 Metern u
  • Nach Unfall: A10-Abschnitt am Dreieck Nuthetal gesperrt
    Die Autobahn 10 ist nach einem Unfall zwischen dem Autobahndreieck Nuthetal und der Anschlussstelle Michendorf (Potsdam-Mittelmark) in Richtung Dreieck Potsdam seit Montagmittag gesperrt. Die Bergung eines umgekippten Lastwagens dauere voraussichtlich noch bis 2 Uhr, teilte die Verkehrsinformationsz
  • Etwa 1000 Brandenburger Bauern planen Sternfahrt nach Berlin
    Rund 1000 Bauern aus ganz Brandenburg wollen am Dienstag eine Sternfahrt nach Berlin machen, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. "Es ist eine Bewegung, die die Landwirte über die sozialen Netzwerke selbst organisiert haben", sagte Landesbauernpräsident Henrik Wendorff. "Wi
  • Neuer Verkehrsknoten für die Lausitz geht in Betrieb
    Nach drei Jahren Bauzeit ist der neue Verkehrsknoten am Cottbuser Hauptbahnhof am Montag feierlich eröffnet worden. Fahrgäste können ihn ab Dienstag nutzen. Künftig haben sie nach Angaben der Stadtverwaltung deutlich kürzere Wege beim Umstieg von der Bahn auf den Bus oder die Tram und umgekehrt. Es
  • DRK sucht Blutspender: Einzelne Blutgruppen werden knapp
    Hamburg/Lütjensee - Wegen knapper werdender Blutkonserven hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu Blutspenden aufgerufen. Die Bestände in den Depots des DRK-Blutspendediensts Nord-Ost gingen bei einigen Blutgruppen gegen Null, sagte die Leiterin der Herstellung beim DRK-Blutspendedienst, Bettina Lizard
  • Noch keine heiße Spur nach Verschwinden von Mutter und Sohn
    Gut eine Woche nach dem Verschwinden einer 41-Jährigen und ihres Sohnes bleibt der Fall rätselhaft. "Die Ermittler der Heider Kripo gehen etlichen eingegangenen Hinweisen nach, eine heiße Spur ist aktuell jedoch nicht darunter", sagte Polizeisprecher Stefan Hinrichs am Montag. In dem Fall deutet vie
  • Elfjährige Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall in Kisdorf
    Ein elfjähriges Mädchen ist am Montag in Kisdorf (Kreis Segeberg) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 85 Jahre alter Autofahrer erfasste das Mädchen auf ihrem Fahrrad beim Rechtsabbiegen, wie die Polizei mitteilte. Die Elfjährige war auf einem Radweg unterwegs. Das Mädchen erlag noch an
  • Feuer in Carport: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
    Bei einem Brand eines Carports in Stockelsdorf im Kreis Ostholstein ist nach Polizeiangaben ein Sachschaden von mindestens 10 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, doch das Auto brannte vollständig aus und der Carport wurde schwer beschädigt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das angrenzen
  • Berliner Mietendeckel sorgt auch im Norden für Kontroversen
    Das geplante Einfrieren der Mieten in Berlin für fünf Jahre sorgt auch in Schleswig-Holstein für politischen Zündstoff. Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) zweifelte am Montag an, ob der rot-rot-grüne Berliner Senat überhaupt die Regelungsbefugnis für diese Eingriffe in das bundesrechtliche Mietr

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds