City- und Regional-Carrier profitieren vom neuen Netz-Dienst der BREKO Einkaufsgemeinschaft eG » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 11. Dezember 2019 22:55:11 Uhr

City- und Regional-Carrier profitieren vom neuen Netz-Dienst der BREKO Einkaufsgemeinschaft eG

Wer als Netzbetreiber sichergehen will, dass das Telekommunikationsnetz rund um die Uhr im Betrieb ist und volle Leistung bringt, muss entsprechende Unternehmens-Ressourcen freisetzen. Das kostet Geld. Die Alternative: Die Netzperformance durch das Network Operation Center (NOC) von 3M Services kontrollieren lassen. City-Carrier des Bundesverbandes Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) können neuerdings diesen 24 Stunden Netz-Service ordern. Weitere Informationen zu den Funktionen sowie den Dienstleistungen der Einkaufsgemeinschaft erhalten Interessenten vom 4. bis 6. Juni 2013 auf der Kölner Fachmesse ANGA COM am Standplatz N19/Ebene 10.1. City-Carrier versorgen ihre Regionen mit Netzleistungen, so dass die Kunden vor Ort telefonieren und surfen können. Damit die gebuchten Kommunikations-Dienste aber auch einwandfrei ablaufen, braucht es eine kontinuierliche Pflege und Betreuung der Netzwerke. Das heißt: In der Regel müssen dazu Unternehmen Personal bereitstellen, das rund um die Uhr die Netzperformance überwacht und auftretende Fehler oder Ausfälle schnellstmöglich behebt. Das kostet den regionalen Netzbetreibern Geld und Ressourcen. Das Kerngeschäft wird so teilweise zurückgefahren. Doch der BREKO hat im Rahmen seiner Einkaufsgemeinschaft eine Lösung für seine Mitgliedsunternehmen gefunden, um Kosten zu senken, Synergien zu bündeln und somit eine Entlastung im Unternehmensalltag herbeizuführen. Stichwort: NOC.

Mit dem so genannten Betriebsführungs-Center bietet die BREKO Einkaufsgemeinschaft eG eine Dienstleistung an, die sich auf das Management und Monitoring rund um die Netzperformance von City- und Regional-Carriern sowie Stadtwerke konzentriert hat. „Dazu steht ein separater videoüberwachter und zugangsgesicherter Raum, der mit zahlreichen Überwachungstools und Monitoren ausgestattet ist, zur Verfügung (siehe Bild). Hier werden im Schichtbetrieb die Netze und Dienste überwacht und gemanaged – 24 Stunden lang, 365 Tage im Jahr. Im Falle eines Ausfalls kann schnell eingegriffen werden beziehungsweise Fehler und Störungen werden vorzeitig entdeckt und behoben“, erklärt Christian Blum, der als Leiter Kundenservice bei 3M Services das Produkt betreut.

Durch die Einführung von NOC erweitert die Einkaufsgemeinschaft ihr Portfolio: „Wir konzentrieren uns nicht mehr nur auf die klassischen nutzbaren Kommunikations-Dienste wie Internet surfen, (mobil) telefonieren oder online fernsehen, sondern wir bieten einen Service am Service an und damit speziell für unsere City-Carrier und deren Kunden. Die Netzwerk-Überwachung sorgt nämlich dafür, dass die Netz-Dienste unserer Mitglieder stabil bleiben und in der Summe an Qualität gewinnen. Das ist vor allem im Sinne der Kundenbindung und –betreuung wichtig“, sagt Karsten Schmidt, Vorstand der BREKO Einkaufsgemeinschaft eG und Geschäftsführer der htp.

„Kommt es beispielsweise zu einer Störung im Netz, dann wird in der Regel durch die Netzredundanz sichergestellt, dass der Betrieb weiterläuft und der Kunde meist gar keine Störung bemerkt. Die ausgefallenen oder gestörten Netzelemente sollten aber möglichst schnell wieder repariert werden“, erklärt Detlef Boese, Leiter Marketing und Sales von 3M Services, und ergänzt: „Dazu loggt sich unser Personal in die Netzinfrastruktur ein und kann so den Fehler aus der Ferne schnell beheben und die Netzfunktion wieder herstellen oder herstellen lassen. Dabei stehen Mitarbeiter für den direkten Kundenkontakt zur Verfügung.“

Stephan Albers, Geschäftsführer des BREKO, sieht den Vorteil von NOC darin, dass die Unternehmens-Ressourcen der Mitgliedsunternehmen besser verteilt werden können. Die BREKO-Unternehmen können sich so verstärkt ihren Kerngeschäften widmen – etwa den flächendeckenden Glasfaser-Ausbau weiter voranzutreiben. Der neu aufgenommene Netz-Service NOC ist für City- und Regional-Carrier sowie Stadtwerke auf Basis von individuellen Rahmenverträgen nutzbar. Weitere Informationen erhalten Interessenten auf der Kölner Fachmesse ANGA COM. Die BREKO Einkaufsgemeinschaft eG ist vom 4. bis 6. Juni 2013 am Standplatz N19/Ebene 10.1 persönlich anzutreffen.

Über den BREKO:

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e. V. (BREKO) repräsentiert den Großteil der Fest-netzwettbewerber der Telekom Deutschland. Unsere Mitglieder vermarkten ihre Produkte vor allem auf Basis eigener Infrastruktur in Kombination mit dem entbündelten Teilnehmeranschluss (TAL) der Telekom Deutschland; vermehrt bieten sie aber auch eigene hochleistungsfähige Glasfaseran-schlüsse direkt zum Kunden (FTTH/B) an.

Seit seiner Gründung im Jahre 1999 tritt der BREKO erfolgreich für den Infrastrukturwettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt ein. Die über 140 BREKO-Unternehmen, darunter City- und Regionalcarrier sowie Stadtwerke versorgen sowohl Ballungsräume als auch ländliche Gebiete, die „weißen Flecken“, mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen. Dazu haben sie im Jahre 2011 rund 1,5 Mrd. Euro investiert und dabei einen Umsatz in Höhe von etwa 7 Mrd. Euro erwirtschaftet. Damit leisten die BREKO-Unternehmen einen maßgeblichen Beitrag zum flächendecken Glasfaserausbau sowie zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung. Auch weiterhin sind die BREKO-Unternehmen zu Investitionen bereit. Vor diesem Hintergrund tritt der BREKO für verlässliche gesetzliche und regulatorische Rahmenbedingungen ein, dazu gehören beispielsweise eine angemessene Regulierung von Vorleistungen und eine einheitliche Regulierung im gesamten Bundesgebiet. Der BREKO ist zudem maßgeblich an der Entwicklung von Open Access-Geschäftsmodellen beteiligt, bei denen die unternehmerische Freiheit bei der Ausgestaltung einer diskriminierungsfreien Zugangsgewährung an Dritte im Vordergrund steht.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.brekoverband.de.

Luebecker Dienstleistungskontor am 29. Mai 2013, 08:49 Uhr

Bible verse of the day

Heiligt aber den Herrn Christus in euren Herzen. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Hamburger Hafen reduziert CO2-Emissionen um 100 000 Tonnen
    Der Hamburger Hafen hat in den Jahren 2017 und 2018 rund 100 000 Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart. Das geht aus dem Nachhaltigkeitsbericht des Hafens unter der Regie der Hafenbehörde HPA hervor, der am Mittwoch in Hamburg vorgestellt wurde. Allerdings könnten die CO2-Emissionen für den Gesamth
  • Ein-Spiel-Sperre und Geldstrafe für Holstein-Profi Meffert
    Mittelfeldakteur Jonas Meffert vom Zweitligisten Holstein Kiel ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Spiel gesperrt und zudem mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt worden. Der 25-Jährige hatte im Spiel gegen den VfL Osnabrück von Schiedsrichter Alexander Sather (Grimma)
  • Besucherin auf Lübecker Weihnachtsmarkt zu Boden gestoßen
    Eine 74 Jahre alte Frau aus Meldorf ist auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt von einem Unbekannten angerempelt und zu Boden geschleudert worden. Sie erlitt bei dem Sturz eine Platzwunde am Kopf und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann, der die Rentnerin
  • Acht Ponys auf Autobahnzubringer in Neumünster
    Acht Ponys sind am Mittwoch bei Neumünster aus einer Koppel entlaufen und auf einen Autobahnzubringer gelaufen. Polizisten sperrten die Straße zwischen den Holstenhallen und der A7 Anschlussstelle Neunmünster-Nord, wie ein Sprecher sagte. Die Tiere liefen schließlich auf kleinere Straßen, wo sie ein
  • Hamburg: Adrian Fein lässt HSV-Training aus
    Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In  unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport. 14.51 Uhr: Adrian Fein lässt Training aus Der HSV-P
  • Kein Platz für dicke Pötte: "Lübeck Cruise" löst sich auf
    Der Verein "Lübeck Cruise" zur Förderung der Kreuzschifffahrt in Lübeck wird zum Jahresende aufgelöst. Hauptaufgabe des Vereins sei es gewesen, Alternativen für die Abfertigung größerer Kreuzfahrtschiffe über 200 Meter Länge zu suchen, sagte der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer der Lübecker
  • Kiel: Das kann die neu überarbeitete Familien-App für Kiel
    Die Familien-App für Kiel gibt es zwar schon länger – ihre überarbeitete Version will jetzt aber noch mehr bieten. Die Anwendung richtet sich an Eltern und Kinder und hat ein breites Angebot. Bürgermeisterin Renate Treutel hat die Familien- App 2.0 für Kiel vorgestellt. Das Projekt wurde gemeinsam m
  • Gesuchter Geldfälscher und Dealer in Hamburg-Jenfeld gefasst
    Mit über 50 Ausweisen, Führerscheinen sowie Kranken- und EC-Karten ist ein mutmaßlicher Fälscher und Dealer in Hamburg-Jenfeld erwischt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, trug der 36-Jährige bei der Festnahme in einer Kneipe in der Nacht zum Mittwoch auch Falschgeld, Drogen, Stichwaffen,
  • Statt Auto mit Bus und Bahn: Mobilitätspläne bis 2030
    Mit den geplanten Bahnlinien U5 und S4, Taktverdichtungen und vor allem mehr Bussen und Haltestellen sollen mehr Menschen in der Metropolregion Hamburg zum Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel angeregt werden. "Wir wollen aktiv Angebote machen", sagte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (S
  • Neue Leseförderung an Hamburgs Grundschulen
    An über 50 Hamburger Grundschulen soll künftig nach einem neuen Konzept Lesen gelernt werden. Ein Pilotprojekt an sechs Schulen sei so erfolgreich gewesen, dass diese besondere Leseförderung nun um 50 weitere Schulen erweitert werde, sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Mittwoch. Mittelfristig soll

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds