Air Berlin-Insolvenzverfahren eröffnet » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 23. November 2017 17:53:53 Uhr

Air Berlin-Insolvenzverfahren eröffnet

Air Berlin-Insolvenzverfahren eröffnet – Das Insolvenzverfahren von Air Berlin ist eröffnet. Kunden, deren Rückflug gestrichen wurde, können in bestimmten Fällen bei anderen Airlines, darunter Lufthansa, Tickets für einen neuen Flug zum halben Preis buchen. Wo und wie können Verbraucher ihre Forderungen geltend machen?

Verbraucher können ihre Ansprüche im Insolvenzverfahren geltend machen. Die Forderungen müssen bis zum 1. Februar 2018 beim Insolvenzverwalter eingereicht werden. Folgende Angaben müssen gemacht werden:

⦁ Höhe des Flugpreises,
⦁ Begründung der Forderung (z. B. Stornierung),
⦁ Angaben zum Flug (Buchungsnummer, Flugdatum …),
⦁ falls vorhanden: Air Berlin-Beschwerdenummer.

Allerdings sind die Chancen auf eine Erstattung gering.

Für wen gelten die Angebote der Airlines für eine vergünstigte Neubuchung?

Lufthansa, Eurowings, SWISS und Austrian Airlines bieten Air Berlin-Kunden neue Tickets für den Rückflug zu vergünstigten Konditionen an. Das Angebot gilt aber nur unter bestimmten Voraussetzungen:

⦁ Verbraucher müssen vor dem Insolvenzantrag am 15.08.2017 bei Air Berlin  gebucht haben,
⦁ der stornierte Rückflug muss zwischen dem 28.10. und 15.11.2017 liegen,
⦁ innerdeutsche Flüge sind ausgenommen.

Wichtig: Passagiere müssen das Ticket direkt über die Internetseiten der Airlines buchen. Vor allem müssen sie darauf achten, dass die Flüge auch von den Airlines selbst (und nicht etwaigen Partnergesellschaften) durchgeführt werden. Den Passagieren wird nach der Buchung bei Vorlage beider Tickets die Hälfte des Brutto-Preises des neuen Tickets erstattet. Die Rückerstattung muss nach dem Rückflug bis zum 15.12.2017 beantragt werden. Mehr Informationen gibt es auf der Lufthansa-Website.

Luebecker Dienstleistungskontor am 7. November 2017, 10:48 Uhr

Bible verse of the day

Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach, füreinander und für jedermann.
 

Kalender

November 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

  • Tatort
  • JanLindenau1
  • Mathwmatik_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds