Bei steigenden Kosten; wo lässt es sich gut sparen? » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 21. März 2019 10:27:51 Uhr

Bei steigenden Kosten; wo lässt es sich gut sparen?

Bei steigenden Kosten; wo lässt es sich gut sparen?

Nicht nur so kurz vor Weihnachten versuchen die Deutschen, jeden Euro zu sparen. Auch im Alltag sind Deutsche wahre Sparfüchse. Doch in welchen 2 Bereichen lässt es sich wirklich gut sparen?

Sanieren, Renovieren, Bauen und Einrichten
Bei Allem rund ums Wohnen lässt sich mit ein bisschen Geduld super sparen. Wenn die neue Wohnungseinrichtung nicht eilt, ist es ratsam, auf Angebote in Form von Coupons oder Cashback- Aktionen des Möbelhauses zu warten. Nicht selten gibt es dort bei Einkaufen ab 500 € 150 € Rabatt. Bei höheren Summern steigt der Rabatt zum Teil auf bis zu 50%. Aber nicht nur im Wohnraum lässt sich sparen. So kann man bereits beim Eintritt in das Haus schnell und einfach Geld sparen, weil man Nebeneingangstüren bequem von zu Hause online bestellen kann. Ansonsten gilt grad beim Renovieren und Sanieren der nicht mehr so geheime Geheimtipp „Eigenleistung“. Alles was man selber machen kann, spart Geld. Praktisch ist auch ein vielseitig talentierter und hilfsbereiter Freundeskreis, der einem dabei unter die Arme greifen kann.
Des Deutschen liebstes Auto
Wer Eins hat, weiß es: Ein Auto zu unterhalten grenzt schon an Luxus. Von der Anschaffung über die Unterhaltung bis zum Tanken lässt sich bei Allem sparen. Beim Kauf sollte man einen Privatkauf und einen Kauf beim Händler genau abwiegen. Oftmals sind Privatkäufe günstiger, aber beim Händler gibt es eine Gebrauchtwagengarantie, was zumindestens in den ersten 2 Jahren hohe Reparaturkosten verhindert. Ein Versicherungsvergleich auf einer Onlineplattform hilft dabei, die Fixkosten für das Fahrzeug möglichst gering zu halten. Hat das Fahrzeug keine Garantie mehr, gilt es, Reparaturen kostengünstig durchzuführen. Es muss definitiv nicht immer die Vertragswerkstatt sein. Oft sind freie Werkstätten bei gleicher Leistung weitaus günstiger. Auch ist es lohnenswert, Gebrauchtteile günstig online kaufen zu gehen. Der letzte große Kostenpunkt sind die Spritkosten. Durch immer weiter steigende Benzinpreise bei gleichbleibenden Gehältern, muss jeder gefahrene Kilometer gut überlegt sein. Aber auch beim Tanken lässt es sich sparen. So schaut am besten bevor man tanken fährt, wo in seinem Umfeld oder auf der Strecke die günstigste Tankstelle zu finden ist. Dafür gibt es spezielle Apps und Internetseiten. Die Spritpreise wechseln mehrmals am Tag, so dass es einem zum Teil wie ein Lotteriespiel oder Aktienhandel vorkommt, wann man den günstigsten Preis erwischt. Generell lässt sich feststellen, dass um das Wochenende sowie morgens ehr mit hohen Preisen zu rechnen ist. Im Schnitt ist es Dienstags und Mittwochs Abends am billigsten.

 

TBF am 26. November 2018, 20:10 Uhr

Bible verse of the day

Der HERR ist groß und sehr zu loben, und seine Größe ist unausforschlich.
 

Kalender

März 2019
S M D M D F S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds