Einladung zur 18. Verleihung / MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES / Akkreditierung per E-Mail bis Freitag, 13. September 2019: E-Mail: ulrike.detmers@mestemacher.de (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 16. September 2019 06:05:52 Uhr

Einladung zur 18. Verleihung / MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES / Akkreditierung per E-Mail bis Freitag, 13. September 2019: E-Mail: ulrike.detmers@mestemacher.de (FOTO)

Gütersloh/Berlin (ots) – Einladung zur Preisverleihung MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES 2019: 10:00 – ca. 15:00 Uhr Ort: Hotel Adlon Kempinski Berlin, Unter den Linden 77, 10117 Berlin „Sie zählt zur Avantgarde für untypische Frauenkarrieren in Top-Positionen im Top-Management“, begründet Prof. Dr. Ulrike Detmers die Jury-Entscheidung für die 18. Preisträgerin des MESTEMACHER PREISES MANAGERIN DES JAHRES. Die Initiatorin und Jury-Vorsitzende gibt den Namen der Siegerin am 20.09.2019 bei der Eröffnung des 18. Festaktes um 10.30 Uhr im Großen Ballsaal des Hotels Adlon Kempinski Berlin bekannt. Bereits zum 18. Mal verleiht die Vollkornbrot- und Westfälische Pumpernickel Bäckerei Mestemacher aus Gütersloh den Gleichstellungspreis MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES. Der MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES wurde im Jahr 2002 zum ersten Mal verliehen. Ziel des Preises ist es, in der männerdominierten Welt der Wirtschaft kompetente Wirtschaftsfachfrauen als weibliche Leitbilder zu exponieren. Die Preisträgerin erhält die wertvolle Skulptur OECONOMIA aus Sterlingsilber. Darüber hinaus ist der Preis mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich vergeben. Das Preisgeld stiftet die Preisträgerin für soziale Zwecke. Die Hintergründe zum Preis sind laut Prof. Dr. Ulrike Detmers Folgende: Wirtschaftsfachleute sind sich einig: Mit der weiblichen Elite stärkt die Wirtschaft im internationalen Wettbewerb ihre Wettbewerbskraft. Das Know-How und das Potential weiblicher Fach- und Führungskräfte müssen genutzt werden, um in der strategischen Spitze wie in der Linie geschlechtlich gemischte Leistungsteams zu positionieren. Die Erschließung professioneller Kompetenzen von Frauen wie Männern erweitert die strategisch-taktische Entscheidungsbasis in den Unternehmen. Welche Ziele gibt es zum MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES? Zu den Zielen dieser Aktion, die Prof. Dr. Ulrike Detmers im Jahr 2002 aus der Taufe gehoben hat, zählen 1. die Herausstellung wirtschaftlicher Kompetenz von Top-Managerinnen in der Männerwelt Wirtschaft. 2. die Förderung einer wirtschaftlichen Kultur, die Frauen und Männer gemeinsam gestalten. 3. die Präsentation weiblicher Leitbilder für weibliche Nachwuchsmanagerinnen. In der Männerwelt Wirtschaft sollen kompetente Managerinnen herausgestellt werden, die eingefahrene Vorstellungen über weibliche Eigenschaften widerlegen. Diese Frauen sind durchsetzungsfähig und ertragsorientiert. Sie dienen Nachwuchsmanagerinnen als Vorbilder. Welche Philosophie steht hinter dem MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES? Der Preis orientiert sich an den Prinzipien des Gender Mainstreaming. Sowohl auf europäischer Ebene als auch in der Bundespolitik der Bundesrepublik Deutschland setzt Gender Mainstreaming auf die systematische Einbeziehung beider Geschlechter in die Gestaltung aller Strukturbereiche menschlicher Existenz. Insbesondere geht es um die Förderung geschlechtlicher Parität bei der Spitzenbesetzung von Positionen in Politik und Wirtschaft. Wie ist das Anforderungsprofil der Preisträgerin? Das Anforderungsprofil an die MANAGERIN DES JAHRES beinhaltet die Berufsbiografie sowie das Engagement für die Gleichstellung von Mann und Frau. Die Preisträgerin soll nicht nur in ihrer beruflichen Rolle Herausragendes leisten, sondern nach Harmonisierung von Beruf, Familie, Freizeit und Lebensqualität streben und in diesem Sinne ein Vorbild sein. Pressekontakt: Mestemacher GmbH Prof. Dr. Ulrike Detmers Gesellschafterin Mitglied Geschäftsführung Sprecherin Mestemacher-Gruppe Tel.: 05241 8709-68 E-Mail: ulrike.detmers@mestemacher.de Original-Content von: Mestemacher GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 29. August 2019, 11:37 Uhr

Bible verse of the day

Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die, die da entschlafen sind, durch Jesus mit ihm führen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Motorradunfall auf A24 mit einer verletzten Person
    Bei einem Motorradunfall auf der A24 ist am Samstag bei Reinbek (Kreis Stormarn) ein Mensch verletzt worden. An dem Unfall auf der Richtungsfahrbahn Hamburg sei kein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" verlor ein 14-jähriges M
  • FC Türkiye gegen FC Voran Ohe: Wilhelmsburg zum dritten Mal in Folge unbesiegt
    Der FCV kehrte vom Auswärtsspiel gegen Wilhelmsburg mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:3. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Türkiye heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen ges
  • Drei Verletzte nach Brand in Lübecker Grill-Imbiss
    Bei einem Brand in einem Lübecker Imbiss sind am Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden. Sie hätten Rauchvergiftungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher. Das Feuer brach den Angaben zufolge an einem Holzkohlegrill aus. Für die Löscharbeiten habe die viel befahrene Fackenburger Allee längere Z
  • Pauli-Trainer: Im Derby nicht den Kopf vernachlässigen
    Trainer Jos Luhukay vom FC St. Pauli warnt seine Spieler vor dem Zweitliga-Derby am Montag (20.30 Uhr/Sky) gegen den Hamburger SV davor, sich von der Stimmung allzu sehr anstecken zu lassen. "Ich spüre eine gesunde Anspannung in der Mannschaft. Wir müssen ausstrahlen, dass es ein Derby ist, dürfen d
  • Hamburgs Stadtteilschuldirektoren warnen vor Campusschule
    Die geplante Einführung von sogenannten Campusschulen in Hamburg stößt bei den Direktoren der Stadtteilschulen auf Kritik. "Die dort vorgesehene Trennung der SchülerInnen nach der 6. Klasse entspricht nicht dem Selbstverständnis einer integrierten Stadtteilschule", erklärte die Vereinigung der Schul
  • Auto brennt auf A10 aus: Bergung wegen Baustelle schwierig
    Auf der Autobahn 10 ist in der Nacht zum Sonntag an der Anschlussstelle Oberkrämer (Kreis Oberhavel) ein Auto vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der polnische Fahrer des PKW konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ursache war ersten Ermittlungen nach ein tech
  • Mann geht wegen Schwindels zur Polizei und landet im Knast
    Ein Mann hat wegen Schwindels und Kopfschmerzen das Bundespolizeirevier Hamburg-Altona aufgesucht und ist dann dort festgenommen worden. Die Beamten hatten am Samstagmorgen zunächst einen Amtsarzt gerufen, wie ein Bundespolizeisprecher sagte. Bei der Überprüfung der Personalien sei dann aufgefallen,
  • Feuer in Mülltonne greift auf Wohnhaus in Kleinmachnow über
    Ein Feuer in einer Mülltonne hat am Samstag in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) auf ein nahestehendes Wohnhaus übergegriffen. Bei dem Brand wurden nach Angaben der Feuerwehr Gewerberäume im Erdgeschoss und die Wohnräume im Dachgeschoss in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, da sich zum
  • Diebe klauen mehr als 40 Auto- und Motorradbatterien
    Zwei Männer stehen im Verdacht, in Hamburg-Neubruch mehr als 40 Auto- und Motorradbatterien gestohlen zu haben. Zeugen hatten in der Nacht auf Samstag beobachtet, wie zwei Männer in der Nähe eines Autohandels Gegenstände in ein Fahrzeug luden, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die alarmi
  • Coach Hecking: Drei Kandidaten für vakanten Posten in Abwehr
    Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat offen gelassen, wen er im Hamburger Stadtderby beim FC St. Pauli (Montag, 20.30 Uhr) als Ersatz für den verletzten Rechtsverteidiger Jan Gyamerah aufbieten wird. In Khaled Narey, Jeremy Dudziak und Josha Vagnoman hat er drei Akteure,

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds